Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hellomat Widebody

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    22

    Hellomat Widebody

    Kennt irgendjemand den Hellomat in groß und hat womöglich Unterlagen dazu?
    Hier mal ein paar Fotos:
    ansicht.jpgpanel.jpgteilansicht.jpgSeite.jpgstecker.jpg
    Er hat ein Alu-Panel, Alu-Marquee-Halterung, Alu-Bezelhalterung wie der Kleine. Hier ist sie nur breiter.
    Die Seiten sind mit dem gleichen Furnier wie beim Kleinen....nur eben breiter
    Der Monitor ist leider genauso klein :-(
    Stocko-Stecker sind ebenfalls verbaut.

    Ich finde nur partout nichts zu dem Automaten und wäre für jede Info dankbar

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    22
    Hier mal was von Video Klein.
    [...]
    ich habe solche Geräte im Laufe der Jahre schon gesehen.
    Den Ursprung legte die Fa. Hellomat. Als diese Pleite ging haben wir einiges aus der Konkursmasse erworben. Darunter waren auch solch große Gehäuse. Es handelte sich dabei aber um Leergehäuse.
    Nach der Pleite von Hellomat wurde eine Fa. Spieltec gegründet. Von wem kann ich nicht sagen. Es liegt aber nahe, dass die Betreiber der Spieltec vorher unter Hellomat firmiert haben. Beide hatten ihren Sitz in Mechernich-Obergartzem.
    Die Firma Spieltec legte das Hellomatgehäuse dann mit einigen Änderungen wieder neu auf. Gleiches haben wir getan.
    Die Spieltec stand in Konkurenz zu uns, scheiterte dann aber relativ schnell an einem Mangel an eigenen Spielen und wohl auch an unserem Gehäuse.
    Die Bilder zeigen mir ein Spieltecgehäuse. Das ist klar an der Kasse und dem Anschlußprint zu erkennen. Es handelt sich also einfach um ein universal Spieltecgehäuse mit einer größeren Bildröhre, einem Hantarex-Chassis (wie ich sehen konnte) und größeren Abmessungen.
    Bezeichnet wurden diese Gehäuse (mit normalen Abmessungen) als Starlight TV.
    In Bezug auf Ihre Frage zu “universal-hellomat-widebody“ sieht es also so aus, das auch Spieltec ein solches Gerät mit größeren Abmessungen gebaut hat.
    Alle Gehäuse (Hellomat / Spieltec / Video Klein) sind TV Sytemgehäuse
    Fa. Hellomat = TV Sytemgehäuse bezeichnet als Super Star
    Fa. Spieltec = TV Sytemgehäuse bezeichnet als StarlightTV
    Fa. Video Klein = TV Sytemgehäuse bezeichnet als Electronic Star
    Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Die Geräte wurden in der großen Bauform vom Markt nicht angenommen und die Stückzahlen dürften sehr, sehr klein gewesen sein.

  3. #3
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.914
    Schockschwerenot, nicht nur gab es einen "Widebody" und das Standardmodell war anfangs noch anders, nein, es gab sogar mal einen Hellomat Cocktail
    Nie gesehen...
    (Aus "Münzautomat", Ausgabe 9/82)

    Hellomat_MA09-1982-small-.jpg
    Geändert von Laschek (31-01-2019 um 13:43 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    22
    Wunderschön :-)

  5. #5
    Registered User Avatar von Pflaugi
    Registriert seit
    22.02.2003
    Ort
    Meckesheim
    Beiträge
    354
    Is ja Hammer... den sollte ich haben..

  6. #6
    Registered User Avatar von Marcus
    Registriert seit
    29.11.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    200
    Die Standgeräte habe ich auch noch nie gesehen.
    Kann es sein, dass das nur Prototypen waren?

  7. #7
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.914
    Man weiss es nicht.
    Allerdings würde ich annehmen dass wenn man so eine Anzeige schaltet die Dinger auch ausgeliefert werden?
    Die kleinere, "Kabinett" genannte Standvariante gabs jedenfalls, dazu hats eine Anleitung im Manualbereich: http://files.arcadeinfo.de/Universal...20Kabinett.pdf
    Ich glaub der Cyd hatte mal so einen.
    Die größere Variante ist mir auch völlig unbekannt.
    Geändert von Laschek (01-02-2019 um 08:24 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  8. #8
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.486
    ...hier...stand...Unsinn...
    Geändert von mrdo! (01-02-2019 um 10:07 Uhr)
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    229
    Kommt ja öfter vor.

  10. #10
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.398
    Wird halt so wie bei den Amis ein Location Testing gemacht worden sein, ev. noch einige Aufsteller gefragt. Entweder zu teuer, zu schwer, oder zu hässlich, oder alles zusammen
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    550
    Den Widebody hab' ich auch schon mal gesehen, wenn auch recht selten.

    Selbst von der Kabinett-Standardvariante gibt es übrigens verschiedene Untermodelle (hab ich tlw. selber im Keller stehen). Z.B. Unterscheidet sich das Design der Fronttür, so kann man bei mir die gesamte Front aufklappen, und die ovalen Metalleinsätze für Münzprüfer und Kassentür sind einteilig. Dann unterscheiden sich die Dinger auch von Innen, abhängig von dem verbauten Monitortyp. Ist ein Valvo-Chassis verbaut, so ist dies auf einem quer, direkt hinter der Fronttür verlaufenden Brett montiert. Bei Hantarex fehlt dieses Brett, dafür sitzt das Chassis auf einem horizontalen Zwischenbrett wie ein fester Einlegeboden, das auf ganzer Automatentiefe verläuft. Und die Automatennetzteile sind auch jeweils unterschiedlich. Mal die drei, von vorne gesteckten Einzelmodule für + 5, -5 und + 12 Volt, mal ein "Gesamtnetzteil" im Boden des Gerätes.
    Selbst die Winkel und die Lage der runden Aussparungen in den Seitenteilen auf höhe des Joystickpanels sind leicht abweichend

    Die Jungs von Hellomat scheinen damals wohl irgendwie in Chargen alles verbaut zu haben, was gerade am Markt verfügbar (bzw. günstig verfügbar) war, anders kann ich mir diesen Wildwuchs nicht erklären.

  12. #12
    Registered User Avatar von Marcus
    Registriert seit
    29.11.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    200
    Auch in der Höhe unterscheiden sich die Geräte teilweise.
    Das ist aber kein Wildwuchs, sondern eine Evolution, weil sie so lange gebaut wurden und sich die Anforderungen verändert haben.
    Für die Pokerplatinen wurden später z.B. auch Scheinakzeptoren und Hopper für die Auszahlung benötigt.
    Es handelt sich also um verschiedene Modellreihen.
    Ausserdem haben nach der Insolvenz der Firma Hellomat zweimal die Hersteller der Automaten gewechselt die auch wieder eigene Ideen hatten.

  13. #13
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von Marcus Beitrag anzeigen
    Auch in der Höhe unterscheiden sich die Geräte teilweise.
    Das ist aber kein Wildwuchs, sondern eine Evolution, weil sie so lange gebaut wurden und sich die Anforderungen verändert haben.
    Naja, aber was für geänderte Anforderungen sollen das sein, wenn sich z.B. die Winkel irgendwelcher Rundungen am Gehäuse unterscheiden, obwohl sich weder Monitor noch Joystickpanel oder sonstiges geändert haben ? Oder man Monitore unterschiedlicher Hersteller verbaut ? Letzteres ist wohl eher von Preis und Verfügbarkeit abhängig.

    Und die von mir genannten Veränderungen spielten sich alle innerhalb der originären Hellomat-Zeit ab (zumindest sind die Geräte so gelabelt). Oder bauten die Nachfolgeunternehmen immer noch unter dem Namen Hellomat ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •