Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Bastelstunde mit Ari :) (Europlay Umbau)

  1. #1
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052

    Wink Bastelstunde mit Ari :) (Europlay Umbau)

    Zuallererst ein Bild vom Automat im (fast) Orginalzustand.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von SailorSat (04-09-2004 um 02:09 Uhr)

  2. #2
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Hier ein paar Bilder von meinem USB-GamePad Versuch.
    (Richtungstaster sind selbsterklärend, Taste 1-4 sind entsprechend Feuertasten, Taste 5 ist Start, Taste 6 ist Coin)

    Bleibt eigentlch nur zu sagen das alles SUPERB geklappt hat, nur hätte ich statt zwei baugleichen lieber verschiedene Pads nehmen sollen (weil man sie nachher unter Windows nicht mehr unterscheiden kann)

    Außerdem funktionieren sie (leider) unter DOS nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Darum...

    Zweiter Anlauf mit einer alten PS/2 Tastatur...
    Man erkennt auf dem ersten Bild schön die 8 "+" und die 18 "-" Kontakte (sprich eine effektive 8x18 Matrix)

    Wirklich genutzt habe ich dann allerdings nur eine 2x16 Matrix (wobei ich alle 32 'kontakte' SIMULTAN benutzen konnte)

    Fazit: Funktioniert eigentlich wunderbar. Ist aber wenig Flexibel.

    -Update-

    Im Prinzip schaut sie so aus:
    Code:
        --01--, --02--, --03--, --04--, --05--, --06--, --07--, --08--, --09--, --10--, --11--, --12--, --13--, --14--, --15--, --16--
    -A- 1BUTN1, 1BUTN2, 1BUTN3, 1BUTN4, 2BUTN1, 2BUTN2, 2BUTN3, 2BUTN4, 1START, 2START, 1COIN , 1BUTN5, 1UP   , 1LEFT , 2UP   , 2LEFT 
    -B-   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  ,   --  , 1DOWN , 1RIGHT, 2DOWN , 2RIGHT
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von SailorSat (09-02-2011 um 06:53 Uhr)

  4. #4
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Letztlich habe ich das Panel dann von 3 auf 4 Tasten 'aufgebohrt', sowie die (farbigen) Fassungen durch neue (schwarze) ersetzt.

    Die Knöpfe selbst waren nämlich ok, nur die Fassungen waren ziemlich angeschmort oder einfach verkratzt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Nach dem 'aufbohren' wurde auch alles (mehr oder weniger sauber) verkabelt und die Tastatur Platine auf dem Panel befestigt.

    Effektiv gesehen wird die Tastatur wohl in Zukunft dennoch einem I-Pac weichen müssen, da ich hin und wieder eine 'normale' Tastatur brauche und meine Matrix tastentechnisch am Ende ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von SailorSat (09-02-2011 um 06:56 Uhr)

  6. #6
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Zum Bildschirm...
    Im Europlay verbaut, ist ein Hantarex 9110 (25" 15.7khz), den ich mehr oder weniger 'direkt' auf einen VGA Stecker gelötet hab (R, G, B, GND, HSYNC, VSYNC)

    Danach in ADVMAME die 'default' 15khz Modi aktiviert und testweise mal Puzzle Bobble geladen (und erst JETZT den Monitor an die VGA Karte)

    Das Ergebniss war nicht schlecht, jedoch auch nicht überweltigend...

    Bild war da und sehr scharf, aber leider ziemlich 'duster', sprich kein Kontrast und keine Helligkeit.

    Praktischerweise hat der Hantarex aber eine 'Screen'-Poti mit dem man (laut Handbuch) zwischen 1v und 5v Signal hin und her regeln kann.

    Einfahc mal bissel dran gedreht und voila, das Bild bekommt GUT Kontrast, verliert allerdings bei ZU hoher Helligkeit ein wenig an Schärfe.

    Erwähnt sei übrigends das ich weder eine ArcadeVGA, noch eine ATI Karte benutzt habe.

    Meine Test basieren auf einer Matrox Mystique und einer 3Dfx Voodoo3 2000.

    Beide ohne irgendwelche Treiber (sprich reines ADVMAME).

    Später habe ich noch die 'VGA.EXE' aus dem ADVCAB Paket (ebenfalls auf der ADVMAME Seite) benutzt um ordentlichen DOS Text zu bekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Zum Thema Ton...
    Anfangs habe ich (wegen der Treiber) eine C-Media 8738 PCI benutzt.
    Die Konfiguration unter DOS war allerdings eine echte Krankheit...
    Entweder der Sound kratzt/knallt/zischelt, oder er wiederholt sich dauernd.
    Letzteres Problem war wohl auf die IRQ Verteilung im Bios zurückzuführen (IRQ 11) und konnte durch selbiges auch gelöst werden.
    Die anderen Probleme konnte ich allerdings nicht lösen.

    Später bin ich dann (nachdem ich im Readme und hier im Forum geblättert hab) auf die OnBoard AC97 umgestiegen (in advmame einfach auf vsync/ac97 gestellt).

    Ergebniss, astreiner Sound, allerdings NUR noch in ADVMAME (Tja Intel Chipsatz + DOS = no go).

    Da der Ton allerdings erwartungsgemäß leise ist (tjo PCs haben in der Regel keinen Verstärker) musste eine kleine Schaltung basierend auf einem LM380N (schaltplan von PC2JAMMA Seite) her.

    Damit gehts dann blendend.
    Die benötigten 12V greife ich direkt am PC Netzteil ab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Dann musste letztlich das ganze Konstrukt in den Automaten hinein.
    Da ich das Jamma Interface nicht nutzen konnte (vorbesitzer hatte es 'gegrillt'), hatte ich VIEL Platz im gehäuse.

    Fazit:
    ATX-Netzteil eingebaut, Strom per Lüsterklemme an die Leitung zur Leuchtstoffröhre, Masse ans Hantarex Netzteil.
    ATX-Mainboard mit Pentium III 700MHz, 128MB
    Matrox Mystique (2mb, pci)
    C-Media Karte (hatte noch keine Ausweichmöglichkeit)
    (leise) 10gb Platte IDE
    die (erste) PS/2 Tastatur (war noch vor dem 4 Tasten umbau)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Nachdem es in Out-Run und der Metal Slug Reihe ab und an zu spür- und hörbaren Slowdowns kam, musste ein neuer CPU her, ein Pentium III 900MHz ists geworden, den ich vom Nachbarn für quasi umsonst gekriegt habe.
    Für die Slowdowns hats gereicht, für die 'aufwendigeren' Spiele (Tetris Grand Master) leider nicht

    Ebenso flog bei dem zweiten Einbau die C-Media Karte raus, und die Matrox wurde durch die 3Dfx Karte ersetzt.

    Der PC ist nun so eingestellt das er sich einschaltet sobald er Strom kriegt (Power-On after PWR-Fail im Bios) und wird somit über den Hauptschalter am Automaten aktiviert.

    Er fährt selbstständig hoch, lädt ziemlich als erstes den ADVVGA-Treiber (um den Monitor nicht zu schädigen etc.) und danach direkt in ADVMENU (Hat gegenüber ArcadeOS den vorteil das es die selben Grafiktreiber nutzt wie der ADVVGA Treiber und auch ADVMAME selbst)

    Voila..
    Münzeinwurf ist übrigends der grüne Knopf in der Panel Mitte, und um ein Spiel zu verlassen drückt man Münzeinwurf + Start1 + Start2 simultan.

    Nebenbei erwähnt sei, das es generell nicht ratsam ist einen Arcade Bildschirm mit anderen 'Auflösungen' als 15,7khz zu fahren, weswegen ich mir demnächst eine kleine 'schaltung' bastel (ebenfalls nach dem Vorbild von der PC2JAMMA seite) um das in Zukunft zu verhindern. Bisher geht er noch *zwinker*
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Derzeit ist folgendes drin...
    Hardware: P3 900mhz, 256mb pc100, 10gb platte udma33, onboard ac97, 3dfx voodoo3 2000 pci
    Software: MS-DOS 7.0 (win98), Advmame 0.86, Advmenu 2.3.8, Advcab 1.1.3

    Resume:
    Eventuel werde ich später wie schon erwähnt ein I-Pac statt der PS/2 Tastatur benutzen und in diesem Aufwasch das Panel auf 6 Tasten pro Spieler erweitern (Streetfighter und co brauchen das LEIDER )

    Ebenfalls ists geplant irgendwann mal das Panel abzuschleifen und neu zu lackieren.

    Und vielleicht kommt irgendwann mal ein neues Marquee rein

    Anbei eine Kostenaufstellung bisher:
    Europlay (zum Mitnehmen) - 50,- €
    Alter PC (700er P3) - 50,- €
    Neue CPU (900er P3) - 0,- € *
    LM380N (conrad) - ~15,- €

    Der Rest war im Prinzip schon vorhanden bzw. wurd für umsonst beschafft.

    Achja die Panel-Löcher hat mir ein Bekannter in einer Schlosserei gemacht. (Die hatten passende Bohrer/Fräsen)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von SailorSat (04-09-2004 um 10:04 Uhr)

  11. #11
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.949

    sehr schön.

    meine Hochachtung!

    ein 25"er.....welch Dekadenz

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    109
    Respekt, Respekt und sehr schöne, detaillierte Beschreibung !

    Toll !

    Deine "Probleme" mit der Tastatur nennt man "Ghosting", da du auf eine Matrix zurückgreifst und nicht auf Einzelkontakte.

    Zu deinen Gamepads: Hier gibt es kein Ghosting, aber leider halten sich viele Hersteller nicht daran, dass sie ihren Produkten verschiedene Geräte ID's geben und somit kan das Betreibssystem die beiden Teile richtig unterscheiden.

  13. #13
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Eigentlich war die Matrix so gewählt das es zu keinem Ghosting kommen sollte...

    Sprich nur dir Richtungstasten sind 'matrixed' (es dürfte schwer werden gleichzeitig nach oben und nach unten zu lenken ,))

    (Ich füge oben noch eine Darstellung der Matrix ein)

  14. #14
    user@host Avatar von xl8
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    doofland
    Beiträge
    129

    !!! G E I L O M A T !!!

    pack mich anne füsse ! ! !

    super-sauber!!!

    du dürftest der erste sein der hier nicht mit worten sondern mit taten seinen einstand feiert!

    astreine umsetzung - und auch noch das richtige gerät dazu

    rock on!!!
    Geändert von xl8 (04-09-2004 um 23:41 Uhr)

  15. #15
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    So... ein wenig später
    I-PAC ist in Rekordzeit gekommen

    Erstmal die alte verkablung KOMPLETT entfernt.

    Dann das I-PAC mit so schmucken klebefüßen ausm Obi befestigt .)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •