Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Neo Geo MVS-4-25 Netzteil defekt 10-210-005

  1. #16
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.230
    Es kann natürlich auch ein Kurzschluß auf einer der Sekundärspannungen sein....dann versucht das Netzteil zu starten und geht in Schutzbetrieb. Das hört man im Wandlertrafo

  2. #17
    Registered User
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9
    Also diese Wiederstände waren es nicht. Ich löte später mal den trafo aus und messe ihn durch.

  3. #18
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.230
    Es lohnt nach meiner Erfahrung nicht, den Trafo zu untersuchen. Die Dinger gehen so gut wie nie kaputt. Und wie willst Du das dann auch beurteilen? Schaue mal nach den Sekundärdioden, das ist häufiger die Ursache. Da kommen eher die Elkos in Frage, auch die Schalttransistoren unterbrechen mal gerne auf der Steuerstrecke. Schaue mal nach dem Schaltnetz-IC, ist das ein 494? Dann kannst Du im Netz nach dem Datenblatt sehen. So hast Du mit der Applikation einen Überblick, wie das verschaltet ist.

  4. #19
    Registered User
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9
    Hallo nochmal.

    ich habe mir nun mal die grobe Funktionsweise eines Schaltnetzteils angesehen.

    Ist übrigens hier ganz gut und promitiv erklärt.
    https://www.neumueller.com/de/knowledge/stromversorgung/schaltnetzteilfunktionsweise


    danke für die Tips Winni
    Ich untersuche dann mal die Ansteuerung der Steuer ICs

    Gruß
    Jan

  5. #20
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.230
    Machma.... wenn der Elkotausch nix bringt. Und denke dran, daß Du im Primärteil direkt am Netz arbeitest. Nimm einen Trenntrafo. Gruß

  6. #21
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.510
    Typische Ausfallursachen an diesen SNT:

    1. Elkos platt (auch der kleine Elko am Steuer IC).
    2. Kalte Lötstellen am Trafo (der rappelt sich im Betrieb oft lose).
    3. Hochohmige Widerstände sind noch hochohmiger geworden / komplett offen.
    4. Schalttransistoren Kurzschluss.
    5. Diode im primären Gleichrichter kurz.

    Das sind über 90% aller Fehler nach meiner Erfahrung.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  7. #22
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.230
    Das unterschreibe ich mal blind!! Paßt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •