Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: game elf

  1. #1
    Registered User Avatar von raumschiff
    Registriert seit
    27.05.2014
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    54

    game elf

    Hey ho,

    Ich habe mir eine Game elf zig in one Platine gekauft und
    leider gibt`s ein Problem damit.
    Es ist komisch, ich habe das Ding an meinem standart Jamma Stecker angeschlossen
    und kann im Menü wo man die Spiele auswählt per Joystick nichts bewegen,also kein
    Spiel auswählen.Wenn dann der Counter der da läuft endet startet automatisch das erste
    Spiel auf der Liste und dann auf einmal kann ich dieses ganz normal zocken.
    Ich hatte irgendwo gelesen (finde den link nicht mehr ) dass jemand auch dieses Problem hatte und
    pin 27 und 28 mit einer Alufolie überbrückt hat um Masse für pin 28 herzustellen.
    An meinem Jamma Stecker sind allerdings eben diese Pins schon verbunden.

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    550
    Kontaktiere doch mal den Verkäufer zu dem Problem.

  3. #3
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Ich meine mich zu erinnern das einige dieser X-in-1 Platinen auf Pin e/27 den 6ten Feuerknopf liegen haben.
    Alternativ kann es sein das du zuerst ein Coin-Signal an die Platine geben musst damit du auswählen darfst.
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  4. #4
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.108
    Ja, das stimmt, bei meiner xin1 musste ich erst coinen, dann konnte ich auswählen...

  5. #5
    Registered User Avatar von raumschiff
    Registriert seit
    27.05.2014
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    54
    Ich danke euch Es läuft jetzt.Wäre ich nie drauf gekommen dafür einen Coin
    einzuwerfen.Ich hatte mich aber echt schon sehr gewundert weil ich im
    Set up menü und im I/O test alles bewegen konnte.
    Naja jetzt funzt es.Wow wie viele Spiele.
    Also über den Automaten auf jeden Fall viel besser als mit Flatscreen und Mame.
    Schade dass der Sound bei manchen Spielen teilweise schlecht abgestimmt ist und beim digitalisieren
    der Sounds manchmal zu früh gecuttet wurde so dass bei manchen Sounds beim
    ausklang ein kleines knacksen zu hören ist.Ausserdem fehlts dem Sound an Fülle
    da hätten die machen vielleicht mal mit einem Equlizer nacharbeiten sollen.
    Was mir auch auffällt ist dass es nicht ganz so flüssig läuft wie bei den original Pcb
    (ich habs bei galaxian und Scramble testen können) also weniger Frames per second.
    Der Sternenhimmel bei galaxian ist irgendwie vom funkeln her statischer aber geht schon.
    Ansonsten ein guter Ersatz aber eben nur ersatz.Am besten ist es für mich dass mir bei den beiden Spielen um die
    mir es beim Kauf eigentlich ging, nämlich "Astro Blaster " & "Astro Fighter" nichts auffällt
    weil die Soundmässig und auch sonst sehr gut Emuliert wurden wie es scheint.Ich habe allerdings die
    beiden Original seit meiner Kindheit vor 30 Jahren nicht mehr gesehen und gespielt.
    Geändert von raumschiff (15-07-2014 um 15:06 Uhr)

  6. #6
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.108
    Das ist halt das übliche Problem mit den x in 1 Spielen: es sind MAME-Emulationen auf ARM-Basis. Eben nicht die originale Hardware. Nur das Original spielt original. Deshalb meckern so viele Platinenbesitzer über diese Multiplatinen. Aber zum einfachen spielen sind sie schon brauchbar...

    Warte erstmal, bis dir der miese Sound bei manchen Spielen auffällt...

  7. #7
    Registered User Avatar von raumschiff
    Registriert seit
    27.05.2014
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    54
    ja ,habe gerade mal meinen Text aktualisiert.Meckern möchte ich nicht denn ich finde gut dass es überhaupt Emus gibt aber
    es ist definitiv schlechter als das original das habe ich jetzt mit zwei Spielen eindeutig gesehen

  8. #8
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.108
    Du hast halt viele Spiele auf einer Platine... zu einem passablen Preis bei ganz guter Qualität. Ich hatte so ein Teil auch, aber ich bin so ein entsetzlicher Ewiggestriger und vertrage nur Original... Darf gerne auch Bootleg sein, aber eben Hardware.

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von raumschiff Beitrag anzeigen
    Ich danke euch Es läuft jetzt.Wäre ich nie drauf gekommen dafür einen Coin
    einzuwerfen.Ich hatte mich aber echt schon sehr gewundert weil ich im
    Set up menü und im I/O test alles bewegen konnte.
    Wußte ich bislang auch nicht. So im Nachdenken macht das aber Sinn, denn man könnte den Automaten ja auch gewerblich nutzen. Aber vieleicht gibt es irgendwo im Setup einen Punkt, wo man das abstellen kann ?

  10. #10
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.108
    Ich halte es persönlich für suboptimal, einen Automaten mit urheberrechtlich piratisierten ROMs und unrechtmäßig erschwindeltem MAME-Sourcecode dann auch noch gewerblich nutzen zu wollen...


  11. #11
    Registered User Avatar von raumschiff
    Registriert seit
    27.05.2014
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    54
    @Thomas
    Nee also bei der "game elf" kann man es nicht abstellen.Ich hatte war ja schon im Set up Menü,
    konnte dort die Optionen anwählen.

    Ich habe hier noch ne ZIg Zag Platine seit geraumer Zeit rumfliegen (gleich wie dig dug)
    Jetzt habe ich nochmal einen Authentizitätstest gemacht zwischen der und dem MAME dig dug auf
    meinem Automaten und haltet eucj fest..da ist Soundtechnisch und grafisch null Unterschied.
    Bei Scramble und Galaxian gibt's einen Unterschied zum original.Man kanns zwar zocken aber die Sounds sind
    untereinander schlecht abgemischt und es läuft alles mit weniger Fps wie gesagt.
    Ausserdem fehlts dem Sound wie gesagt an Fülle und den Obertönen.Hört sich halt an wie MP3
    und nicht wie analogsynthesizer
    Geändert von raumschiff (15-07-2014 um 19:50 Uhr)

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von mikemcbike Beitrag anzeigen
    Ich halte es persönlich für suboptimal, einen Automaten mit urheberrechtlich piratisierten ROMs und unrechtmäßig erschwindeltem MAME-Sourcecode dann auch noch gewerblich nutzen zu wollen...

    Naja, ob das bei all' diesen X-in-One-Platinen nur halblegal ist weiß ich ja nicht. Zumindest kann es nicht komplett und schwerwiegend illegal sein, sonst würde man diese Platinen wohl nicht im regulären deutschen Handel beziehen können. Und ob bei der gewerblichen Nutzung von Videoautomaten tatsächlich einer auf das guckt, was da läuft glaube ich auch eher weniger. Die ganzen Bootlegs sind ja schließlich auch mal im kommerziellen Betrieb gelaufen. Wenn, würde man sich wohl eher um steuerliche Dinge kümmern

  13. #13
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.108
    Die Diskussion hatten wir schon massenhaft: rein rechtlich gesehen sind sowohl Bootlegs als auch vermamte Maschinen illegal, weil die Software immer noch den Rechteinhabern gehört (bis auf wenige Ausnahmen).

    Meist gibt's da natürlich keinen Kläger und somit keinen Richter. Aber die rechtliche Situation ist glasklar.

    Was mich bei den x in 1 stört, ist , dass sich irgenwelche Chinesen nicht mal die Mühe gemacht haben, selber zu programmieren. Der offene MAME-Sourcecode darf nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden... Ich bin selber Programmierer, da ärgert's mich ...

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von mikemcbike Beitrag anzeigen
    Was mich bei den x in 1 stört, ist , dass sich irgenwelche Chinesen nicht mal die Mühe gemacht haben, selber zu programmieren. Der offene MAME-Sourcecode darf nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden... Ich bin selber Programmierer, da ärgert's mich ...
    Ja, das ist nicht schön. Aber verwundern tut es auch nicht, so wie halt früher div. Platinen gebootlegt wurden, machen es die gleichen Leute heute wohl mit den x-in-One-Platinen.

  15. #15
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    auf so nem 3 dollar handychip läuft emulation sicherlich um einiges besser als auf nem p4 oder coreduo . ich habe bislang nicht eine einzige xin1 gesehen die nicht richtig scheisse rüberkam . da stimtm meist gar nichts . die meisten laufen übelst emuliert mit slowdowns und glitches , falsche auflösung , orientierung , quäkender sound , ruckeln , mieser controllersupport , unjammaartige verkabelung , .. usw. usw. statt 100 in1 wäre mir 5 in 1 100 % am original lieber und eher das geld wert . bei dem pc preisverfall heutzutage , wo sie einem für 50 euro leistungsfähige gebrauchte hinterherwerfen , sind eigentlich 50 euro für so ne multichinesenscheisse schon zuviel geld . nicht alles was aus china kommt taugt nix , aber diese multidinger kannste inne pfeife rauchen .
    Geändert von apfelanni (17-07-2014 um 21:10 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •