Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: ITT 80-90 Bild drehen für Gyruss.

  1. #1
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59

    ITT 80-90 Bild drehen "Ablenkung" für Gyruss.

    Wie die Überschrift es schon sagt, das Bild steht auf dem Kopf und nun würde ich das gern gedreht bekommen.
    Da es bei Gyruss über die DIPs keine Möglichkeit gibt muss ich das wohl direkt an der Röhre machen, da am Chassis selber ja nur ein Stecker ist.
    Ich kenne mich mit den ITT Chassis nicht wirklich aus und nun ist die Frage welches Kabel muss ich wohin tauschen?
    Kabelfarben habe ich:
    Orange
    Rot
    Braun
    Schwarz/Gelb

    Muss kein Schalter da zwischen, weil nur noch Gyruss in dem Cabinet laufen soll.
    Ach ja und das Bild wabbert ein wenig, also nicht Pumpen sondern wackelt Horizontal etwas, wo steckt da der Übeltäter

    Gruß,
    ARC
    Geändert von ARCADE5AVER (04-02-2020 um 22:01 Uhr)
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  2. #2
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Es gibt einen Zwischenstecker. Der wird einfach zwischen die Steckverbindung zur Ablenkung gesteckt, 180° gedreht, fertig. Wenn Du nicht so lange warten willst, bis ich den gefunden habe...... die Kabelfarben weiß ich nicht aus dem Kopf. Aber Du kannst bei abgezogenem Stecker mal die beiden Spulenpaare mit dem Durchgangsprüfer zuordnen. Dann weiß Du ja, welche beiden der vier Kabel miteinander korrespondieren. Aufschreiben. Die Leitungen jeder Spule vertauschen, fertig. Wegen der Instabilität kommt beim ITT gerne eines der offenen alten Potis in Betracht....auf der Grundplatine in der Nähe des H-Ablenk-IC. H-Frequ. oder / und H-Phase, falls vorhanden. Nicht im Betrieb dran drehen, wenn es aussetzt, kann dabei die H-Ablenkung verrecken. Entweder 100mal hin und herdrehen und in die alte Stellung zurück oder gleich ersetzen. Stellung merken. Die dicken Drahtpotis für Bildlage kommen auch in Betracht..... Gruß
    Geändert von winni (05-02-2020 um 11:00 Uhr)

  3. #3
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59
    Danke Winni,
    nee lang warten will ich nicht, neben meinem Gorf Table ist das noch eine Baustelle hier und meine Frau dreht langsam ab wegen dem Kurmmel in der Bude, darum will ich das schnell fertig bekommen
    Werde das mal so machen wie du es Beschriben hast, kann ja nix bei kaputt gehen....hoffe ich jetzt

    LG

    EDIT:

    an dem Stecker ist auch noch eine Jumper Brücke gesetzt?!? egal?
    Hier mal ein Bild von dem Teil:
    IMG_20200205_124018231.jpg
    Geändert von ARCADE5AVER (05-02-2020 um 12:44 Uhr)
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  4. #4
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Der Jumper bleibt wo er ist. Er unterbricht bei fehlendem Stecker die H-Ablenkung und Hochspannung, damit sich ohne Ablenkung kein Punkt einbrennt.

  5. #5
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59
    Danke nochmal hat geklappt, eine Baustelle weniger
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  6. #6
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Na siehste....geht doch! Gruß Winfried

  7. #7
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59
    Grummel, noch blöder hätten Die die Potis zum einstellen von V-Ampli usw. nicht setzen können, hab ich schon mal gesagt das ich dieses Chassis hasse
    Aber ich denke das Chassis muss so mal rauß, der Zeilentrafo klickert irgendwie komisch und Degauss scheint auch nicht zu funktionieren.
    Vielleicht dein nächster Patient Winni
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  8. #8
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Eigentlich laufen die total unstressig

  9. #9
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59
    Na ja hat ja sicher seinen Grund gehabt das dieses Cabinet ohne PCB Jahre in der Ecke stand.
    Die haben ja auch das Silikon von der Ablenkeinheit ab gemacht usw.
    Und zum Einstellen, das Chassis ist wirklich ungünstig im Cab montiert, man kommt quasi an nichts ran ohne mit der Hand direkt an die Ablenkung oder eben Kathoden Kabel zu kommen.
    Muss ich beides nicht haben im laufendem Betrieb, da bin ich Bang und habe nach meinem Herzkasper auch nicht all zu viel Vertrauen das ich das dann unbeschadet überstehe im Fall der Fälle
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  10. #10
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Mußt Du nur mit einer Hand dran werkeln.....dann hast Du eine wirkliche Überlebenschance

  11. #11
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59
    Jaaa.... Neee lieber nicht
    Aber mal was anderes, habe die Potis so wie Du gesagt hast mal alle im ausgeschaltetem Zustand paar mal hin und her gedreht, wegen dem Gewabber beim Bild, leider keine Änderung.
    Aber ich bilde mir ein, das das Gewabber absolut Synchron mit dem Ticken des Zeilentrafos einhergeht. Kann das sein?
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  12. #12
    Registered User Avatar von Marcus
    Registriert seit
    29.11.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    204
    Das Wabbern kann auch vom Netztrafo kommen, dessen Magnetfeld die Bildröhre beeinflusst.
    Dieses Problem hatte ich schon öfter mal. Netztrafo versetzt und das Bild war stabil!
    Ein eingeschalteter Automat der direkt daneben steht, kann das auch noch verursachen.

  13. #13
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Das ist richtig. Aber dann gibt es keinerlei Geräusche dabei. Und bei einem normalgroßen Cab sitzt der Netztrafo unten auf dem Boden und damit weit genug entfernt von der Röhre. Hier kann es sich auch um Spannungsüberschläge handeln, die beeinflussen ja auch die Phasenlage der H-Ablenkung. Wenn es das Modell mit der Kaskade ist, wäre das eine mögliche Ursache.....das riecht dann aber auch nach Ozon und im Dunkeln könnte man es sehen.

  14. #14
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    59
    Ja ist mit Kaskade, riecht aber nicht nach Ozon, also so wie beim Battlezone, du weisst schon
    Ist auch alles Dunkel dort unten und der Netztrafo sitzt unten auf dem Boden, so wie Winni schon gesagt hat, daneben steht kein Automat.
    Ich versuche das nachher mal in einem Video einzufangen und verlinke es dann hier, muss nun aber erst mal raus Arbeiten.
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  15. #15
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.257
    Kann ja auch eine Lötstelle in der H-Ablenkung sein.... mal abklopfen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •