Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24

Thema: Winnis Reparaturanleitungen jetzt im Arcadeinfo Filebereich!

  1. #16
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Gerne.
    Wenn Ihr wüßtet, wieviel Zeit bei sowas draufgeht.....aber ich nutze das inzwischen erfolgreich selber, um gezielt Infos über "Neuanschaffungen" aus den Kleinanzeigen zu haben.
    Ich habe hier überwiegend nur 19 und 20 Zoll Röhren ausgemessen und aufgeführt.
    Das ist nun mal die häufigste Bildgröße bei den alten Geräten. Darauf lege ich den Schwerpunkt.
    Damit kann man schon recht gut beurteilen, ob sich ein kleiner Fernseher als Röhrenspender für ein altes Chassis eignet.
    Hier sind natürlich alle Röhren aufgeführt, die ich in den letzten ca. drei Jahren gesammelt hatte....
    Der Schwerpunkt liegt hier auf der Möglichkeit, einen Fernseher nach Fabrikat und Type bereits im Katalog (eBay-Klein) auf die passende Röhre beurteilen zu können.
    Ferner ist das auch als Nachschlagewerk für vorhandene Röhren gedacht. Und wie schnell auffällt, sind oft die gleichen Röhren in den verschiedensten Geräten verbaut.
    Einen Wehrmutstropfen hat die Sache leider: Es gibt namensgleiche Geräte, die aber deutlich verschiedene Röhren haben. Allerdings recht selten.
    Die Sortierung habe ich aufsteigend nach Röhrenbezeichnung vorgenommen. Wenn möglich, daneben die Spendergerätetype angegeben.
    In den Spalten werde ich dem Umstand gerecht, daß es ja weitere relevante Unterschiede für die Verwendbarkeit gibt.
    Nicht nur die wichtigen Parameter der Ablenkeinheit, sondern auch Details über die Bauform..... eigentlich selbsterklärend.
    Die Röhren mit den parallelgeschalteten V-Ablenkspulen gehören inzwischen zu der Königsklasse....durch Umbau auf Serienschaltung können uralte Chassis direkt daran arbeiten, z. B. G07
    Von Zeit zu Zeit aktualisiere ich das, und die Datei sollte dann mit dem neuesten Stand immer aussagekräftiger werden.
    Leider arbeitet die Zeit gegen mich (uns), die Glotzen werden schon lange nicht mehr so oft in den Kleinanzeigen angeboten....sie passen leider zu gut in den Wertstoffcontainer.
    Ich möchte an dieser Stelle den geneigten Leser dazu anregen, unter Verwendung dieser Liste selber lokal nach Sahnestückchen zu suchen..... es ist die letzte Möglichkeit!
    LG
    Winfried

  2. #17
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    593
    du hast ja so recht, aber wohin?
    habe ja selbst 39 geräte mit röhren inner bude, mehr geht einfach nicht.



    vllt kann ich auch was beitragen.
    kennt ihr das?

    http://tubes.tubeampdesign.com/index.html

    sind natürlich auch tv röhren dabei..........
    Geändert von Astrocade (11-06-2019 um 18:54 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  3. #18
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    593
    btw:
    eine A48ECR143X58 hab ich auch gefunden im 20PT135/00,

    sowie eine A48ECR31X19 im 20PT135B/00 mit den werten:

    V
    29,7 mH
    14,4 ohm

    H
    1,30 mH
    1,6 ohm
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  4. #19
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.933
    Zitat Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Leider arbeitet die Zeit gegen mich (uns), die Glotzen werden schon lange nicht mehr so oft in den Kleinanzeigen angeboten....sie passen leider zu gut in den Wertstoffcontainer.
    Ich möchte an dieser Stelle den geneigten Leser dazu anregen, unter Verwendung dieser Liste selber lokal nach Sahnestückchen zu suchen..... es ist die letzte Möglichkeit!
    LG
    Winfried
    Das habe ich mir zu herzen genommen und werde heute auf dem Nachhauseweg einen kleinen Schlenker über Germersheim machen und dort einen Orion TV5175TX abholen

    Noch ne Frage zu einer Aussage von dir (Winni) in der Arcadezone, dass die Röhren nicht semiflat sein dürfen....geht es da nur darum, dass dann das Bezel nicht mehr richtig passt (was ja eher sekundär relevant wäre), oder hat das dann was mit dem Ablenkwinkel zu tun und haut technisch gesehen nicht hin?

  5. #20
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Moin.
    Das mit der flacheren Oberfläche ist das erste, direkt sichtbare Problem.
    Die semiflat-Typen passen nicht, sie sind schlicht und ergreifend zu groß!
    So ist hier der Achsabstand der Befestigungslöcher ca. ein bis anderthalb cm größer.
    Ich würde das mal als den Unterschied von 19" zu 20" bezeichnen.
    Guck Dir die Spalten K und L an, die 48iger und dann später die 51iger neuerer Bauart.
    Die 48iger sowie die alten 51iger sind durchweg 19" und auch curved.
    Die neueren 51iger sind 20" und semiflat. Und passen dann in keinen alten Monitorrahmen.
    Möglicherweise aber schon in ein "moderneres" Cab.
    Z. B. TV Ideal und Hello der letzten Generation mit VCC93.

    Mit dem Ablenkwinkel hat das jetzt nix zu tun. Der ist weiterhin 90°.
    Aber, wo Du das jetzt so fragst.... ich hätte eine weitere Spalte einfügen können.
    Ältere Röhren brauchen eine aktive O/W-Kissenkorektur, die späteren sind selbstkorrigierend.

    Praktischer Anwendungsfall zur Verdeutlichung:
    Wenn Du jetzt diese Röhre aus dem Orion-TV in einen Rahmen mit G07 einsetzt, die Anschlüsse der AE einfach umlötest, nachdem die V-Spulen auf Serienschaltung umgebaut sind, wird das astrein funzen.
    Hier muß dann aber auf dem Chassis der Transduktor im H-Ablenkkreis gebrückt werden, sonst ergibt sich eine Überkorrektur und die Ränder sind ausgebeult.
    Aus dem gleichen Grund gibt es das MTC900 / 9000 ja auch mit und ohne O/W-Modul, je nach verwendeter Bildröhre.

  6. #21
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.933
    In Mannheim ist ein kleinerer Fernseher für 15€ zu haben.
    37cm-Röhre, 34cm sichtbar.

    14 Zoll? Taugt der was für Wandgeräte? Lohnt es sich, den zu holen?


    TV_radiotone_TV376.jpg

  7. #22
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Das weiß ich nicht, aber die Röhre scheint wenigstens die richtige Krümmung zu haben.
    Über die Verwendbarkeit / Werte weiß ich nix.
    Mein Fokus war ja hauptsächlich auf die 19 und 20 Zoll Röhren gerichtet.
    Solche kleinen Monitore habe ich nur sehr selten bearbeiten müssen.
    Aber Du hast Recht: Diese Bildgröße habe ich vernachlässigt.
    Gruß
    Winfried

  8. #23
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.933
    Jesses Winni, bitte nicht vorwürfig verstehen, von wegen du hättest das vernachlässigt. Diese Tabelle zu erstellen und zu pflegen ist mit den ganzen Werten, die man nicht eben mal mit dem Metermaß erfassen kann, ein Haufen Arbeit. Da beschränkt man sich selbstverständlich auf die, die einem am häöufigsten unterkommen und Wandgeräte spielen numal eine untergeordnete Rolle

    Ich messe morgen mal an unseren Wandautomaten die Bilddiagonale, dann werde ich entscheiden, ob ich den Kasten wegen der Röhre mal beischaffe. Die will allerdings 15€ dafür....mal sehen.

  9. #24
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Ich weiß, die wollen alle eine Schutzgebühr haben.....Du wirst ein 37iger Rohr haben....
    Jetzt kommts noch drauf an, ob Dickhals oder Dünnhals....bei den kleinen Schirmen sind dünne Hälse nicht selten.
    Gruß
    Winfried

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •