Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Nach Neustart kein Bild

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    6

    Nach Neustart kein Bild

    Hallo liebe Community,

    Ich habe mir einen kleinen PC zusammengebaut. Einen kleinen Core2Duo mit 2GB Ram und einer Radeon HD4350 und WinXP. Als Monitor verwendie ich einen Dell M991 CRT.

    Nun zu meinem Problem: Sobald ich Soft15khz installiere und den Rechner neu starte bekomme ich kein Bild. Der Monitor geht einfach in den Standby Modus. Dabei sollte der Monitor problemlos ein Bild anzeigen. Ich habe den seit DOS Zeiten und der konnte auf jeden fall Resolutions unter 640x480. Spiele in 320x240 oder 320x200 liefen damals.

  2. #2
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.287
    hi,

    hoppla wichtige info überlesen.. ist ja ein Dell kein ArcadeMonitor...

    Da wird Luigi recht haben, weil 15khz kann der Dell Monitor mit
    ziemlicher Sicherheit nicht...
    Geändert von zyx (12-06-2015 um 13:33 Uhr)
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  3. #3
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.817
    Der Monitor muss nicht nur kleine Auflösungen darstellen können, sondern auch das Signal mit 15kHz. PC-Monitore können in der Regel nur die 31kHz darstellen, die eine normale Grafikkarte ausgibt.

    Ich hab im Netz keine Infos dazu gefunden, ob der von dir verwendete Dell das kann, oder nicht.
    Geändert von Luigi (12-06-2015 um 12:49 Uhr)

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    6
    Aber waren denn die 320x240 bei 60Hz zu MS-DOS Zeiten nicht auch 15Khz ? Weil das lief 100% auf der Kiste. 60Hz * 240 Pixel = 14400 Hz = 15Khz Zeilenfrequenz oder nicht.
    Geändert von OldMcBubu (12-06-2015 um 13:08 Uhr)

  5. #5
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.287
    Das waren aber dann aber meines wissens CGA / EGA Auflösungen:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Enhanced_Graphics_Adapter

    Genau, im Wiki stehts auch so:

    EGA is dual-sync; it scans at 23 kHz when 350-line modes are used and 15 kHz when 200-line modes are used. The original CGA modes are also present, though EGA is not 100% hardware compatible with CGA. EGA can drive an MDA monitor by a special setting of switches on the board; only 640×350 high-resolution monochrome graphics and the standard MDA text mode are available in this mode.
    Glaub nicht das der Dell ein Multisync Monitor ist.. Aber kann mich auch täuschen..

    Und sorry for die obige falsche antwort.. man sollte halt genau lesen ^^
    Geändert von zyx (12-06-2015 um 13:48 Uhr)
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  6. #6
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    6
    Hmm nur wie konnten dann zu DOS-Zeiten die Spiele auf jedem erdenklichen CRT Monitor laufen? Die Spiele waren fast alle 320x200 oder 320x240 und liefen auf jedem CRT den ich bis dahin hatte. Das heißt im Umkehrschluss auch das die alle Multisync hatten und 15kHz können müssen oder liege ich da falsch? "By the late 90s, multiscan monitors had become standard for personal computers, supporting a range of resolutions and refresh rates" Zitat Wikipedia
    Geändert von OldMcBubu (12-06-2015 um 14:38 Uhr)

  7. #7
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.287
    Soweit ich das in Erinnerung habe, musste man bei spielen schon den Modus wählen.
    Deshalb gibt es ja auch CGA EGA und VGA Varianten z.b von Prince of Persia...

    Ich glaub die krux ist das vga monitore eben kein 15khz können. Normal steht da dann auch
    Sync out of range oder so
    Geändert von zyx (12-06-2015 um 16:17 Uhr)
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    6
    Naja nun ist die Frage wo das Problem liegt. Kann der Monitor keine 15 kHz oder brauche ich einen EDID Dongle und dann läufts ? Also so wie ich das in Erinnerung habe konnte jeder Monitor gegen Ende der 90er sowohl 15 kHz als auch 31 kHz und oft noch wesentlich mehr. Sonst hätte man nicht unter DOS 320 x 240 @ 60Hz spielen können und danach wieder Windows 95 booten in 640 x 480 @ 100 Hz oder 1024x768 @ 85 Hz usw.
    Das ging früher definitiv auf so ziemlich jedem Monitor.

    *edit* Mein Monitor zeigt auch nichts von wegen "Out of Sync" oder sonstwas an, er geht einfach aus bzw in den Standby.
    Geändert von OldMcBubu (12-06-2015 um 17:32 Uhr)

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    548
    Ich weiß zwar nicht, wie alt der hier verwendete Dell-Monitor ist, aber soweit ich mich erinnere, waren doch so ziemlich alle PC-Röhrenmonitore der letzten Generationen Multisyncgeräte, oder ?

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    6
    Sag ich ja, desshalb verstehe ich ja nicht warum da kein Bild kommt mit Soft15kHz. Mein Dell M991 ist Baujahr 2001 und lief damals an einem Windows 98 PC.

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    6
    Ich habe bei Dell angerufen. Der Servicemann war sehr verwundert das noch jemand einen CRT nutzt, hat mir aber die technischen Daten rausgesucht. Der Monitor hat definitiv Multisync, allerdings nur zwischen 30 und 96 kHz. Wie ich dann unter MS-DOS die 320x240 drauf ausgegeben habe, konnte er mir auch nicht sagen. Würe mich aber nicht wundern wenn die Grafikkarten das eventuell skarliert haben oder jede Zeile doppelt ausgegeben haben um wieder auf 480 Zeilen zu kommen.

    Naja lange Rede kurzer Sinn. Ich bin doof, Problem gelöst, es liegt wohl doch am Monitor.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •