Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: Phoenix Umbau 27128 Eprom

  1. #16
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.251
    Wenn der Quarz bei mechanischem Gewackel anspringt, wechsle ihn aus ...
    Wenn du ein Oszi hast, hilft es natürlich das Verhalten des Quarzes/des Clock Generators zubetrachten.
    Geändert von mrdo! (01-02-2016 um 17:27 Uhr)
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  2. #17
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    989
    Der Quarzoszillator braucht wie jeder Oszillator eine genügende Mitkopplung, um die Schwingungsbedingung zu erfüllen.
    Neben dem Quarzresonator sind noch winzig kleine Kapazitäten dafür verbaut, und beim Anlegen der Meßleitung wird hier im ungünstigsten Fall Energie entzogen.
    Eigenkapazität des Tastkopfes. Die Schwingung reißt ab und die PCB friert ein. Völlig normales Verhalten, nimm einen 100:1 Tastkopf!
    Gruß
    Winfried
    Geändert von winni (01-02-2016 um 17:35 Uhr)

  3. #18
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.251
    Er schrieb, daß er ein Bild hat, wenn er am Quarz misst. Nicht daß er kein Bild hat, wenn er am Quarz misst.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  4. #19
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    110
    hallo reinhard,
    also schwingt der Quarz nicht an.

    na dann würd ich mal den Quarz tauschen, wenns nix bringt ist der 7404 IC hinüber oder korrodiert welchen gleich beim Quarz ist.
    Dann solltest du wieder ein Bild haben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •