Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Terminator 2 Arcade Midway

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11

    Terminator 2 Arcade Midway

    Hallo Arcadler!!!
    Eigentlich komme ich aus der Flipperecke, habe jetzt aber auch eine Leidenschaft für Arcade Automaten entdeckt. Mein jüngstes Sorgenkind ist ein T2 der zwar alle Eproms testet und für gut befindet, aber dann mit der Fehlermeldung "Using Dipswitch Coinage" hängenbleibt. Habe den 2 er Dipswitch auch schon auf off gestellt ohne Änderung der Meldung . Biiiiiiitte helft mir, der Automat ist so gut erhalten, echt schade um das Gerät.
    Vielen Dank euch schonmal
    Grüsse aus Niederbayern Armin

  2. #2
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    535
    die stützbatterie ist leer.............
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11

    T2

    Hallo astrocade
    Vielen Dank für die info. Ist das die knopfzelle oben rechts auf der Platine.
    Verzeih meine Unwissenheit..

  4. #4
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    535
    aber nur dieses eine mal........
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11

    T2

    Wir sind ratlos , 5 std alle dipswitches in allen Positionen getestet , knopfzelle auch erneuert Ergebnis: Wechsel zwischen 2 Fehlermeldungen using cmos coinage und using dipswitch coinage.
    Wäre wohl zu einfach gewesen
    Der t 2 soll nicht sterben!!!!

  6. #6
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    535
    es ist keine fehler meldung, sondern nur ein hinweis.

    er startet nach der meldung nicht?
    kommst du ins testmenue?
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    10
    Habe einen funktionierenden T2 im Wohnzimmer stehen. Wenn ich also irgendwie helfen kann (Detailfotos, Kabel oder Dipswichtstellung, Vergleichswerte o.ä.) helfe ich gerne. Manchmal ist sowas ja ganz hilfreich...
    Gruß

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11

    T2

    Achso, ein Hinweis, ok.
    Ich komme aber dann leider nicht weiter ins Menü, oder gibt's da nen Trick astro?

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11

    T2

    Hi Arcade 2014!
    Des wäre mein Traum. Optisch schaut er top aus, cabinet nicht ausgeblichen und auch keine kippenlöcher.
    Die Switches wären nicht schlecht.
    Die stützbatterie hat 3 Volt oder?
    Netzteil haben wir auch schon gemessen, saubere 5 bzw 12 Volt.
    Schönen Sonntag noch euch allen

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    10
    Ich würde da erst mal gar nicht groß in Panik geraten ;-)
    Bei Arcade-Automaten ist es nicht anders als bei Flippern.
    Nur weil eine Platine oder ein Bauteil kaputt ist, ist ja nicht direkt das ganze Teil tot.
    Selbst eine PCB für den T2 (also die Hauptspielplatine) kostet so zwischen 50 und 100€... du musst eben nur etwas geduldig sein, denn sowas bekommt man ja nicht an jeder Ecke.
    Aber bevor man groß kauft, sollte man erst mal sehen, ob man was repariert bekommt bzw. obs in deinem Fall überhaupt die PCB ist. Und selbst wenn, auch PCBs kann man reparieren, Roms neu brennen etc.
    Wenn Gehäuse nicht völlig verunstaltet sind oder einen massiven Wasserschaden haben/hatten, sollte und kann man sich immer die Mühe machen, die Originalität von Automaten mittels Reparaturen zu erhalten.
    Aber die richtige Einstellung scheinst du ja zu haben ;-)

    Ich werde mal ein Foto schicken und beschreiben, wie und wann er nach dem Rom-Test ins Spiel geht.

    LG

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    10
    Irgendwie sind die Fotos, die ich gemacht hab zu groß... kann sie nicht hochladen.
    Hier aber schon mal die Infos:
    Nach dem Rom-prüfen kommt ganz kurz ein Bildschirm wo "using cmos coinage" steht. Dann gehts ins Spiel. Erster Bildschrim dann ist schwarz mit weißer Schrift.
    Die Batterie auf der PCB ist 3V, ja.
    Hast du vielleicht den kleinen Schalter hinter der Coindoor auf "Test" stehen?
    Schätze mal, dein T2 steht nicht auf Freispiel... Aber ins Spiel müsste er dann trotzdem gehen und "insert coin" zeigen.
    LG

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11
    Deine Worte beruhigen mich:-) und ich finde das Forum echt top obwohl ich ja erst kurz dabei bin.
    Leider ist das cmos bzw dipswitch coinage die Anzeige die stehen bleibt er geht nicht weiter.
    Auf den Test Schalter reagiert er nicht, der Strolch.

  13. #13
    Registered User
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    10
    Habe heute noch mal probiert den T2 zu starten, wenn man von Anfang an den Switch auf "Test" stellt. Dann geht er nach dem Rom-Test direkt ins Testmenü.

    Dein Spiel scheint also nicht zu booten bzw. hängt sich nach dem Rom-Test auf. Meiner Meinung nach liegt damit der Fehler ziemlich wahrscheinlich auf der PCB. Diese kann man außerhalb des Automaten testen und reparieren. Du müsstest dich also nun auf die Suche nach jemandem machen, der Mittel, Wissen und Lust hat sowas zu tun. Die PCB passt ja zum Versenden gut in nen Karton.

    Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.
    LG

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    11
    Hallo nochmal,
    Danke das ihr euch soviel Mühe macht.
    Ja, das hilft mir sehr viel weiter. Ich hatte vorher auch schon Kontakt mit einem gewissen Vossen aufgenommen. Sagt euch der Name etwas oder hat jemand Erfahrung mit ihm?
    Ich halte euch auf dem laufenden.

  15. #15
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.407
    Vossen!
    Was soll der machen?
    Deinen Automat verschrotten?


    Hast du noch einen anderen Automat mit Jamma Anschluss oder eine MAK?
    Dann teste die Platine mal da drin.
    Sicherlich ist es auch kein Schaden mal sämtliche gesockelten Chips auf festen Sitz zu prüfen, bei den Midway Boards sind gerne mal Sockel verbaut die nicht so dolle sind.
    Auch mal +5V Spannung checken und ggf. ein wenig erhöhen, das gibt auch oft den Kickstarter.
    Kontakleiste reinigen.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •