Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: 1985 SEGA Hang-On Vollrestaurierung. Komplett zerlegt mit Tonnen von guten Bildern

  1. #16
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    146
    Zitat Zitat von mikemcbike Beitrag anzeigen
    Ist ein Nadellager bei einem Arcadeautomaten nicht völlig oversized? Reicht da nicht eine halbwegs gute Bronze-Sinterbuchse?

    Ich meine, Nadellager habe ich bei meiner 500ccm Einzylinder als Pleuel-Lager und im Bereich Getriebeabgang, wenn ich mich nicht täusche - und da treten wirklich Kräfte auf...

    Er hat, wie immer, recht.
    Nur die Gleitlager müsste ich ja auch wieder drehen lassen und bei solchen Passungen verlangen sie ja dann erst recht wieder Länge mal Breite. Außerdem ist die Welle nicht nicht mehr rund.

    Bei den Wälzlagern gibts gewisse Möglichkeiten den Innenring fest an die Welle zu bringen um Spiel zu vermeiden.

    Ich kaufe öfter Lager, aber normal sind die nicht so teuer, aber wenn ich sonst nix ausgeben muss sollen mir die 67€, oder was das war, recht sein...Hauptsache es geht was weiter bei der Restauration.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #17
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.034
    O.K. Also Lager + ordentlich Loctite...

  3. #18
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    146
    Zitat Zitat von mikemcbike Beitrag anzeigen
    O.K. Also Lager + ordentlich Loctite...
    Da hätten wir schon mal die erste Möglichkeit

    Aber allzu viel werde ich da nicht nehmen, sollte ich es auf die Weise machen.

    das blaue Loctite für Metall-Verklebungen hält sehr fest, obwohl es natürlich verschiedene Produkte im Bereich Metall von Loctite gibt.
    Geändert von synonym9 (28-02-2014 um 01:00 Uhr)

  4. #19
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1.034
    Halte uns auf dem Laufenden. Ich finde Metallbearbeitung begeisternd!

    Siehe hier... (auch wenn es nicht Arcade ist...) http://www.wolfgangrobel.de/steam/zylinder.htm

  5. #20
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    146
    Ja, super solche Sachen....eine alte Drehbank zu haben wäre eh cool....mein Nachbar in NÖ (also der Nachbar meiner Mutter) hat jetzt irgendwo eine daher geschleppt...funktioniert aber nicht, vielleicht treibe ich ihn mal etwas an sie zu repariere....

    Dann bauen wir sowas:

    http://www.youtube.com/watch?v=B9zt3SF_Flc


  6. #21
    Registered User
    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    6
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und gerade über Deinen Beitrag gestolpert.
    Der Grund warum ich dieses Forum überhaupt gefunden habe ist, dass ich genau wie Du seit kurzem ein Hang-On Sit Down Cabinet habe, und mich in diesem Zusammenhang jetzt zum ersten Mal mit Arcade Monitoren beschäftige.
    Auf das Forum bin ich gestoßen, weil es einen Betrag über ein Valvo VCC93 Chassis gab, der mir sehr weitergeholfen hat, und jetzt kann ich es noch gar nicht fassen, dass es so einen detaillierten, und dazu noch aktuellen Beitrag ausgerechnet zu einem Sega Hang-On Sit Down Cabinet gibt.

    Mein Cabinet war von Anfang an in einem sehr guten Zustand (ich würde sogar sagen in einem unglaublich guten Zustand, aber das ist natürlich Ansichtssache).
    Den Thread habe ich bisher nur überflogen, aber ich glaube, die eine oder andere Frage kann ich wohl beantworten. Z.B ist die Beleuchtung bei mir noch intakt. Es sind zwei etwas seltsam geformte Glühbirnen.
    Das einzige größere Problem bei mir war, dass das Chassis des Monitors fehlte (darum beneide ich Dich).
    Ich habe den Monitor zunächst einmal durch einen Philips 20" Fernseher und einen Scart Adapter ersetzt. Das funktioniert so gut, dass ich es jetzt mit dem "richtigen" Monitor etwas ruhiger angehe. Der originale Lüfter war auch durch, deshalb habe ich ihn durch einen 12 V PC Lüfter ersetzt. Da ich für den Scart Adapter ohnehin eine 12 V Versorgung durch das Cabinet legen musste war das auch kein Problem.

    Deinen Thread finde ich super. Vielleicht kann ich ja hier und da mit ein paar Bildern aushelfen.

  7. #22
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    146
    Zitat Zitat von trefoil-ger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und gerade über Deinen Beitrag gestolpert.
    Der Grund warum ich dieses Forum überhaupt gefunden habe ist, dass ich genau wie Du seit kurzem ein Hang-On Sit Down Cabinet habe, und mich in diesem Zusammenhang jetzt zum ersten Mal mit Arcade Monitoren beschäftige.
    Auf das Forum bin ich gestoßen, weil es einen Betrag über ein Valvo VCC93 Chassis gab, der mir sehr weitergeholfen hat, und jetzt kann ich es noch gar nicht fassen, dass es so einen detaillierten, und dazu noch aktuellen Beitrag ausgerechnet zu einem Sega Hang-On Sit Down Cabinet gibt.

    Mein Cabinet war von Anfang an in einem sehr guten Zustand (ich würde sogar sagen in einem unglaublich guten Zustand, aber das ist natürlich Ansichtssache).
    Den Thread habe ich bisher nur überflogen, aber ich glaube, die eine oder andere Frage kann ich wohl beantworten. Z.B ist die Beleuchtung bei mir noch intakt. Es sind zwei etwas seltsam geformte Glühbirnen.
    Das einzige größere Problem bei mir war, dass das Chassis des Monitors fehlte (darum beneide ich Dich).
    Ich habe den Monitor zunächst einmal durch einen Philips 20" Fernseher und einen Scart Adapter ersetzt. Das funktioniert so gut, dass ich es jetzt mit dem "richtigen" Monitor etwas ruhiger angehe. Der originale Lüfter war auch durch, deshalb habe ich ihn durch einen 12 V PC Lüfter ersetzt. Da ich für den Scart Adapter ohnehin eine 12 V Versorgung durch das Cabinet legen musste war das auch kein Problem.

    Deinen Thread finde ich super. Vielleicht kann ich ja hier und da mit ein paar Bildern aushelfen.
    Na das ist ja ein netter Zufall.
    Wie schon in meinem anderen Thread erwähnt hab ich noch keine 20" TV´s gesehen...ich finde immer nur 21er, was gerade mal 5mm größer ist in Diagonale.
    Ich hoffe Du hast Bilder des Monitor-Umbaus gemacht.

    Ich nehme mal an Dein Cab hatte die originale Sitzbank dabei....bei mir fehlt sie nämlich obwohl die ein riesen Gestell zu sein scheint.

    Mach doch mal ein paar Bilder und Videos von Deinem Cab.....um meine Vofreude ein wenig kanalisieren

    Was die Lagerung der Lenkwelle betrifft hab ich mich jetzt noch mal mit McMikeBike´s Einwand auseinandergesetzt ob nicht Gleitlager Genüge tun würden und habe mich der Einfachheithalber entschieden diesen Weg zu gehen....vor allem wo ich passende auf eBay gefunden habe sodass ich die alten nur auspressen und die neuen einpressen brauche.

    Vielleicht gönne ich mir zu den neuen Lager noch eine neue Welle....hätte da eine N.O.S.-Welle gefunden, damit sollten Lagerspiele eigentlich der Vergangenheit angehören.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •