Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wo, wie Schaltpläne/Manual für Zaccaria Galaxia 1979 beziehen?

  1. #1
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    31

    Wo, wie Schaltpläne/Manual für Zaccaria Galaxia 1979 beziehen?

    Hallo, hoffe das ist der richtige Bereich im Forum für dieses Anliegen.


    Wie es in der Überschrift schon steht suche ich für mein Galaxia Zaccaria Cabinet die Manuals, da ich die Trafo-Belegung nirgendwo erkennen kann​.
    Es wurden leider wild Kabel ab geknipst, auch der Monitor war nicht mehr original, wurde ein MTC 900 verbaut der wohl auch noch ordentlich Funken aus dem Kathode Anschluss des Zeilentrafo auf das Chassis geworfen hat

    Lange Rede kurzer Sinn, ich suche die Schaltpläne für dieses Gerät, nicht für den MTC, die habe ich, damit ich es ordentlich Restaurieren kann.

    Hat wer so was in seinem Fundus?
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  2. #2
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.945

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  3. #3
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    31
    Danke @Laschek für die Hilfe.
    Das von dir verlinkte Manual ist leider für die Cabinets ab 1980-84, die sind vom Aufbau anders.
    Auch der Trafo selbst ist ein anderer, in dem manual hier im Link ist ein 2C 1014C aber in meiner Kiste ein 2C 1005 C.
    Hier mal ein paar Fotos von dem Teil:
    IMG_20190815_125356588.jpg
    IMG_20190815_125404850.jpg

    Bei den neueren Zaccs sind die Trafos ja beschriftet, hier leider nicht

    EDIT:
    Der MTC 900 gehörte auch nicht in das Cabinet, passt hinten und vorne nicht in die Aufnahmen, war auch zu hoch so das man das Bezel gar nicht mehr auflegen konnte.
    Was für ein Chassis da mal drin war? Echt keine Ahnung
    Geändert von ARCADE5AVER (15-08-2019 um 13:28 Uhr)
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  4. #4
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.945
    Ich denke da könnte ein MTC90 drin gewesen sein.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  5. #5
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    31
    Sooooo, also da ist das selbe Zeug drin wie im Astro Wars Davon habe ich nun auch Schaltpläne gefunden.
    Da: http://www.vernimark.com/arcades/wp-content/uploads/2018/04/astrowars_schematics.pdf


    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  6. #6
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.230
    Richtig...ein MTC90.
    Das gute alte Klappchassis mit den Steckmoduln.
    Hier läßt sich dann folgerichtig das MTC900 nicht mit diesem originalen Trafo betreiben.
    Das MTC90 bekommt eine Niedervoltspannung und ca. 145V aus dem Trafo.
    Völlig andere Konstruktion.
    Aber die Bildröhre geht auch am MTC900 anzuschließen, das würde passen.....Änderung der Steckverbinder ist aber Voraussetzung.

  7. #7
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    31
    Danke Winni

    Habe mir das nach Ansicht des Schaltplans schon gedacht und nun ist auch ersichtlich warum der MTC 900 gegrillt wurde, wie gesagt nicht bei mir, habe das Teil so bekommen.
    Was dort an Verkabelung vom Vorbesitzer gemacht wurde, war schon recht Abenteuerlich, wenn nicht sogar Lebensgefährlich
    Also dann doch leider raus mit dem Trafo, an ein 90 werde ich wohl nicht ran kommen.

    Danke Euch allen
    Geändert von ARCADE5AVER (16-08-2019 um 09:31 Uhr)
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  8. #8
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.230
    Für das MTC900 geht ein 115V Trenntrafo sehr gut, es müssen nicht die exotischen 128V sein.
    Das läßt sich gut mit einem Ringkerntrafo aus der Bucht realisieren, der von 230 auf 2x 115 transformiert.
    Die beiden Sekundärwicklungen brauchen dann nur noch phasenrichtig parallelgeschaltet zu werden.

    BTW: Das MTC90 wäre nicht wirklich ein Problem
    Aber die Dinger sind für Ungeübte schwierig einzustellen und leider aufgrund des Alters störanfällig.

    Gruß
    Winfried

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •