Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Photo Play Spirit 2.1 - Fehler

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7

    Question Photo Play Spirit 2.1 - Fehler

    Hallo Arcade-Info Freunde!

    Ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Christian und ich bin seit 3 Tagen stolzer Besitzer eines Photo Play Spirit 2.1! Und zum Glück bin ich vor ein paar Tagen auf dieses tolle Forum gestoßen. Ich denke wenn mir einer weiterhelfen kann, dann ihr!

    Als ich das Gerät gekauft habe funktionierte alles prima. Es wurde mir lediglich angezeigt, dass ich die Bios Battery wechseln müsste. Ich habe mich dazu hier vorab schon mal eingelesen und z.B. festgestellt, dass man dies idealerweise bei laufendem Gerät tun sollte. Das habe ich auch getan. Allerdings musste ich vorher die Festplatte ausbauen, damit ich bei laufendem Gerät an die Bios Batterie rankam.

    Als ich das Gerät nach erfolgreichem Batterie-Wechsel (ohne Kurzschluss) und Wiedereinbau der Festplatte wieder hochfahren wollte, trat folgender Fehler auf:
    -> Der Bildschirm zeigt "no signal" an, allerdings läuft der Rechner inkl. aller Lüfter und auch die Festplatten-LED leuchtet grün!

    Hier wurde ein ähnliches Problem ja schon besprochen. Allerdings lief dabei der Rechner nicht mehr an und musste über einen kleinen Kurzschluss an den Pins neu gestartet werden. Mein Fehler unterscheidet sich hier ja dadurch, dass der PC eigentlich läuft?! Woran könnte dieser Fehler noch liegen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das VGA Kabel von jetzt auf gleich komplett ausfällt?!

    Eventuell ist das Bios gelöscht, aber würde dann nicht trotzdem irgendeine Anzeige auf dem Bildschirm erscheinen? Muss ich eventuell beim ersten Hochfahren zwingend eine Tastatur anschließen? Oder muss ich trotz laufenden Lüftern den Start-Impuls durch Kurzschluss geben, damit das Bios rebootet?

    Für eine Antwort wäre ich als dummer Laie euch Profis hier sehr, sehr dankbar! Ich verzweifel gerade ein bisschen an mir selbst ;-)

    Viele Grüße,
    Christian


    Edit Zyx: Schrift angepasst


    Geändert von zyx (27-02-2019 um 07:38 Uhr)

  2. #2
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.902
    Hallo Christian.


    Ich hab von den Photo Plays leider keine Ahnung.

    Die Batterie bei laufendem PC auswechseln macht Sinn, da man dann die BIOS-Einstellungen nicht verliert (nicht verlieren sollte). Hattest du die Festplatte abgeklemmt, also alle Kabel ab, als du die Batterie gewechselt hast?
    Leuchtet die LED der Platte permanent oder blinkt/flackert sie? Sie sollte flackern. Wenn sie permanent leuchtet, stimmt meines Erachtens etwas nicht.

    Und ja, eigentlich sollte der Monitor anspringen und zumindest die Bootinformationen anzeigen. Hat der PC eventuell mehrere Anschlüsse für nen Monitor und durch das (nun doch passierte) Löschen des BIOS spricht er den falschen Anschluss an? Kannst du mal ein Bild machen vom PC? Und ist das schon ein neueres Gerät mit Flachbildschirm oder hat der noch Röhre?

    Gruß
    Thorsten

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7
    Hallo Thorsten,

    vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort!

    Die Festplatte befindet sich in einem Wechselrahmen und war deshalb komplett ausgebaut. Ich bin mir gerade nicht sicher ob die LED leuchtet oder blinkt. Das werde ich aber heute Abend noch überprüfen und mich wieder hier melden. Ich werde dann auch Bilder machen vom PC und den Anschlüssen. Soweit ich es gerade auswendig weiß hat er einen VGA Anschluss für den Bildschirm an sich und einen weiteren Anschluss für den Touchscreen. Es handelt sich noch um ein Röhrengerät.

    Werde mich heute Abend mit den restlichen Infos wieder melden.

    Schönen sonnigen Tag noch und viele Grüße,
    Christian
    Geändert von Scherinho (26-02-2019 um 13:11 Uhr)

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7
    Soooo.... ich habe gerade 2 Stunden "rumgetüftelt" und bin noch ratloser als vorher.

    Tatsächlich hattest du Recht Thorsten, die Power LED an der Festplatte leuchtet aber die Daten LED blinkt nicht. Dies müsste aber doch heißen, dass die Festplatte vom Board nicht angesteuert wird, oder?

    Ich habe folgende Dinge probiert, ohne dass sich auch nur das geringste getan hätte:
    - VGA Kabel ausgetauscht
    - anderen Monitor angeschlossen
    - IDE Port 1 und 2 vertauscht (falls der falsche angesteuert wird und deshalb kein Signal an die Festplatte kommt)
    - Festplatte direkt angeschlossen (ohne Wechselrahmen)

    Nun weiß ich nicht mehr weiter... ich habe wie gesagt irgendwo gelesen, dass man die zwei Pins überbrücken soll, an denen normalerweise der Power Button bei einem PC aufgesteckt ist (um einen Startimpuls zu simulieren). Gilt das auch bei meinem Problem (immer hin liegt ja hier zumindest Strom auf der Platte und den Lüftern?)?

    Ich hoffe echt, dass ihr mir noch weiterhelfen könnt?! Ich bin mit meinem Latein ziemlich am Ende...

    001.jpg002.jpg003.jpg004.jpg005.jpg006.jpg007.jpg008.jpg

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    207
    Kenne mich auch nur mit normalen PCs aus. Da würde ich nach Batteriewechsel erst mal das CMOS löschen, und Setup-Defaults laden.
    An der Tastatur sind auch alle Lampen an. Das ist auch verkehrt.

  6. #6
    We dont need another war Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.392
    ja genau, obwohl es komisch ist das die mobo lüfter anlaufen, würd ich mir das manual fürs mobo raussuchen und schauen ob du die zwei pins für power on findest.
    Eventuell hast auch einen Lautsprecher damit du die Fehlercodes hörst. Wenn du 2 Rams drin hast ev. mal einen rausnehmen und gegentauschen. Manchmal sterben
    die vom einen aufs andere mal einschalten. Netzteil kann auch eine Fehlerquelle sein.

    Geh aber Schritt für Schritt vor. Wegen Festplatte muss dann geschaut werden. Ich hab da irgendwas mit den LBA Einstellungen im Kopf. Aber vorerst mal schauen
    das das Mobo startet und was angezeigt wird...
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7
    Danke schon mal!

    Werde das heute oder morgen mal ausprobieren und mich noch mal melden!

    Gruß Christian

  8. #8
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.806
    Kenn mich mit dem Schurrmurr auch nicht wirklich aus, hab nur schon mal irgendwo gelesen dass diese onboard Dallas Key Serial Dongles schon für Batterien gehalten wurden, was dann für Ungemach und Verdruss sorgte

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7
    Das stimmt, die sehen auch wirklich sehr ähnlich aus, aber die Batterie ist weiter unten gelegen. Eine CR2032 Knopfzelle. Der Dallas Key sitzt weiter oben.

    Blöderweise finde ich nirgends eine genaue Beschreibung des Boards. Hat jemand eine Idee wo sich die beiden Pins auf meinem Board befinden könnten?

    Danke + Gruß
    Christian

  10. #10
    Registered User Avatar von Marcus
    Registriert seit
    29.11.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    198
    Ich halte es für keine gute Idee die Batterie bei laufendem PC zu wechseln!
    Da kann man auch schnell mal unabsichtlich etwas kurzschließen.
    Darauf wird auch in diversen Mainboard Manuals hingewiesen, dass man die Batterie nur bei ausgeschaltetem PC wechseln soll.

    Ich würde den Jumper JP6 mal auf "Clear CMOS Data" setzen.
    Vorher den PC ausschalten, Batterie raus, Jumper für ca. 10s umsetzen, Jumper zurück setzen, Batterie wieder rein, PC starten.
    Wenn danach noch immer kein Bild auf dem Monitor erscheint, liegt wohl ein Defekt an der Hardware vor.

    Übrigens, wenn die Lüfter laufen braucht es keinen zusätzlichen Startimpuls mehr!
    Geändert von Marcus (27-02-2019 um 08:34 Uhr)

  11. #11
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.181
    Ich hatte schon mehrfach sowas in den Pfoten.
    Habe die Batterie immer im abgeschalteten Zustand getauscht.
    Danach waren die BIOS-Werkseinstellungen geladen....ich mußte ein wenig konfigurieren.
    Aber der Monitor zeigte direkt den Bootvorgang und man konnte ins BIOS.
    Hier liegt ein Defekt der Hardware oder eine krasse Fehleinstellung im BIOS vor.
    Du hast keine Anzeige auf dem Schirm und die drei LED auf der Tastatur leuchten.....beides nicht richtig.
    Was Marcus schreibt: Reset versuchen.

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von zyx Beitrag anzeigen
    ja genau, obwohl es komisch ist das die mobo lüfter anlaufen, würd ich mir das manual fürs mobo raussuchen und schauen ob du die zwei pins für power on findest.
    Eventuell hast auch einen Lautsprecher damit du die Fehlercodes hörst. Wenn du 2 Rams drin hast ev. mal einen rausnehmen und gegentauschen. Manchmal sterben
    die vom einen aufs andere mal einschalten. Netzteil kann auch eine Fehlerquelle sein.

    Geh aber Schritt für Schritt vor. Wegen Festplatte muss dann geschaut werden. Ich hab da irgendwas mit den LBA Einstellungen im Kopf. Aber vorerst mal schauen
    das das Mobo startet und was angezeigt wird...
    Ich wollte nur noch schnell Rückmeldung geben! Es waren tatsächlich die RAM Bausteine. Das Gerät läuft wieder! Vielen Dank für die Hilfe!!

    Gruß Christian

  13. #13
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.181
    Schön zu hören!
    Viel Spaß damit.
    Gruß

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    7
    Danke! Wünsche allen eine schöne Restwoche!

    Gruß Christian

  15. #15
    We dont need another war Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.392
    Netzteil, Ram einer der häufigsten Fehler im PC Bereich.. Fein, freut mich zu hören, viel Spass damit!
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •