Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hi aus Westerhorn bei Hamburg

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    2

    Hi aus Westerhorn bei Hamburg

    Hi
    ich bin der Thomas und ein 46 jähriges Spielkind, bin auch in einem anderen Arcadeforum in gange.

    Bin mit Arcadeautomaten in den Spielhallen aufgewachsen und beim Bund mit de Flippern verheiratet gewesen.

    Nach Jahrelangem hin und her, hatte ich mir mal ein Magnum Cab mit CRT 15Khz geholt, 2 Spieler mit einer Wonder irgendwas in 3 Platine.

    Habe ich rausgesrissen und verschenkt. Also nur noch CRT und Jamma Baum drinne.

    Lautsprecher rausgerissen und ein Jpac eingebaut, ich hatte vor einen PC einzusetzen mit einem schönen Frontend und Arcade Games. Das war mir vor Jahren zu kompliziert also blieb alles liegen.

    Umgebaut habe ich auf 2 Player 6 Buttons, Player1+2 Start und 3 vordere Buttons, Creative Soundsystem 2.1 eingebaut.

    MVS 1B mit 161in1 rein, geht ganz gut, Röhre flimmert ein wenig, aber egal.

    Nun wollte ich mal mehr, PC System habe ich von Cyclemat aka Michael Reuter bekommen, viel zu viel drauf, alle Systeme.

    Ich wollte doch nur die Arcade, NeoGeo, CPS 1,2,3 Jump'n Run + Double Dragon und Co. mehr nicht

    Lust verloren, und dann über das Rasperry Pi gefallen, sollte ja einfach sein. Da werden fragen kommen.

    LED Blinky sollte mit laufen, damit nur die Tasten leuchten die auch gebraucht werden, ich habe RGB Beluchtung in den Tastern drinne.

    Ich werde Euch Löcher in den Bauch fragen, was ich brauche, ich wünschte mir Ihr könnt mir helfen.

    Lg Thomas

    FB ThomasTHomas
    DSC_0299.jpgDSC_0301.jpgDSC_0293 (Mittel).JPGDSCF0172.jpgDSCN0454 (Groß).JPG
    Geändert von Lonestar (16-01-2018 um 19:56 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Arcade-Fan_de
    Registriert seit
    24.08.2002
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.668
    Hallo und Willkommen im Arcadelandforum!

    Gruß aus Nürnberg: Reiner
    Suche: Atari´s Escape From The Planet of the Robot Monsters, Xybots und Asteroids (kleine Straßenvariante).
    Ausserdem: Vanguard (im Zaccaria-Gehäuse) Quartet (im Sega-Gehäuse) und Star Raker!

  3. #3
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.099
    Tach! Frag ruhig...

  4. #4
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    570
    hallo.
    ich werde wohl nie verstehen, wieso jmd der die "echten" alten cabs und pins gezockt hat, alles auf emu umrüstet
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  5. #5
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.459
    Ist doch klar: Um nach kurzer Zeit zu erkennen, daß PCBs her müssen!
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  6. #6
    We dont need another war Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.393
    Wenn ich mir anschaue was PCBs inzwischen kosten, welchen Reparatur Aufwand man damit hat und man halt ein gewisses Repertoire haben will, dann muss halt jeder entscheiden ob er sich das antut oder nicht.
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  7. #7
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.916
    Was zyx sagt.

    + die Kosten, wenn eine Platine mal den Geist aufgibt und man nicht selbst in der Lage ist, sie zu reparieren.

    Und die wenigsten, die in den 80ern die Spiele am Automaten gezockt haben, würden heute große Unterschiede feststellen, von den schwierigen Emu-Fällen mit schlechter Grafik oder schlechtem Sound mal abgesehen.

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    102
    Ich wollte doch nur die Arcade, NeoGeo, CPS 1,2,3 Jump'n Run + Double Dragon und Co. mehr nicht
    Lust verloren, und dann über das Rasperry Pi gefallen, sollte ja einfach sein. Da werden fragen kommen.
    LED Blinky sollte mit laufen, damit nur die Tasten leuchten die auch gebraucht werden, ich habe RGB Beluchtung in den Tastern drinne.
    Ich werde Euch Löcher in den Bauch fragen, was ich brauche, ich wünschte mir Ihr könnt mir helfen.
    Ganz ehrlich:

    Wenn Du Englisch kannst, melde Dich besser bei http://forum.arcadecontrols.com/ an

    Bei solchen Anfragen, die nix mit Original-Hardware zu tun haben, wirst Du hier meist nur von der Belegschaft angepöbelt.
    Wundert mich, dass bsi jetzt nur halbwegs konstruktive Antworten kamen.

    Hab selbst nen PC am laufen und noch keine Erfahrung mit dem Raspberry.
    Aber in jedem Fall sind die meisten fertigen Hyperspin Setups schrecklich.
    Zwar auf den ersten Blick hübsch, aber extrem unübersichtlich und die Hälfte der Sachen läuft eh nicht.

    Du brauchst im Endeffekt ne Favoritenliste mit den besten 50 Spielen. Und die muss man dann noch ein bisschen vernünftig konfigurieren. Mehr spielt man eh nicht.
    Aber für ein authentisches Spielerlebnis muss man sich auch bei Emulation mit der Materie auseinander setzen, damit man möglichst 1:1 Auflösung und wenig Lag bekommt.
    Out-of-the-box wird das beim Raspberry auch nicht automatisch für Alles funktionieren.
    Stichwort: vertikale Spiele auf horizontalem Monitor, 4- und 8-Wege Joystick ...
    Geändert von Pinball Party (31-01-2018 um 09:44 Uhr)
    Flipperverein und Flippermuseum "Pinball Party e.V." in Wittlich
    http://www.pinball-party.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •