Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 43

Thema: "Universal" Cocktail Cabinet - welches Game rein?

  1. #16
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    So....guten Morgen Leute!

    Jetzt nachdem ich geschlafen habe ein kurzer Bericht.

    Also wie gesagt bin ich gestern von Wien nach Kärnten (315km pro Strecke) gefahren, um das Gerät zu holen.

    Das Stück ist im Großen und Ganzen recht gut erhalten würde ich sagen.
    Die Kassentüre seitlich fehlt leider, werde ich aus Blech nachformen....ach ja und die Glasplatte istauch weg, gut die wird ohnehin so zerkratzt gewesen sein dass sie genauso gut als Landkarte hätte dienen können.

    Diese beiden Dinge werde ich also ersetzen müssen, ansonsten ist alles da und das Gerät funktioniert(e).....

    Das es noch lauter brummt als das Novomatic-Gerät bei welchem ich die Ursache jener Brummerei finden möchte ist eine Sache, eine andere ist dass es dass es abwechselnd nachdem man krepiert ist ein nervendes gleichmässiges pfeifendes Geräusch macht das mal weggeht...mal auch nicht.

    Ziemlich krasse Geräusche macht es auch beim ausschalten....klingt irgendwie wie eine Masseschleife oder so, gut man wird sehen.

    Das größte Problem ist allerdings dass der Automat irgendwann mitten im Spiel anfing mit dem Bild auszuflippen.
    Später schaltete ich ihn erneut an und das Problem war von der ersten Sekunde an.
    Beim dritten Mal ging es wieder bis ich abschaltete, und darauf hin wieder nicht und heute morgen auch nicht.


    Das ganze sieht so aus (hier hört man auch das krasse Geräusch beim ausschalten:

    http://www.youtube.com/watch?v=NONseJIDmyw

    Was das spielen selber betrifft, die Hall-Effekt-Sticks sind nicht analog und auch eher mühsam zu spielen, ich muss mal schauen aber ich denke doch dass die Rückstellung über Federn gemacht wird.

    Mike McBike....werde mich drum kümmern.
    Schau mal ob ich einen ausbauen kann um das ganz in Detail abzulichten, heute oder morgen

  2. #17
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von mikemcbike Beitrag anzeigen
    Das klingt nach Monitor-Chassis-Problemen. Ggf. Sync-Signale am Chassis nachstellen, falls es dafür Regler gibt, ansonsten klingt das nach Elektrolytkondensatoren am Ende ihrer Lebensdauer. Oder Kalte Lötstellen...
    Der ist auch viel zu hell eingestellt, der Hintergrund ist alles andere als Schwarz, ist eher hellgrau.

    Egal, bei mir kommen eh nach und nach alle Chassis zum Winnie-nator zur Aufbereitung aber wenn dieses Gerät noch ein Weilchen funktionieren würde hätte ich jetzt nix dagegen da ich erst den Hang-On und das Universalgehäuse für Exerion fertig machen muss.

  3. #18
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.407
    Sync nachregeln.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  4. #19
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Sync nachregeln.

    Easy as that?

    Zugegeben habe ich von diesen Dingen noch absolut keine Ahnung, aber es erschiene mir logisch dass der Sync, wenn, dann immer verstellt wäre...

    Oder unterliege ich da einer Fehleinschätzung?

    Falls es schon der Sync sein sollte der nur manchmal nicht passt dann werde ich euch heute mal gute Bilder posten und ihr gebt mir bitte mal Empfehlungen wo ich es versuchen kann die Verstellung zu korrigieren bzw (falls jemand Präziseres weiß) es definitiv einzustellen ist.

    Auf jeden Fall denke ich mir is es ratsam die Originaleinstellung jedes Poti´s, welches man verstellt, mit einem Stift zu markieren für den Fall dass man es nicht gleich findet und verschiedene Potis verstellt, oder?

  5. #20
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.407
    Kann z.B. sein dass der Poti rumzickt weil kaputt oder schmutzig oder Lötstellen nicht mehr gut sind.
    Ich würde mal den Poti 'ne Weile beherzt hin und her drehen (voller Weg), das könnte provisorisch helfen.
    Markierung ist Käse.

    Eventuell liegt es auch an der Verkabelung.

    Eventuell liegt es auch an etwas völlig anderem.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  6. #21
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Verstehe, das Potentiometer bewegen um die Leitflächen wieder abzuschaben und leitfähig zu machen.

    Werde ich heute gleich mal versuchen.

    Muss mir nur einen langen, bis vorne isolierten Schraubenzieher kaufen, ich glaube das wäre kein Fehler beim rumstochern im Automaten weil gerade in den kleinen Universal ist kaum Platz....die sind so richtig vollgerammelt mit Kabeln und Platinen. Das werdet ihr dann eh gleich sehen wenn ich die Bilder hochlade.

  7. #22
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.407
    Für Potis gibt es solch Trimbestecke aus Plastik.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  8. #23
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Danke Laschek, das war wieder eine 1A-Hilfe.

    Ehrlichgesagt hab ich mich den Pots nur genähert bzw mal berührt und das hüpfen ist gleich besser geworden und war schon eigentlich wieder weg.
    Trotzdem hab ich das Cab mal ausgeschaltet und hab die ganzen Pots mal (ca 30x pro Pot) gefühlvoll aber doch recht flott von Anschlag zu Anschlag gedreht.

    Danach war gleich alles ok, dann hab gleich die Helligkeit runtergedreht und die Bildlage und Breite eingestellt....ist ein super Bild jetzt, echt vielen Dank.
    Ein Bauteil ist neben den Potis zu sehen, daran hab ich auch gedreht, das hat aber nichts gemacht, gehört vielleicht garnicht gedreht? Man kann da was rausziehen....was is´n das?

    Mit dem Soundpot hab ich das auch gleich gemacht.

    Hab das Gefühl dass es jetzt weniger rauscht, ich kann sogar jetzt was im Attract-Mode hören, allerdings viel zu leise, viel leiser als im Spiel, gibts für den Attract einen eigenen Poti denkst ihr?

    Mike McBike, hier die Bilder, ist echt ein kontaktloser Stick, wird aber nicht magnetisch sondern per Feder rückgestellt....und die sind leider ausgeleiert.
    Gemeinsam mit der Lagerungsmanschette ist das ganze recht quängelig und hat viel Totgang und Spiel. Mal sehen ob ich die Dinger restoren kann.

    EDIT:

    Sorry, hochladen geht gerade nicht, ich starte mal neu und versuche es nochmal.

    Der Pushbutten ist in seiner Gesamtheit so groß wie ein kleineres Smartphone.

  9. #24
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    So, hier die Bilder, auch von dem Bauteil von welchem ich gerne die Funktion wissen würde.

    Wie gesagt, funktioniert alles soweit bis auf den zu leisen Attract-Mode, das komische, nervige Pfeifen im Spiel (das kann doch unmöglich zum Spiel gehören und jetzt noch neu dazugekommen:

    Ich dachte mir gerade eben beim Spielen, Mann is das plötzlich leise, kein bisschen brummen mehr, und das etwa nur weil ich den Volume-Poti bisschen hin und her gedreht habe?

    Als ich dann abschalten wollte (der Schalter ist UNTER DEM Gerät, im Boden versteckt) und zu diesem Zweck die Blechtür mir dem PCB schließen wollte, um besser unters Gerät zu kommen, merkte ich dass dieses Brummen wieder auftauchte.

    Je weiter ich die Klappe schließe, sprich je näher der PCB irgendeinem anderen Bauteil im Gehäuse kommt, umso lauter wird das Brummen. Sicherlich ein bekanntes Problem schätze ich mal......
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #25
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von synonym9 Beitrag anzeigen
    So, hier die Bilder, auch von dem Bauteil von welchem ich gerne die Funktion wissen würde..
    Das scheint eine Spule zu sein, deren "Wert" (ich komm' gerade nicht auf den korrekten Ausdruck) man durch drehen verändern kann. Das hat meist relativ wenig Einfluss auf das Bild, nur die ausdellung an den Rändern verändert sich minimal oder ähnliches, deswegen wirkt es wohl auch, also ob es keine Funktion hat. Da mußt du mal ein Bild mit klaren Kanten abwarten und dann gleichzeitig drehen und beobachten, dann sollte sich die Wirkung zeigen.

    Ansonsten : Getrennte Regler für Spiel-Musik und Attract-Mode gibt es normalerweise nicht. Aber es gibt Gehäuse, in denen noch ein eigener, kleiner Audioverstärker mit eigenem Regler eingebaut ist, keine Ahnung, ob das in diesem Fall auch so ist. Der würde dann allerdings auch alles, was an Sound rauskommt regeln.

    Ansonsten : Mal nach dem Original Manual für die Kiste gegoogelt ? Da dürften ja auch so manche Einstellungen beschrieben werden.

  11. #26
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Hab das Manual gefunden....habe es durchgelesen aber kenne mich einfach zu wenig aus als dass ich die jetzt sagen könnte ob es für den Attract-Mode eine eigene Lautstärke gäbe.

    Aber für jeden den es interessiert mal reinzukucken:

    https://archive.org/stream/ArcadeGam...ge/n0/mode/2up

    Eine Explosionszeichnung des Hall-Sensor-Sticks hab ich auch gefunden....der des zweiten Spielers ist übrigens schon teil-defekt, kann kein Links-Signal mehr geben....

    Habe ihn mal ausgebaut und werde morgen gute Bilder machen....das Ding hat 50kg....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #27
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von synonym9 Beitrag anzeigen
    Hab das Manual gefunden....habe es durchgelesen aber kenne mich einfach zu wenig aus als dass ich die jetzt sagen könnte ob es für den Attract-Mode eine eigene Lautstärke gäbe.
    Lt. Manual ist es wie vermutet, es gibt nur den einen Lautstärkeregler für alles.

  13. #28
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Ich bin ohnehin draufgekommen dass die Platine ein augewachsenes Soundproblem zu haben scheint.

    Vom zu leisen Attract-Mode-Sound über das nervige Gepfpfeife wenn man alle Panzer abgeschossen hat über das gänzliche Fehlen der Hintergrundmusik welche ich gestern überhaupt das erste Mal in einem Video vernommen habe.

    So sollte sich das normal anhören:

    https://www.youtube.com/watch?v=nteLm_XQ_r4


    Wer repariert denn sowas und auf welche kosten sollte man sich einstellen?


    Für Dich, Mike, habe ich den Joystick ausgebaut und Bilder gemacht.

    Was machen ich wegen dem Brummen beim Schließen der PCB-Türe?
    Im Moment lasse ich sie offen....aber das ist ja keine Lösung, ich bin mir aber sicher dass das ein häufiges Problem ist....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #29
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.869
    Ach du heiliger, was für ein nerviger Sound. Der gesellt sich zu Xevious auf Platz 1

    Den würde ich nicht reparieren lassen

    Im Forum posten ab und an Leute Berichte über Reparaturen, vielleicht kann dir da jemand helfen

    Das Brummen kommt wohl daher, dass etwas auf den Audio-Schaltkreis auf der Platine reinstreut. Vielleicht der Netztrafo oder der Monitor. Sind alle Masse- und Erdungsleitungen angeschlossen oder baumelt da vielleicht noch was rum? Eventuell fehlt auch irgendwo ne Abschirmung.

  15. #30
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.001
    Das sind keine Hall-Sensoren, das sind popelige Reed-Kontakte in den dünnen grünen Glasröhrchen!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Reedschalter

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •