Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: WinUAE+Spiele fürs Cab konfigurieren (inkl. MaLa Einrichtung)

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    548

    WinUAE+Spiele fürs Cab konfigurieren (inkl. MaLa Einrichtung)

    Habe eine längere Anleitung für die Konfiguration von WinUAE+Spielen für Automaten erstellt. Ausserdem steht darin wie man WinUAE in MaLa einbindet.

    In der Anleitung stehen:
    -Unterschiede zwischen ADF,IPF,HDF inklusive Vor- und Nachteilen
    -allgemeine Konfiguration vom WinUAE
    -Einbindung von ADFs, IPFs und HDFs
    -Erstellung von HDFs
    -Troubleshooting für evtl auftauchende Probleme

    Würde mich über ein Feedback sehr freuen. Ausschlaggebend waren die Probleme, die ein User aus dem englischen BYOAC-Forum mit der Konfiguration hat. Wenn mir ein paar deutsche User sagen ob der Guide hilfreich ist oder nicht würde ich ihn noch ins Englische übersetzen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Konsolero Extremo
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    1.394
    geilomat!!!

    Ich habs nur kurz überflogen und bin schwer angetan. Bin gerade dabei WinUAE zum fliegen zu kriegen und dabei kommt das hundertpro zum richtigen Zeitpunkt... bin zwar ein ewiger Amiga Jünger (mein letzter Amiga war ein 3000T, seufz), aber der Emu ist schon ne Sache für sich...

    Also, ich werde das mal genauer "abbarbeiten" und versuche, umzusetzen... das ganze natürlich in ein mame cab mit mala...

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    548
    Da ja einige Leute den Guide runtergeladen haben würde ich mich über ein kurzes Feedback freuen. Ausschlaggebend für die Erstellung war ein amerikanischer User, und falls die Anleitung gut genug ist wollte ich die noch übersetzen. Also bitte, nur ein kurzes Feedback ob sie hilfreich/gut ist oder nicht. Danke.

  4. #4
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Hm...
    Ich hab den Guide nicht benutzt, da ich WinUAE schon vorher eingebunden hatte, hab ihn mir aber dennoch einmal angeschaut.

    Was mir NICHT gefällt...
    3. „Force low resolution“ bekommt auch ein Häkchen (damit Zwischengrafiken mit höherer Auflösung verkleinert werden, siehe Intro von „Agony“)

    7. Für Vollbild muss noch die entsprechende Auflösung eingestellt werden. Wie schon erwähnt benötigen die meisten Spiele einfach nur „320x256“ (PAL) oder „320x200“. Ich würde immer erst PAL ausprobieren. Wenn dann am unteren Bildschirmrand noch ein schwarzer Balken zu sehen ist kann man NTSC ausprobieren.
    Eigentlich ist das eine Vergewaltigung...
    1. lasst das "force lowres weg"
    2. Benutzt die native Amiga Auflösung von 640*X, wobei X 240 für NTSC, oder 256 (bzw. ich benutze 288) für PAL.

    Es gibt auf dem Amiga nämlich 3 "standard" Auflösungen.
    Lo-Res (320*X) - Wird von den meisten Spielen "Ingame" verwendet
    Med-Res (640*X) - Wird von den meisten "neueren" Titelbildern und der Workbench (beim Laden von Spielen) benutzt.
    Hi-Res (640*2X) - Wird von einigen wenigen "Highres" Titelbildern verwendet und ist eher selten zu finden.

    Lo-Res wird von WinUAE dann einfach in der Breite verdoppelt, und die Ladesequenzen sehen noch orginal aus.

    Außerdem mag es stimmen das einige Amiga Programme nur 320x200 nutzen, allerdings gibt das Gerät physikalisch immer 240 Zeilen aus. Außerdem würde sich bei 200 Zeilen der Aspekt Ration verändern und die einzelnen Pixel würden nach oben und unten in die Länge gezogen.

    Ansonsten hab ichs im Prinzip genauso gemacht, aber die Einbindung anders vorgenommen...
    Für jedes Spiel eine Konfiguration mit dem selben Namen wie das Disk-Images angelegt und im Frontend als Ordner den Disk-Image Ordner, und als Erweiterung ".*DF" verwendet.

    Ich benutze allerings ausschließlich ADFs, da die meisten "Arcade tauglichen"-Spiele auf dem AMIGA auf einer oder zwei Disketten daher kommen, aber das ist sicher geschmackssache.

    Es gibt zudem nur sehr weniger Spiele die bei mir "Probleme" gemacht haben.
    Zum einen wäre da "Stunt Car Racer", das nur mit 100% Floppy Speed funktioniert, zum anderen "Dynablaster", welches auf NTSC (+ Haken bei Chipsatz Optionen) betrieben werden muss, weil es sonst zu langsam läuft.
    Der Rest läuft bei mir auf PAL und mit maximaler Floppy Beschleunigung, bzw. teilweise sogar mit emuliertem Floppy Sound, auch wenn das mit der Zeit auf den Keks gehen kann .

    Ich betreibe unter anderem folgende Spiele unter WinUAE:
    • Buggy Boy, weils unter MAME noch nicht funktioniert.
    • Dynablaster, weil die Amiga Version irgendwie "orginaler" ist wenn man selbst mal einen Amiga hatte .
    • Hybris, meiner Meinung nach der KULT Arcade-Shooter auf dem Amiga (neben Xenon2 Megablast ).
    • Lotus Turbo Challenge 2, ein KULT Racer auf dem Amiga, sogar für zwei Spieler .
    • Silkworm, ein KULT-Shooter, bei dem zwar die Steuerung des Jeeps auf dem Cab eine Krankheit ist, aber rein vom Feeling her die Amiga Version viel besser ist als die Arcade Version (die zugegeben absolut mies ist).
    • StuntCar Racer, das vermutlich lustigste 3D-Racer auf dem Amiga.
    • Turrican2, ein Kult-Jump'n'Run, das allerdings nicht unbedingt leicht zu steuern ist .


    Ich habe zudem jedem Spiel ein paar Tastatureingaben auf Tasten 2-6 gelegt.
    Hybris z.B. verwendet die Return-Taste (Button 2) für den "Enhanced Fire Mode" und die Space-Taste (Button 3) für Super-Bomben.
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    548
    Ich sehe wir arbeiten da sehr ähnlich .

    Aber von wegen Vergewaltigung: wieso denn bei Force Low Res ?
    Ok, ich muss zugeben, dass ich noch keine AVGA habe. Aber die meisten Spiele haben 320xirgendwas pixel. Ist das Spiel genauso scharf wenn das Bild auf 640xfidelpiep gestreckt wird ?
    Man hat aber gar keine 640x256-Auflösung bei der AVGA, das Nächsthöhrere ist 640x480. Ich denke mal die Auflösung will keiner nutzen, also eher 640x240. Das heisst aber wenn man ein Spiel hat, dass die vollen 640x256 ausnutzt, fehlen wieder Pixel. 320x256 wird aber von der AVGA unterstützt. Da sieht man alles. Wenn man natürlich bei dem Spiel Zwischengrafiken hat müssen die mit "Force Low Res" runtergescaled werden.

    Tja, da sieht man wieder dass man jedes Spiel separat tweaken muss . Ist aber ne gute Idee das noch zu erwähnen. Könnte ich noch im Guide ergänzen.

    Außerdem würde sich bei 200 Zeilen der Aspekt Ration verändern und die einzelnen Pixel würden nach oben und unten in die Länge gezogen
    Sicher, dass immer physikalisch 320x240 Zeilen ausgegeben werden ? Dann hätte man als NTSC-Besitzer bei allen NTSC-Spielen ja immer schwarze Balken am unteren Rand ?!?

    Wenn das wirklich so ist (ich hoffe doch nicht ) ist glaube ich der Verzicht auf die Aspect ratio hier ok. So stark wird das Spiel dann nicht gestreckt, und das Spiel füllt wenigstens den Screen aus. Aber das ist natürlich
    Geschmacksache.

    Das mit dem Problemen bezieht sich ja hauptsächlich auf Spiele mit Cracktros (störend), defekten ADFs (hast du jedes Spiel bis zum Ende geprüft?), seltsamen Loadern wie bei der 2disk-Crack-Version von Turrican (Diskette wechseln wenn der Bildschirm flimmert) usw. Hast natürlich recht, ist nicht alles so schlimm. Musste ja selber jahrelang ADFs benutzen. Dachte mir halt ich führe die Leser direkt auf den Weg des geringsten widerstands (IPF) .

    Vielen Dank, dass du das alles mal überflogen hast .

    Nochn Tipp: Ein User vom EAB-Forum hat einen Hack vom 2Stunt Car Racer" mit neuen Tracks erstellt. Heisst glaube ich "Stunt Car Racer - The New Tracks" oder so. Die EAB-Mitglieder waren alle begeistert. Vielleicht interessierts dich ja .

  6. #6
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Man hat aber gar keine 640x256-Auflösung bei der AVGA, das Nächsthöhrere ist 640x480
    Nö, 640x288, sogar mit passenden 50Hz

    Sicher, dass immer physikalisch 320x240 Zeilen ausgegeben werden ? Dann hätte man als NTSC-Besitzer bei allen NTSC-Spielen ja immer schwarze Balken am unteren Rand ?!?
    Jein, der Overscan Bereich beim Amiga ist nicht schwarz, sondern die aktuelle Hintergrundfarbe.

    Nochn Tipp: Ein User vom EAB-Forum hat einen Hack vom 2Stunt Car Racer" mit neuen Tracks erstellt. Heisst glaube ich "Stunt Car Racer - The New Tracks" oder so. Die EAB-Mitglieder waren alle begeistert. Vielleicht interessierts dich ja .
    Gleich mal schaun
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    548
    Oh, stimmt. Die 640x288-Auflösung habe ich gar nicht gesehen. Interessant.

  8. #8
    Konsolero Extremo
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    1.394
    Hey Konrad,

    erstmal danke für dieses tutorial...ich habe wie angekündigt heute das ganze installiert und tatsächlich zum fliegen gebracht.

    Equipment:
    Nova Bigscreen
    PIII-800 640MB RAM
    Arcade VGA
    JPAC
    Mame 0.69b
    Mala 1.0RC7
    WinUAE

    Die Auflösung habe ich auf 640x288/16 gestellt und das funktioniert wunderbar. Anfangs hatte ich extrem Probleme mit der Einrichtung der Steuerung. Intuitiv habe ich die Cursortasten und Feuertasten auf JOY1 gesetzt und bin natürlich prompt auf die Nase gefallen. Habe mich wie blöde gewundert, warum ich meinen Turrican nicht steuern kann, grmpf.

    Aber wie heisst es so schön? RTFM!!! Und als ich dann wieder dein Tut und den entsprechenden Screenshot mit dem Keyboardeinstellungen gesehen habe, habe ich entdeckt das der JOY2 benutzt werden muss... erst nach und nach erinnert man sich wieder an die alte Zeit, grins...

    Ein paar Probs hab ich noch bei Spielen, die Disks nur von DF0 erlauben. Ich habe mir nun auf den Coin Button (also Ziffer 5) das "swap DF0" oder so ähnlich gesetzt. Wenn im Game die nächste Disk verlangt wird (Beispiel Xenon 2), dann drücke ich den Button und es erscheint eine WinUAE Gui... leider in der Auflösung 640x288... dann browse ich in dieser Auflösung im ROM Dir und suche mich blöde nach der nächsten Disk...

    Hast Du da einen schlauen Tipp für mich?

    Ansonsten, ein Traum... dank Deiner Anleitung schön einfach und deppengerecht...

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    548
    Natürlich . HDFs (virtuelle Festplatten) . Dann entfällt das Disketten wechseln. Wie man die einbindet steht ja in meiner Anleitung. Selber erstellen ist natürlich schwierig. Frag mal im EAB nach, da bekommst du sicher Hilfe (also ein fertiges HDF).
    Mit der Diskswapper-Option vom WinUAE habe ich mich noch nicht so richtig beschäftigt. Da müsste man mal in der Anleitung vom Emulator nachschauen. Hole ich mal nach...

    Und vielen Dank für dein Feedback .

  10. #10
    Amiga und Arcade Avatar von Krolli99
    Registriert seit
    29.04.2006
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    2.861
    Zitat Zitat von Konrad
    Natürlich . HDFs (virtuelle Festplatten) . Dann entfällt das Disketten wechseln. Wie man die einbindet steht ja in meiner Anleitung. Selber erstellen ist natürlich schwierig. Frag mal im EAB nach, da bekommst du sicher Hilfe (also ein fertiges HDF).
    Mit der Diskswapper-Option vom WinUAE habe ich mich noch nicht so richtig beschäftigt. Da müsste man mal in der Anleitung vom Emulator nachschauen. Hole ich mal nach...

    Und vielen Dank für dein Feedback .
    ich finde deine _Anleitung sehr gut bin aber bist jetzt noch nicht dazu gekomme Mala oder Winaue auf meine Rechner zu aus zu probieren.
    würde mich aber sehr freuen .wenn ich in richtung .emu hier mehr helfe bekommen würde

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    1

    Thumbs up

    Ich grabe dieses uralt Thema nur kurz aus um mich für die Anleitung schon mal im Voraus zu bedanken.
    Habe ein selbstgebautes Arcade Kabinett (Mama mit Mala Frontend) und konnte bisher WinUAE nur sehr spärlich bzw schlecht konfigurieren.
    Hoffe mit dieser Anleitung werde ich es schaffen alles so einzurichten wie es gehört!
    Werd das Abends mal austesten...

    Danke jedenfalls!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •