Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 272

Thema: 8Bit-Museum.de Chiptester

  1. #16
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.434
    Zitat Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Sehr schön!
    Dann freue ich mich schon drauf.....

    Das hier habe ich am Start:
    https://www.nicholasmikstas.com/asteroids-pcb

    Und schon alles zusammen. Aber vorher wollte ich die ICs noch testen....die Hälfte stammt aus dem Reich der Mitte
    Coole Sache, das!

    Für mich wär das nix, da müsste ich danach das Board gleich zur Reparatur schicken, ich bevorzuge dann doch lieber kaputte Originalboards

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  2. #17
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.637
    Läuft!
    Direkt AW bekommen.....vlt. kann ich die Bauteile schon am WE mein Eigen nennen!

  3. #18
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.434


    Du kannst ein nagelneues Display von mir haben wenn du willst. Dann musst du das nicht extra ordern (ist ja wie der Zif Sockel auch nicht im Reichelt Warenkorb).
    Der Versender hatte mir zwei geschickt und wollte das übrige nicht zurück haben.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  4. #19
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.637
    Gerne....ich tausche auch gegen Module vom VCC....

  5. #20
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.434
    Nicht nötig..., im Moment

    Ich schicks dir! Adresse hab ich noch.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  6. #21
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.637
    Danke!
    Hab schon die AW bekommen und überwiesen....bald habe ich ein neues Spielzeug

  7. #22
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    99
    Hallo zusammen

    nachdem ich gestern von Marcus Besuch hatte und er mir dabei das Forum nahegelegt hatte, habe ich mich nun auch hier angemeldet

    Also ich bin der, der den Tester verbrochen hat. Eigentlich für einen ganz anderen Zweck, zum Testen von Speicher aus Heimcomputern (zur Erinnerung: Da gabs nen großen Crash und danach hatten die Heimcomputer über die Arcades gesiegt... oder so *ggg*, nachzulesen bei mir).

    Eins muss ich aber korrigieren:

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Der Chiptester ist Arduino basierend, die Software und Deviceliste werden laufend weiterentwickelt, der Entwickler scheint mir sehr engagiert und rührig..
    Ist auch nicht teuer, wie ich finde. Ich bin jedenfalls froh mir die Kohle für einen Neoloch Tester gespart zu haben. Bis jetzt zumindest
    Mehr Info: https://8bit-museum.de/sonstiges/har...e-chip-tester/
    Dem ist nicht (mehr) so. Die ganz alten Boards hatten tatsächlich einen Arduino Mega drunter, aber mit der Schalterversion hatte ich mich schon vom Arduino-Framework verabschiedet und in der aktuellen Testerversion ist nichts mehr davon zu finden. Ich habe aber die Portnummerierung - gerade im Manual - beibehalten, falls jemand die Hardware für eigene Zwecke nutzen will. Dann kann auch gerne das Wiring benutzt werden (Beispielcode ist verfügbar).

    Da jetzt ein paar User den Tester aufbauen werden, gibt es - auch wenn es im Handbuch an einigen Stellen erwähnt ist - einen exklusiven Tipp an die Arcade-Bastler: Zum Testen der 74xx (ohne LS, L, HC etc), also die ganz alten bipolaren ICs - solltet ihr anstelle der 1k Ohm Widerstände gleich auf 470 Ohm setzen (also 32x 1k Ohm durch 32x 470 Ohm ersetzen).

    Ich habe den Tester ziemlich "Bullet-Proof" gestaltet, damit beim unvorsichtigen Experimentieren mit 12V (oder -12V) nicht gleich der ATmega abraucht. Die 1k Ohm begrenzen den Strom auf 5mA, was für einige wenige ICs (7490, 74114, 74115 etc.) aber zu wenig ist. Kommt dann noch der Alterungseffekt dazu, sind für einzelne ICs ggf. selbst 470 Ohm noch zu hoch. Die Heimcomputer-Szene ist da weniger betroffen, da ist schon vieles MOS
    Mit etwas Übung erkennt man diese speziellen Typen recht schnell: eigentlich immer mehrere Flip-Flops parallel (z.B. bei Countern) oder gemeinsame Inputs (z.B. gemeinsamer Reset von sechs Flip-Flops beim 74115 -> tolles Design: ein Input braucht 1.6mA, 6 parallel somit 9.6mA, für einen zusätzlichen Transistor war da kein Platz mehr oder zu teuer).

    Wer also unbedingt 50 Jahre alte ICs testen will, sollte sich das Kapitel 8 "Bekannte Probleme und Einschränkungen" und hier insbesondere 8.3 vor dem Zusammenbau einmal ansehen.

    Stephan
    Geändert von 8Bit-Museum.de (10-03-2021 um 14:44 Uhr)

  8. #23
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.637
    Danke für die Informationen. Das mit den 470Ω wird beherzigt.
    Ich hab schon alles zusammen, teils als kleine Bestellung bei Angelika, das meiste aber aus eigenen Beständen.
    Leider laufe ich jetzt noch einem passenden ZIF-Sockel hinterher.........naja, auch das werde ich gebügelt kriegen.
    Gruß aus dem Weserbergland
    W.

  9. #24
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.434
    Sorry für den Lapsus, Arduino und ATMega, das ist für mich das gleiche böhmische Dorf

    Cool übrigens auch das Musik Easter Egg

    Generell mal tausend Dank für dieses tolle und sehr durchdachte Projekt!

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  10. #25
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Sorry für den Lapsus, Arduino und ATMega, das ist für mich das gleiche böhmische Dorf

    Cool übrigens auch das Musik Easter Egg

    Generell mal tausend Dank für dieses tolle und sehr durchdachte Projekt!
    Seufz, die Firmware v16 wird die letzte ihrer Art sein... Das EE ist ab v17 Geschichte, den Platz brauchte ich leider für weitere TTL Definitionen.
    Gerade zu den Arcades passten die Sounds

  11. #26
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.434
    Ja, ich war auch etwas verblüfft. Hab da etwas hektisch rumgemacht und plötzlich spielt da Musik
    Naja, Opfer müssen halt manchmal sein.
    Ich hab eh immer die Anlage plärren, von daher...

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  12. #27
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.637
    Icke freu mir schon druff!
    Kann man denn keine Speichererweiterung bauen?
    Blöde Frage.....ich weiß....

  13. #28
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Icke freu mir schon druff!
    Kann man denn keine Speichererweiterung bauen?
    Blöde Frage.....ich weiß....
    Der ATmega unterstützt sogar einen externen RAM von 32kb , den ich nicht brauche, und extra Flash muss seriell angebunden werden, d.h. langsam... Es ist halt nur eine kleine MPU. Ich habe heute zwei Pakete losgeschickt, mit etwas Glück sind die Freitag am Ziel.

  14. #29
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Danke für die Informationen. Das mit den 470Ω wird beherzigt.
    Ich hab schon alles zusammen, teils als kleine Bestellung bei Angelika, das meiste aber aus eigenen Beständen.
    Leider laufe ich jetzt noch einem passenden ZIF-Sockel hinterher.........naja, auch das werde ich gebügelt kriegen.
    Gruß aus dem Weserbergland
    W.
    Gib mal bitte Rückmeldung, was das Auslesen von bipolaren ROMs angeht. Viele sind schon positiv getestet, aber ich habe leider selbst keine auf Lager. Die v17 wird auch das 74186 auslesen können, z.B. theoretisch, weil es hier unterschiedliche Datenblätter gibt. Wer einen Tester schon aufgebaut hat und ein solches besitzt, kann gerne die FW vorab zum Testen bekommen.

  15. #30
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.637
    ich habe von ROMs ja ungefähr soviel Ahnung wie ein Hund vom Eierlegen.....wollte im Wesentlichen die 74xxx etc testen.
    Die kann ich ja noch begreifen.
    Aber wenn ich in eine solche Situation kommen sollte, gebe ich gerne Feedback!
    Ich weiß auch nicht, ob ich solche besitze, oder benötige.....oder....??
    Kann aber verdammt gut sein, daß ich die hier habe...wenn ich die Typenbezeichnung weiß.....ja, ich bin ein guter Messie.... mit System

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •