Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Arcade magnum- monitor keine funktion mehr

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    6

    Arcade magnum- monitor keine funktion mehr

    Hallo an Alle,

    Zuerst einmal - ich bin nur hier
    Ich heisse Alex und habe mir einen Arcade Magnum Automaten gekauft. Muss sagen, das ich bis jetzt null Erfahrungen mit Automaten habe, wollte aber immer schon einen haben . Ich habe ihn die letzten 2 Wochen komplette bis auf die Lette Schraube zerlegt, gereinigt, lackiert(war in einem Katastrophalen Zustand ), usw.....

    Heute bei finalen Zusammenbau(sollte es zumindest werden , -alles hat funktioniert, der Monitor ging an -alles perfekt- dann wollte ich oben bei der Cabinet Beleuchtung - die Leuchtstoffröhre wechseln, da das Licht nicht ging - und als ich die Röhre rausdrehen wollte, dürfe es einen kurzen gegeben haben und der MONITOr ging aus.-ich könnte gerade aus der Haut fahren - der Heulen

    Könnte mir bitte jemand Tipps geben - was das alles sein könnte??
    Hinter dem Monitor ist so einen Glaslampe-Die hat vorher immer leicht geleuchtet - Jetzt nicht mehr - liegt es daran ....

    Bin gerade am Verzweifeln, habe mich schon so auf den Automaten und das Spielen heute gefreut

  2. #2
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.195
    Moin....wo Du so lieb fragst....das wird nix Schlimmes sein.
    Wenn Du beim Magnum nen Kurzen auf der 230V-Schiene baust....kann ja bei der blöden Leuchtstoffröhre passieren.... dann hats ne Sicherung gerissen.
    Wenn jetzt also nix mehr geht (wovon ich mal ausgehe) dann schaue mal auf dem Netzteilblock...sollte eine US250 sein....da gibts ne Sicherung 3,15 oder 4 Ampere, direkt neben dem Netzversorgungsstecker.
    Die Versorgungsspannung für die Leuchtstoffröhre kommt über den AC-Outlet dieses Netzteiles...ergo ist auch die Primärsicherung Desselben gefallen. Meine Vermutung, die möglicherweise zutrifft.
    Vielleicht gibts ja auch noch eine Sicherung dort im Stromweg, ich meine aber, daß das alles über die US250 läuft.
    Tschuldigung, aber ich habe schon einige Jahre keinen Magnum mehr in den Fingern gehabt.
    Wenn Du also von oben auf die US250 guckst (ich weiß, die ist beim M. ganz hinten in der Schublade), ist der Primärteil links, und damit die Netzspannungsanschlüsse und die Sicherung ebenfalls.
    Hast Du einen Meßstrolch (Multimeter), dann schaue nach den 230V, wo die wegbleiben.....
    Gruß
    Winfried

  3. #3
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.850
    Hier die Anleitung zum US250, falls benötigt: http://files.arcadeinfo.de/Sonstiges...r%20Supply.pdf

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    6

    Sicherungen getauscht-ohne Erfolg

    Hallo,

    Danke für die schnellen Antworten. Habe heute neue Sicherungen besorgt, und eine beim Netzteil (wenn es das ist ) ausgetauscht, und 2 bei der Platine beim Monitor. Leider ohne positiven Ergebnis

    Wenn ich das Gerät einschalte höre ich einen leisen Ton..( brummen ganz leise ) aber mehr passiert leider nicht .....Bin echt ratlos....ob der ganze Bildschirm jetzt kaputt ist ????
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.195
    Hier gibt es keine US250....ist wohl mal geändert worden.
    Oder es ist eine mir nicht bekannte Konstellation.
    Sowohl das Netzteil (Arcadenetzteil) als auch das Monitorchassis hängen wohl an der Netzspannung 230V.
    Diese wird doch irgendwo noch einmal abgesichert sein.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß jetzt schlagartig das Netzteil und der Monitor abgeraucht sein sollen.
    Nimm ein Multimeter und checke doch mal, ob überhaupt Spannung aus dem Netz anliegt.
    Und ob überhaupt aus dem Netzteil die Niederspannungen kommen.
    Verfolge das Netzkabel des Automaten über den Einschalter etc bis hin zu den Komponenten, sind ja nur die Lampe, das Netzteil und das Chassis.
    Das muß irgendwo unterbrochen sein.
    Gruß

  6. #6
    Registered User
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    6
    Hallo,

    Habe einmal Bilder gemacht wo ich den Strom verfolgen konnte und was mir aufgefallen ist .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    6
    Habe noch zusätzlich Bilder vom Chassis gemacht ....ist zum Harre raufen ....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.195
    Moin.
    Auf dem letzten Bild siehst Du den Netzschalter mit der Kontrolleuchte.
    Daneben die beiden Schlitze......mit Schraubendreher lösen....dort verbergen sich zwei Sicherungen!

  9. #9
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.195
    Bei näherem Hinsehen ....da leuchtet doch eine LED am Modul....dann sollten die SIcherungen am Schalter in Ordnung sein.
    Deine Beschreibung "Power flows"....heißt das, daß Du dort direkt die 230V gemessen hast?

  10. #10
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.850
    Vielleicht einer der Türschalter auf OFF? Kenn mich allerdings mit dem Magnum null aus, keine Ahnung wo da wieviele warum verbaut sind.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  11. #11
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.195
    Sicherheitsschalter....wäre auch eine mögliche Option.
    Aber das Spiel scheint ja seine 5V zu bekommen.....
    Sinnvoll wären hier Meßwerte.... und nicht nur den Spannungsprüfer dranhalten....der kann auch leuchten, wenn eine der beiden Zuleitungen unterbrochen ist.

  12. #12
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.850
    Dachte dass es vielleicht einen gibt der nur den Strom zum Moni kappt, aber wie gesagt, kenn mich am Magnum null aus.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  13. #13
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.195
    Mein Lieber....
    Diese Schalter dienen dem Personenschutz und kappen jegliche Netzspannung....sie liegen immer hinter dem Netzschalter und dann in Serie vor allen Baugruppen, die Netzspannung benötigen.
    Also Netzteil, Beleuchtung, Monitor (wenn der direkt mit Netzspannung arbeitet)
    Und sie sind immer allpolig ausgeführt...sonst ergäben die ja nun keinen Sinn!

    Hier kann ich mir aber keinen Zusammenhang reimen....zwischen einem Fehlgriff an der Beleuchtung und dem Ausfall des Chassis.
    Entweder geht nun nix mehr (Sicherungsfall), oder da ist noch etwas anderes passiert..?!?

    Warten wir mal auf die Meßergebnisse direkt auf der 230V Leitung.

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    6
    Hi,
    Habe mir Jetzt ein Messgerät besorgt, könntest Du mir bitte erklären, wo ich genau messen muss, welche Punkte ??

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    6
    Was ich nicht ganz verstehe, dort wo man extern das Stromkabel ansteckt, wo die 2 Sicherungen sind. gehen mehrere Orangen Kabel Richtung Stromversorgung - Netzteil...wie am Foto- wenn ich dort mit dem Spannungsprüfer messe, dann ist auch Spannung. Aber an welchen Kable geht der Strom vom Netzteil wieder raus??
    Wenn ich auf die Spielplatine schaue, dann leuchtet ein licht rot, also muss dort doch Spannung hinkommen?? Oder?? dann wenn ich den Kabeln weiter folge-zum Chassis...dann habe ich auch Spannung bei dem Grünen Stecker ( Bild) also muss doch auch dort Strom hinkommen?

    Somit kann nicht das Netzteil und auch nicht diese Spielplatine betroffen sein, oder ??

    Entschuldigt bitte, meine Laienhaften Ausdrücke, habe leider wenig Ahnung davon, bin ja Grafik Designer :-)

    Könnte das Chassis der Fehler sein ?? Frage nur weil ich das Chassis überprüfen lassen würde, verschicken, ist das sinnvoll??Oder könnte es doch ein anderer Bauteil sein?
    Netzteil, Spielplatine oder der Bildschirm allgemein?

    Sorry für meine ganzen Fragen, es ist einfach KAcke, wenn man sich schon so darauf gefreut hat

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •