Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Sunset Riders 2Player Button Problem

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17

    Sunset Riders 2Player Button Problem

    Hi Leutz,

    mein Neuzugang macht erwas Zicken .
    Es handelt sich um eine original 2Player Platine von Sunset Riders.

    Bei Player 2 funzt der Jump Button (Button 2) nicht.
    Im I/O Test wird er auch nicht erkannt.
    Ebenso wird im Test bei Player1 der Service Button nicht erkannt bei Player2 schon.

    Bei meinem One Slot MVS funzt alles.Ich benutz die selbe Verkabelung.
    Da ich bei Jamma Games noch unerfahren bin wäre ich für Hilfe sehr dankbar.

    VG

  2. #2
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.290
    Also du hast ein 2-Joystick Setup mit Jamma Anschluss welches mit dem MVS funktioniert?
    Dann wirds womöglich ein Eingangsbaustein auf der PCB sein.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17
    Moin !

    Ja genau so ist es und beim MVS gehen alle 4 Buttons bei beiden Spielern einwandfrei.

    Jetzt muss ich warscheinlich den Baustein rausfinden und was sollte ich an diesem für Werte messen? Hab den Schaltplan von klov.com der sollte eig passen , werde versuchen mir da etwas Durchblick zu verschaffen.
    Ist am Anfang wirklich kein Leichtes !

    Danke schonmal

  4. #4
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.290
    Einfach zuerst mal vom Anschlusspin des failenden Buttons zurückverfolgen wohin die Leiterbahn geht. Könnte evtl. an ein Widerstandsnetzwerk gehen , da bricht gern mal was ab. Ansonsten halt schauen was der Schaltplan hergibt.
    Was du da messen musst weiss ich auch nicht

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17
    Die Leiterbahnen und Widerstände scheinen i.O.Die Leitung geht dan mal in ein schwarzes dünnes Kammähnliches Bauteil.Sry für die Laienhafte Beschreibung.
    Können bestimmte Bauteile auch auf Verdacht getauscht werden und welche sind denn immer so die anfälligen?

  6. #6
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    510
    Zitat Zitat von proevomaster Beitrag anzeigen
    Bauteile auch auf Verdacht getauscht
    das macht wenig sinn,
    man sollte hier wissen, was man tut.......und wissen erlangst du durch messen.
    welche messgeräte hast du und wie gut sind deine tech skills?

    ist die pcb original?
    Geändert von Astrocade (18-06-2017 um 07:40 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  7. #7
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.290
    Das kammähnliche Teil wird wohl besagtes Widerstandsnetzwerk sein.
    Messgeräte wären in der Tat von Vorteil.
    Kannst ja mal paar Fotos machen, dann sieht man auch ob du ein Original oder ein Bootleg hast.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17
    Multimeter hab ich und kann einigermaßen damit umgehen , wenn ich weiß wo ich ansetzten muß.

    Platine hatte ich ja schon geschrieben , ist ein Original von Konami.

    Hab bei meinen Flippern schon Transistoren und Widerstände erfolgreich gewechselt , das soweit zu meinen tech-Skills.An die ganz kleinen Bauteile und Lötstellen trau ich mich nicht ran.

    Wie kann ich denn das Widerstandsnetzwerk prüfen?

    Danke soweit !

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17
    Fotos werde ich heute Abend welche nachreichen !

    VG

  10. #10
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.290
    Gibt unterschiedlich aufgebaute Widerstandsnetzwerke die dann auch dementsprechend durchgemessen werden.
    Hier ist das ganz gut erklärt: http://www.pinwiki.com/wiki/index.ph...istor_Networks
    Vorher auslöten.
    Werte müssten aufgedruckt sein.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17
    Danke für den Link. Hab jetzt gecheckt wie die funzen.

    Kann ich die in eingelötetem Zustand überhaupt nicht aussagekräftig ausmessen?

  12. #12
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.290
    Eher nicht.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  13. #13
    Registered User
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    17
    So hab mir das Board nochmal genau angesehen und nun ist mir auf der Oberseite etwas sehr seltsames aufgefallen.
    Das rote auf dem Foto is sowas wie ne zähe Kaugummi artige Maße.
    Mit was sollte ich die versuchen runter zu bekommen und könnte die evtl einen Fehler verursachen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    97
    Nicht sehr wahrscheinlich. Das kannste so runterpuhlen. Evtl. mit nem normalen Fön etwas warm machen, dann geht's besser runter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •