Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Phoenix Umbau 27128 Eprom

  1. #1
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.280

    Phoenix Umbau 27128 Eprom

    Hallo,

    neulich hatte ich ein italienische Phoenix Bootleg hier, bei dem ALLE Sockel defekt waren.
    Statt die PCB wegzuwerfen, habe ich die 8 Programm Eproms in ein großes 27128 Eprom gebrannt.
    D.h.:

    Austausch der 8 Phoenix 2716 eproms durch ein 27128 eprom:
    Die notwendigen Adressleitungen sind nicht auf der 2. PCB vorhanden, also muss
    eine Verbindung mit 4 Adern zur CPU PCB gelegt verden. Diese ist steckbar
    auf dem ls138 auf Position "IC 10).

    Bei dem Umbau wurde nichts an der PCB zerstört, wie immer ist alles optional ...

    Siehe Bilder ...

    DSCN2321.jpgDSCN2320.jpgDSCN2327.jpg_bild2.jpg

    Vielleicht kann das irgendwer gebrauchen?

    Gruß
    Christian
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  2. #2
    PCB Terrier Avatar von mikemcbike
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    992
    Gute Aktion! Wobei ich persönlich immer die originalgetreue Variante bevorzuge...

    Grüßle,
    Mike McBike

  3. #3
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.280
    Naja, im Prinzip hast du ja recht. Aber da es ja ein olles Bootleg war, hatte ich keine Lust noch weitere 8 Sockel einzulöten.
    Das "große" Eprom dürfte auch weniger anfällig sein. Scheint mir eine vertretbare gute technische Lösung...

    Gruß
    C
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  4. #4
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.008
    Sehr geil! Gute Idee, spart enorm Arbeit.
    Das mit dem Brennen muß ich mir auch noch beibringen..........
    Hab zwar son Ding, aber bis jetzt nur zum Lesen und Prüfen benutzt.
    Gruß
    Winfried

  5. #5
    _Pimp my Twin/s_ Avatar von Daddelautomat
    Registriert seit
    16.09.2007
    Ort
    Ratingen / Düsseldorf
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von mrdo! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    neulich hatte ich ein italienische Phoenix Bootleg hier, bei dem ALLE Sockel defekt waren.
    Statt die PCB wegzuwerfen, habe ich die 8 Programm Eproms in ein großes 27128 Eprom gebrannt.
    D.h.:

    [...]

    Bei dem Umbau wurde nichts an der PCB zerstört, wie immer ist alles optional ...
    Coole Idee - wo sitzt Du !? ..habe hier noch ca. 50 PcB rumliegen die auf "Phönixisierung" warten..

    Tschöö,
    Chris
    ..es ist eine fremde, seltsame Welt..

    [www.Daddelautomat.eu - __Pimp my Twin/s__ - Arcade-Projekte: Pimping, Umbauten und Originale]

    [Arcade-Power: Blue Twin, Red Twin, Green Twin, Atari Area 51 Site 4]

    => http://twitter.com/daddelautomat

  6. #6
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.280
    Ich sitz hier!
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    548
    Vom Prinzip her super Sache, aber das 128'er-Eprom sieht durch das direkt-angelöte-und-Pin-umgebiege ja übelst Vergewaltigt aus
    Hätte man das nicht etwas eleganter lösen können, z.B. kleine Lochrasterplatine nehmen, Stecker für den kleinen Eprom-Sockel unten einlöten, einen großen Eprom-Sockel oben einlöten und die paar Leitungen dann sauber auf der Platine ziehen ?

  8. #8
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.280
    Hätte, hätte, Fahrradkette! Ich mach das so!

    Du kannst das ja gerne anders handhaben. Die Photos lassen ja Nachbau zu....

    Wie gesagt: An der PCB ist NICHTS verändert oder mutwillig umgelötet... Selbst die neuen Adressleitungen sind nur gesteckt.

    Ich wundere mich schon, daß hier soviele PCB Puristen rumturnen, die sich über ein billo Italien Bootleg aufregen, welches ein Fall für den E-Schrott war.
    Geändert von mrdo! (26-08-2013 um 21:19 Uhr)
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von mrdo! Beitrag anzeigen

    Wie gesagt: An der PCB ist NICHTS verändert oder mutwillig umgelötet... Selbst die neuen Adressleitungen sind nur gesteckt.

    Ich wundere mich schon, daß hier soviele PCB Puristen rumturnen, die sich über ein billo Italien Bootleg aufregen, welches ein Fall für den E-Schrott war.
    Ich bin kein PCB-Purist, ich steh' nur auf saubere Arbeit Ob Billig-Bootleg oder Klassiker ist da egal. Dann lieber direkt auf dem PCB die Leitungen trennen und sauber umlöten, als so ein fliegendes Lötwirrwarr.

  10. #10
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    als bekennender emulant wäre mir egal wie es aussieht , solange elektrisch alles in trockenen tüchern ist. wer guckt schon dauernd in die automateneingeweide. wichtiger wäre mir , ob sich das bootleg spieltechnisch wie das original verhält .
    resurrection always comes with a price ..

  11. #11
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.383
    Mir ist alles egal

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  12. #12
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.280
    lieber direkt auf dem PCB die Leitungen trennen und sauber umlöten
    Das kommentiere ich nicht.

    Schönes Weiterleben allerseits ...
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  13. #13
    I am the law Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.330
    Coole Lösung, eine Verunstaltung sehe ich hier nicht, auch kein Timing oder "Umgehungsproblem"
    Somit nicht vom "orginal" Bootleg unterscheidbar. Seems legit, you fixed it! Und vor allem wie schon
    erwähnt eine PCB vor dem Mülltod bewahrt und auf das kommts an. !
    "It blows my mind that with the retro gaming community and tools like MAME these games and the 8 and 16 bit cultures live on."
    Eugene Jarvis

    Cassini showed us the beauty of Saturn. It revealed the best in us. Now it's up to us to keep exploring.

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  14. #14
    NOTORISCHER NICHTSPIELER Avatar von Carpcatcher
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    752
    Würde mich auch nicht stören, Hauptsache es geht wieder.

    Ist meines Erachtens schon super das mrdo das immer wieder so flexibel hin biegt.

    Gruß, Elmar
    Ich entlade meine Röhren immer mit dem Zeigefinger !
    So schon zweimal geschehen.

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    11

    Problem bei Original Phoenix PCB

    Hallo Christian,

    Habe gesehen das du dich mit Phoenix PCB`s sehr gut auskennst.
    Ich habe hier ein Phoenix Pcb bei dem ich irgendwie nicht weiterkomme.
    Festgestellt habe ich das ein Eprom defekt war, das wurde neu gebrannt.
    Jetzt ist es so, wenn ich das Game einschalte ist der Bildschirm manchmal schwarz, oder es sind irgendwelche Grafik Issues am Bildschirm.
    Man kann jetzt zwar Credits aufbuchen und das Spiel starten, nur am Bildschirm ändert sich nichts und das Spiel läuft-
    Wenn ich mit dem Meßgerät kurz am Quarz ankomme habe ich plötzlich ein Bild am Bildschirm, das aber statisch ist.
    Den Sockel vom Prozessor habe ich getauscht, das dieser sehr stark korridiert war.

    Hoffe du kannst mit einen Tipp geben, in welchem Bereich das Problem liegen kann.

    Gruß aus Österreich

    Reinhard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •