Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 92

Thema: ADP TV Wandautomat - Suche Unterlagen

  1. #31
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.286
    Zitat Zitat von herr-g Beitrag anzeigen
    Mein Kumpel, von dem ich die Unterlagen habe, hat einen Time Pilot. Auch sehr schickes Teil, wie ich finde.
    Kam der original in einem solchen ADP Gehäuse?? Mit passendem Artwork und so??

    Zitat Zitat von herr-g Beitrag anzeigen
    Das Service Manual ist nun in Lascheks Datenbank. Danke @zyx fürs Hochladen.
    Danke für die Scans!
    Nur, wieso Grundig? Das ist doch eindeutig Blaupunkt?!
    Geändert von Laschek (17-06-2017 um 09:58 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  2. #32
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    138
    Schrieb ich grundig? Sorry, war wohl schon spät u. wurde korrigiert. Logisch, ist ein Blaupunkt, wie ich es zwischendurch auch bereits gepostet hatte. Oh Mann, mein Hirn ...

    Der Time Pilot ist genau so ein adp. Sobald ich ein Foto davon hab, lade ich das mal hoch.

    Edit: Ich werde alt. Hab jetzt die Bilder von meinem Kumpel bekommen. Sein Time Pilot ist NICHT dedicated, sondern im Standard Universal Wandgehäuse. Die PCB ist über einen Adapter mit dem Kabelbaum verbunden. Ob es ursprünglich so ausgeliefert wurde, ist daher schwer zu sagen. Ich vermute aber schon, da der Adapter nicht nach einem neuzeitlichen Homebrew-Eigenbau aussieht und die die Time Pilot Unterlagen mit im Umschlag der Service Manuals lagen.
    Hier mal ein paar Fotos:
    1_1.jpg1_2.jpg 1_3.jpg 1_5.jpg 1_4.jpg
    Geändert von herr-g (17-06-2017 um 11:02 Uhr)

  3. #33
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.286
    Jo, die Dateien heissen ja auch Grundig, ich änder das dann noch ab.

    Ein Foto wär super, sänks!

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  4. #34
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    138
    Zyx meinte, dass das Chassis bereits in der DB vorhanden wäre. Hat er es dann trotzdem hochgeladen?

    In einigen Details unterscheiden sich unsere Wandgeräte übrigens. Z.B. sehe ich an seinem Netzteil einen Brückengleichrichter. Bei mir wurden dagegen einzelne Dioden verbaut. Den Entstörfilter hat meiner nicht. Auch in der Seitenansicht sieht meiner etwas anders aus.
    ... ach ja, und meiner hat ein Chassis ;-)
    Geändert von herr-g (17-06-2017 um 11:17 Uhr)

  5. #35
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.286
    Das Servicemanual ist zumindest doppelt, ich schau da nochmal drüber.

    Wenn man nicht alles selber macht...

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  6. #36
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.290
    Danke, Herr der Manuals
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  7. #37
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.286
    Du darfst wieder aufstehen

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  8. #38
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    977
    Wo ich das hier gerade lese..... Du hast den also.... ich hatte auch schon geliebäugelt, war in meiner Nähe.
    Das Chassis ist klar ein Blaupunkt aus der Serie FM100-20
    Wenn das Netzteil noch die Sekundärspannungen liefert, dann mal schauen, ob die Zeilenendstufe Spannung bekommt.
    Damaliger typischer Fehler: Zeilentrafo Primärwicklung unterbrochen, ich meine daß das Pin7 und Pin 9 waren....iss abba lange her
    Das Netzteil sollte mal auf der 5V belastet werden...hier wird evtl. ein Lastwiderstand parallel zum Lastregler verwendet.
    Der unterstützt ihn, aber dadurch steigt ohne Belastung die Ausgangsspannung auf die des Ladekondensators an, 10V wären da realistisch.
    Als Last einen Keramikwiderstand von 10 bis 20 Ohm nehmen, alternativ den Faden einer H4 Birne.
    Dann nochmal messen.....
    Gruß
    Winfried

  9. #39
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    138
    Jo Du, der ist bei mir gelandet - in besten Händen also :-)
    Stimmt, der war bei Dir um die Ecke. Ich hatte Glück, da ein Freund von mir gerade in Hannover war und am selben Tag der VK eben dort zum DM Konzert wollte. Da hat er den Kasten auf den Rücksitz neben seine Tochter gesetzt und bei meinem Freund abgeladen, der es dann mit nach HH gebracht hat. War eine witzige Aktion.

    Danke für den Tipp mit dem Netzteil. Ja, da ist ein Leistungswiderstand parallel zum Spannnungsregler verbaut. Aber wie auch schon Astrocade schrieb, erwarte ich von einem Festspannungsregler eine konstante Regelung, unabhängig von der Last.
    Da aber Stand heute schon fast alle Ersatzteile angekommen sind, bin ich schon etwas kribbelig und probiere es gern mal mit einer ohmschen Last.

    Ob der Monitor geht, wird sich zeigen, wenn ich einen passenden Adapter gebastelt hab. Mal schauen :-)

  10. #40
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    138
    Hab mal eine #44 Bajonettleuchte aus dem Flippersortiment an die 5V gehangen. Hat gut 2,5 Ohm. Spannung ging von 10 auf 8,7V runter. Denke kaum, dass das dem zu erwartenden Verhalten entspricht.

  11. #41
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    977
    Dann isser ja in guten Händen......
    Die Blaupunkt sind eigentlich (fast) pflegefrei....
    Und was soll denn der Spannungsregler machen, wenn er am Ausgang von dem Parallelwiderstand "überfahren" wird?
    Runterziehen kann der nicht......belaste die Quelle mal vernünftig...dann wirst Du sehen, daß ich Recht habe (hoffe ich)
    Gruß
    Winfried

  12. #42
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    977
    gerade gelesen /überschnitten....die kleine Birne kann das nicht....machma was Vernünftiges dran
    Der Kaltwiderstand der Birne ist um ein Vielfaches niedriger als der Brennwiderstand.....nimm was Größeres
    Geändert von winni (20-06-2017 um 23:10 Uhr)

  13. #43
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    138
    Hatte auch eine normale 230v Glühbirne dran (~60 Ohm). Netzteil liefert stabile 10V.

    Dann noch ein 3 Sekunden Test mit einem unschuldigen 27 Ohm Metallschichtwiderstand (was anderes hab ich grad nicht gefunden) mit erneut 8,6 V.
    Geändert von herr-g (20-06-2017 um 23:30 Uhr)

  14. #44
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    977
    Quatsch, ne 60iger......230V.... das NT merkt die doch überhaupt nicht
    Nimm 20 Stück von Deinen kleinen #44 parallel...dann kommste in die Hausnummer der PCB.....
    besser gleich ne H4
    Wie groß ist dein Parallelwiderstand?
    Gruß

  15. #45
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    977
    27 Ohm an 5V sind nichtmal 0,2 A..... damit gerade nen schlappes Watt
    ne PCB liegt bei mehreren Ampere, also 20 bis 40 Watt, umgerechnet also 4 bis 8 Ampere....wären unter 2 Ohm bis weit unter 1 Ohm

    ich schrieb weiter oben was von 20 Ohm...das gilt hier wohl nicht......
    nehme selbst immer den Fernlichtfaden einer H4....die Abblendfäden sind ja immer durch....das ist realistisch und ein Arcadenetzteil muß das bringen
    Geändert von winni (20-06-2017 um 23:42 Uhr)

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •