Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: 1985 SEGA Hang-On Vollrestaurierung. Komplett zerlegt mit Tonnen von guten Bildern

  1. #1
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149

    1985 SEGA Hang-On Vollrestaurierung. Komplett zerlegt mit Tonnen von guten Bildern

    Ich habe diesen Sega Hang-On Sitdown (die Sitzbank war leider nicht dabei, da werde ich improvisieren müssen) um 50€ gekauft.

    Der Zustand ist 2-3 von 10 würde ich schätzen. Ich hoffe 9 von 10 zu erreichen, einige Dellen in den Niro-Zierleisten werden einen perfekten Zustand unmöglich machen

    Der Monitor ist hinüber und ohnehin so eingebrannt dass man das Spiel auch bei Stromausfall spielen kann

    Ich habe das Cabinet jetzt mal komplett zerlegt und Bestand aufgenommen.
    Die Teile die nicht zu retten waren habe ich mittlerweile aufgelistet, im Internet gesucht und geliefert bekommen. Ich glaube ich habe die letzten NOS-Parts für dieses Modell abgegriffen, andererseits sind sie bei mir gut aufgehoben, ich glaube kaum dass sich noch eine zweite Person eine solch tiefgehende Restauration dieses Klassikers antut......obwohl ich das nicht verstehe...muss ja nicht immer nur Star Wars sein finde ich, ich habe Hang-On immer sehr gemocht und das Cabinet ist sehr beherzt umgesetzt.

    Ein Lenkpotentiometer bräuchte ich noch ein Neues. In dem Shop in welchem ich die nicht passenden Teile gefunden habe hätten sie ein Allen Bradley-Pot....aber 17€ für ein Potentiometer ist schon sehr happig....und ich hätte gerne ein verschweißtes gehabt, wo die Rückseite in Kunststoff eingegossen ist da die Blechkappen sich langsam lösen wie ich bei den alten Potentiometern gesehen haben.

    Da meines das Modell zum sitzen ist welches ca 20cm niedriger als das normale Upright ist habe ich auch die Beleuchtung rechts und links.

    Berichtigt mich wenn ich falsch liege aber ich habe kein Upright gesehen welches diese Lochmaske mit Beleuchtung dahinter hatte.

    Wie dieses hier....ebenfalls ohne die Beleuchtung:

    http://www.eldoradogames.com/Graphics/Arcades/ho_r.jpg

    Es bleibt allerdings fraglich ob die jemals funktioniert hat. Lampen waren weder links noch rechts drin und nachdem die Marqueebeleuchtung mit 110V geht (was man mittels Netzteil gelöst hat) werden dort auch 110V Lampen drinnen gewesen sein schätze ich mal grob.

    Im Anhang dann ein Bild von der Beleuchtng.

    Da es mit Bildern immer so ein Kreuz ist in den Arcade-Foren habe ich meinen Photobucket-Account benutzt um Bilder in großer Zahl zu posten.

    Ihr müßt (wenn Ihr alles sehen wollt) auf jeden Fall bis zum Ende der dritten Seite der Bildergalerie gehen denn dort kommen dann die Sub-Ordner wo es tiefer in die Lenkermechanik geht und wo die NOS-Teile zu sehen sind.

    http://s1298.photobucket.com/user/sy...%20restoration

    Mittlerweile ist der Lenker sandgestrahlt und schwarz pulverveschichtet worden....nächste Woche werde ich ihn abholen.

    Bin mal gespannt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von synonym9 (17-02-2014 um 21:42 Uhr)

  2. #2
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Habe letzte Woche einen Flansch designed der Kugellager aufnehmen kann.
    Die Gleitlager des originalen Flansches hätte ich zwar 1:1 gegen Nadellager tauschen können, allerdings ist die Welle schon etwas eingelaufen, somit ist die Welle nicht mehr lauffähig (Nadellager haben ja keinen Innenring sondern laufen direkt auf der zu lagernden Welle).

    Der Neue Flansch nimmt 4 große Kugellager auf und ist mit 6 statt 4 Schrauben in der Trägerplatte verschraubt.

    Lagerspiel sollte somit für immer der Vergangenheit angehören

    Ich werde allerdings noch 2 andere Teile der Lenkmechanik optimieren müssen um Lenk- und Lagerspiel komplett auszumerzen.

    Als ich das Gerät begutachtete hatte es 2-3cm Lenkspiel pro Richtung.....unschön
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Komisch...dachte gerade an Restaurationen bestünde in diesem Forum mehr Interesse.....schade

  4. #4
    Jammalappen Avatar von Hass
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von synonym9 Beitrag anzeigen
    Komisch...dachte gerade an Restaurationen bestünde in diesem Forum mehr Interesse.....schade
    Schade.

  5. #5
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.329
    Ich habe leider nichts dazu zu sagen.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  6. #6
    SLAM -Who needs a CPU? Avatar von speleo_de
    Registriert seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.688

    Thumbs up

    Du kannst Dir sicher sein, dass hier Einige mitlesen. Ich tu's jedenfalls.

    Aber das ist ein Level von Restauration, wo nicht jeder aktiv mitreden kann.

    Wie hast Du den Flansch gefertigt?
    Andreas (speleo_de)

    ... nur Wenige sind imstande, solche Diskussionen fair und wie Erwachsene zuführen ...

  7. #7
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.298
    Ich les ebenfalls gerne mit Der Artikel wurde bisher auch 185 aufgerufen,
    passt also alles ^^
    Geändert von zyx (25-02-2014 um 13:59 Uhr)
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  8. #8
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    910
    Ist vielleicht ein schwäbisches Forum...

    "Nix g'schwätzt is g'nug g'lobt..."

  9. #9
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von Hass Beitrag anzeigen
    Schade.
    Na jetzt gibt es eh Feedback...ich habe aber generell in Arcade-Foren, bei andere Leute Restaurationen, beobachtet dass relativ wenig Interesse da war. Kenne ich so, von den Resto-Threads aus den US-Car-Foren zb, garnicht. Da sind dies die belebtesten Themen.
    Dagegen haben sie mir fast die Türe eingerannt als ich gesagt habe dass ich im Solidworks Cabinet-3D-Pläne mache um Cabinets nach zu produzieren. Das gute an einer parametrischen CAD-Software ist ja dass man vorher schon weiß wie und ob das ganze richtig aussieht und man die Platten mittels der Datei per CNC-Fräse zuschneiden lassen kann und man dann sozusagen ein fertiges Puzzle zu einem Cabinet erhält. Das erste war ein Karate Champ falls das mal jemand interessiert.
    Da hab ich super Renderings vom kompletten Aufbau.


    Zitat Zitat von speleo_de Beitrag anzeigen
    Du kannst Dir sicher sein, dass hier Einige mitlesen. Ich tu's jedenfalls.

    Aber das ist ein Level von Restauration, wo nicht jeder aktiv mitreden kann.

    Wie hast Du den Flansch gefertigt?
    Geh erinnere mich bitte nicht....ich hatte mit jemanden ein Projekt vor, eben die Fertigung von CNC-gefrästen Cabinets der mich jedoch komplett mit der Sache allein gelassen hat worauf hin ich ihm sagte dass ich keinen Partner brauche wenn ich ohnehin alles alleine mache.
    Diese Person unterhält eine Firma welche Prototypen anfertigt und er wollte mir damals den Flansch drehen (die Bilder sind ja nur Solidworks-Renderings).

    Jetzt 2 Monate nachdem ich ihm die Datei geschickt habe und zwischenzeitlich Zweifel am Projekt geäußert habe, schreibt er mir ganz förmlich dass er nicht die Möglichkeiten hat diesen Flansch zu fertigen (eine Firma die Prototypen für den BMW, aktuell für den neuen I8, anfertigt ) und hat mir gleich das Angebot einer anderen Firma geschickt mit einem KV von 270€.

    Ich habe jetzt mal auf MyHammer eine Announce gestellt (das werdet Ihr sicher auch in DE haben, diese Handwerker-Seite), mal sehen was sich ergibt.

    Sollte jemand im Forum sein der Drehen kann wäre ich natürlich bereit etwas zu bezahlen. Die abgeflachte Stelle am Schrauben-Flansch sowie all die Löcher kann ich auch selber machen, auch ist die Schräge auf der einen Seite nicht wichtig, kann genau so gut gerade sein, nur die eigentliche Dreherei brauche ich. Selbst die Radien sind vernachlässigbar....ich kann die Kanten auch mit etwas Schleifpapier brechen, im Solidworks ist es halt nur ein Klick, daher hab ich sie eingefügt.
    Ich habe ja Feinmechaniker gelernt und weiß dass das Ding in 20min gedeht ist, ich hab nur keinen Zugang zu einer Maschine.


    Zitat Zitat von zyx Beitrag anzeigen
    Ich les ebenfalls gerne mit Der Artikel wurde bisher auch 185 aufgerufen,
    passt also alles ^^
    Ja leider kann ich euch jetzt nicht viel Neues posten solange ich den Flansch nicht habe....was mir für die Mitleser sehr leid tut...das zerstört natürlich komplett den Fluß
    Das Gehäuse ist jetzt vollkommen leer.
    Vektorisierte Side-Art-Datein habe ich bereits, das heißt ich kann es sobald es wärmer wird zu Muttern ins die Garage bringen und es mal komplett spachteln, schleifen, grundieren und einheitlich schwarz lackieren und trocknen lassen.

    Ich muss allerdings noch rausfinden wie ich die Niro-Moldings, diese Zierleisten welche mittels kleiner Nägel befestigt sind runter bekommen.
    Unter die Leiste mit einem Schraubenzieher wird die Leisten verbiegen welche, im vergleich zum restlichen Junk, vergleichsweise gut aussehen.
    Ich poste nachher noch ein Bild wie das aussieht, vielleicht gibts da einen Experten-Rat.


    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Ich habe leider nichts dazu zu sagen.
    Was wäre falsch daran nichts zu sagen wenn man nichts zu sagen hat, ich wünschte viele im Forum würden diesem, Deinem Vorbild folgen.
    Kommt Zeit, kommt vielleicht auch Lascheks Feedback, Du bist ja (was ich so im Web gesehen habe) kein Unwissender.


    Zitat Zitat von mikemcbike Beitrag anzeigen
    Ist vielleicht ein schwäbisches Forum...

    "Nix g'schwätzt is g'nug g'lobt..."
    Hahahaha, von der Seite betrachtet

  10. #10
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Hier die genagelten Leisten, sie sehen wild aus, sind aber größtenteils gerade.
    Also mit etwas Polieren werden die ganz ansehnlich sein.

    Aber bekomme ich die runter ohne mit was drunter zu fahren und sie zu verbiegen?

    Ansonsten sind die neue Bildröhre die aktuelle Neuigkeit, hoffe ich habe den Flansch bald um weiter machen zu können.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Der alte (glaube Nanao) neben der Ersatz-Röhre....einer Toshiba.
    Obwohl der alte (wie ich denke) ein 19"-Monitor ist, berichtigt mich wenn ihr näheres wißt, ist der 21"-TV nur wenige MM größer.

    Er passt perfekt unter das Screen-Shroud, ich denke ich werde sehr zufrieden sein mit dem Ergebnis.
    Nette Curve hat er auch und dunkelschwarz ist er, ich erhoffe mir daher gute Kontraste.

    Nachdem ich die getönte Scheibe neu gebe (weil zum einen derb zerkratzt bis hin zur Blindheit und zum anderen aus Plexiglas, was einer der Gründe für die Blindheit sein wird) werde ich möglichweise nicht ganz so stark tönen.

    Der originale Monitor war ja bleich wie die Wand...scheint unter den, ohnehin schon nicht besonders hochqualitativen Arcade-Monitoren, sogar noch ein eher billiges Modell gewesen zu sein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #12
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Ebenfalls ein Thema das mich im Moment etwas aufhält ist dass ich kein passendes T-Molding finden kann.
    Habe überall im Web gesucht, ich habe mal ein Bild angehängt, vielleicht weiß wer was.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.298
    Nicht wundern aber der Ballast dieses Threads wurde entfernt und wir vom Admin Team
    bitte um Zurückkehr zum Thema. Alles andere wird nur mehr im Offtopic Bereich diskutiert,
    wos auch hingehört.
    Geändert von zyx (27-02-2014 um 11:02 Uhr)
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  14. #14
    User gesperrt
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von zyx Beitrag anzeigen
    Nicht wundern aber der Ballast dieses Threads wurde entfernt und wir vom Admin Team
    bitte um Zurückkehr zum Thema. Alles andere wird nur mehr im Offtopic Bereich diskutiert,
    wos auch hingehört.

    Ballast...... gefällt mir


    Zum Thema:

    Ich habe gestern mal das Internet umgedreht und tatsächlich Nadellager MIT INNENRING (also welche die kein tragfähiges Material als Lagerwelle brauchen) gefunden welche in den Originalflansch passen.

    Es war mir leider bis jetzt nicht möglich jemanden zu finden der mir den Flansch drehen kann....aber so wäre es auch eine befriedigende Lösung.

    Das vordere Lager wäre sogar eine Kombination zwischen axialem Nadellager und radialem Kugellager da ein Nadellager ja garkeine axialen Kräfte aufnimmt.

    Jetzt muss ich nur noch schauen ob ich das irgendwo billiger bekomme, 67€ für 2 kleine Lager sind ja kein Pappenstil.....

  15. #15
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    910
    Ist ein Nadellager bei einem Arcadeautomaten nicht völlig oversized? Reicht da nicht eine halbwegs gute Bronze-Sinterbuchse?

    Ich meine, Nadellager habe ich bei meiner 500ccm Einzylinder als Pleuel-Lager und im Bereich Getriebeabgang, wenn ich mich nicht täusche - und da treten wirklich Kräfte auf...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •