Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gameroom neu

  1. #1
    Registered User Avatar von Andreas_AUT
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    302

    Gameroom neu

    Soda, ich hoffe ich bin hier richtig da im Untertext auch Arcade Restauration steht.
    Also ich habe mich letzte Woche entschlossen, meinen Extraraum zu verschönern. Das war eher kurz überlegt und beschlossen, da ich ua. auch mit meinem PC ins Wohnzimmer übersiedelt bin ( da ists einfach kühler und ich sitz wieder vor einem normalen Schreibtisch anstatt dem Sim rig ).

    Der Plan klang wirklich simpel, Innendispersionsfarbe kaufen, Malerklebeband und Kartonrolle und in einem Tag habe ich alles ausgestrichen - so halt meine Laienvorstellung.20160622_181543.jpg Dieses schöne Wandmuster aus den 70er muss weichen.
    Und ja, ich habe so ziemlich alles falsch angegangen, dazu später mehr.

    Also Spachtelmasse geholt und die alten Risse mal ausgebessert.
    20160622_181555.jpg
    Der Flipper bleibt natürlich im Zimmer und wird abgedeckt, damit er nichts abbekommt.
    Ich habe dann frohen Mutes die ersten Bahnen an der Decke aufgetragen, wunderte mich dass ich die Dispersion aber nicht wirklich verrollen konnte.
    Nach kurzer Zeit platzte plötzlich ein größeres Farbstück ab, so in etwa wie wenn man eine Haut abzieht. Genau das wollte ich vermeiden, die Dispersion durfte ich aber mit max. 5% Wasser verdünnen.
    Scheiß drauf, Wasser rein, neu versucht und es wird wieder nix. Schon sehr verärgert runter in den Keller und meine Farbsprühpistole geholt ( damit habe ich schon 3 Zimmer erfolgreich ausgesprüht ). Diese Kacke funktioniert aber auch nicht ordentlich bzw deckt nicht wirklich. Natürlich ist diese Arschdispersion schuld, so mein Gedanke.
    Spät aber doch kam dann die Idee mal zu googeln bzw YT Videos rauszusuchen. Naja und ich fand dann auch schon das Problem - meine Wände sind mit Leimfarbe ausgemalt. Solltet ihr nicht wissen was das ist, macht euren Finger feucht und wischt über die Wand. Habt ihr Farbe am Finger, dann freut euch schon auf eine RIESENSAUEREI.
    Man entfernt dieses Relikt der Vergangenheit mit einem Pinsel und einer Spachtel und viel Wasser. Dass das Ganze eine Sauerei gibt, ist natürlich klar.

    20160626_144315.jpg

    Keine Angst, der Flipper wurde mittlerweile aus dem Raum geschafft.

    Zum Bild oberhalb: also Wand mit Pinsel benässen ( feucht ist zuwenig ) und dann mit einer Spachtel schaben. Ist man damit fertig, werden sämtliche Wände nochmals mit Pinsel und Schwamm nass abgewischt, damit die restliche Farbe entfernt wird.

    Nun gestern habe ich von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr mit einer kurzen Essenspause durchgearbeitet, heute nach der Arbeit auch 3 Std weitergemacht.
    Aber ich habe jetzt ein Ziel vor den Augen und daher empfinde ich es gar nicht mehr so schlimm ( ausser das man eben den Schmutz nicht nur im Zimmer, sondern auch unweigerlich im Stiegenhaus hat ).
    So habe ich dann heute endlich alle Wände "abgeschabt", für morgen kommt der Rest der Decke dran und am Mittwoch steht dann Wandputzen mittels Schwamm am Programm. Dann wird wieder neu mit Spachtelmasse gefüllert, anschließend kommt überall eine Grundierung drauf und dann endlich die Dispersionsfarbe - soweit der Plan.

    20160627_184359.jpg

    Dazwischen lass ich vermutlich eine Steckdose von Lichtschalterhöhe in Richtung Boden verlegen. Ein Verlängerungskabel, das nach unten hängt, schaut dann doch ein wenig blöd aus ( und ich möchte auch keinen normalen Lichtschalter verbauen ).

    In das Zimmer, welches nicht so groß ist, bringe ich dann so 8 Automaten + Flipper + Stellage mit den PCB Boards rein. Dies sollte mit der 16A Leitung dann auch kein Problem sein.

    Vielleicht interessiert euch ja der Werdegang meiner Zimmerrenovierung und falls ich im falschen Bereicht gepostet habe, bitte einfach den Beitrag verschieben.
    Ich halt euch am Laufenden!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Arcade-Fan_de
    Registriert seit
    24.08.2002
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.710
    Geht es voran?
    Suche: Atari´s Escape From The Planet of the Robot Monsters, Xybots und Asteroids (kleine Straßenvariante).
    Ausserdem: Vanguard (im Zaccaria-Gehäuse) Quartet (im Sega-Gehäuse) und Star Raker!

  3. #3
    Registered User Avatar von Andreas_AUT
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    302
    Oh ja, danke der Nachfrage.
    Ich bin bis auf Kleinigkeiten mit dem Zimmer soweit fertig.
    Ebenso hatte ich einige Rückschläge, die mich Zeit kosteten, was ist hier zb falsch?

    20160716_102914.jpg

    Ja, nach Feierabend habe ich die Sockelleisten falsch herum angeklebt - obwohl ich zugeben muss das der weiße Streifen am Boden gar nicht mal so blöd aussieht :-).

    Naja ich hab die Leisten dann andersrum montiert, wenn ich gewusst hätte, was für Schweinerei das gibt, hätt ichs vermutlich sein lassen.

    20160716_105204.jpg

    Weiters sehe ich noch Spuren von meiner vorigen Wandputzattacke, dort habe ich vermutlich zuwenig gewischt. Sämtliche Ecken habe ich mittels Pinsel und Innendispersion ausgemalt, natürlich habe ich da sofort zuviel Farbe verstrichen und dieser Anstrich ist viel kräftiger als meine 2x ausgemalten Wände + Decke. Trotzdem bin ich froh, dass ich als Anfänger das jetzt alles erledigt habe. Es gibt natürlich Zeiten nach Feierabend, wo du keine Lust mehr hast - nach einer Zeit macht es aber dann sogar Spaß, vor allem wenn du einen Erfolg siehst!

    Gut, jetzt stehen mal meine 3 Teile, welche vorher auch schon im Zimmer verweilten, wieder drinnen. Das Zimmer hat auch nur 4 x 2,7m und ich bekomme da nichtmal alle meine jetzt schon vorhandenen Automaten rein. In 1 Woche hab ich Urlaub, ich muss zu einer Baufirma und den Dachboden ausbauen lassen!

    20160717_203600.jpg

    Ok zurück zum Zimmer, was noch fehlt ist die Montage der Vorhangleiste sowie der Lichtschalter muss noch gemacht werden ( dafür hab ich ja einen Nerdlichtschalter gekauft, ich zeig den wenn alles montiert ist ).
    Ich halte auch noch Ausschau nach einem günstigen Treppensteiger, damit ich die Automaten ohne Bruch in den 1. Stock bekomme ( die stehen momentan in meiner Garage ).

    Und zuletzt gibts für heute noch einen kleinen Ausblick, was ich mir aus Deutschland geholt habe:

    20160714_143754.jpg
    Ein Tempest Gehäuse mit falschem Monitor, lädiertem Cabinet und ohne PCB. Das wird ein Projekt für spätere Tage, jetzt möchte ich eben a) zuerst das Zimmer noch fertig machen ( ist ja schon sogut wie fertig ) und b) dann die funktionierenden Automaten aus dem Keller wieder aufputzen ( Sidearts neu ) und diese dann eben ins Zimmer hochholen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Arcade-Fan_de
    Registriert seit
    24.08.2002
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3.710
    Wird doch!Auch Rom wurde nicht ...... .

    Wo hast du den das Tempest-Gehäuse gefunden?
    Suche: Atari´s Escape From The Planet of the Robot Monsters, Xybots und Asteroids (kleine Straßenvariante).
    Ausserdem: Vanguard (im Zaccaria-Gehäuse) Quartet (im Sega-Gehäuse) und Star Raker!

  5. #5
    Registered User Avatar von Andreas_AUT
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Arcade-Fan_de Beitrag anzeigen
    Wird doch!Auch Rom wurde nicht ...... .
    ... an einem Tag ausgelesen?

    Das Tempest war bei den Ebay Kleinanzeigen vor einer Weile mal drinnen, wirklich grauenhafter Zustand. Ich hab den VK kontaktiert, der Preis war aber deutlich zu hoch. Naja die Anzeige war abgelaufen, ich hab ihn wieder mal angeschrieben was los ist. Wir haben uns auf einen Preis geeinigt ( der trotzdem noch hoch war ) und mir das Teil + einen Extramonitor schicken lassen. Ich hoffte das der Extramonitor der Vectorschirm war, was leider nicht der Fall war. Im Gegenteil, der Monitor wurde so spartanisch auf die Palette geschnallt, dass der Monitorhals abgebrochen ist --> Schrott. Dafür wurde das Gehäuse auf einer Seite auch über den Palettenrand geschoben und auch gleichmal beschädigt.
    Ich bekomm ein wenig Geld zurück und somit ist die Sache jetzt für mich erledigt. Aber wie gesagt, Tempest rückt mal weit zurück bei meinen Projekten, ich muss sowieso erstmal nach Teilen ausschau halten. Und jetzt kommt ja noch ein Defender .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •