Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 130

Thema: Technische Hilfe gesucht: Sega Monaco GP - Gegner zu schnell

  1. #106
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.397
    Der Verstärker nutzt nur, wenn das Bild einfach zu kontrastarm und flau ist.
    Hier scheint ja überhaupt nix anzukommen, lediglich Konturen reißt der Amp nicht raus.
    Der dient wohl vor Allem als Impedanzwandler.

  2. #107
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    285
    Ich glaube nach wie vor nicht, dass das ein Signalproblem ist.
    Der Syphilis - erm - Philips Monitor schaltet nicht auf RGB um.
    Genau das Problem hatte ich mit meinem Test-Setup auch.

    Ich gehe nachher mal in die Werkstatt und messe nach.

  3. #108
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von SamWhiskey Beitrag anzeigen
    Der Syphilis - erm - Philips Monitor schaltet nicht auf RGB um.

    Er hat ja das gleiche Problem mit nem B&O MX, ich weiss nur das bei manchen TV, wenn man da zum Beispiel eine PC Engine ohne den RGB Mod anklemmt nur ein Schemenhaftes Bild, fast Schwarz gibt, oder eben wenn die Masse fehlt.
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  4. #109
    Registered User Avatar von Digimon
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Moneyhead Beitrag anzeigen
    Greife ich die richtigen Signale auf dem Connector D ab.
    Laut Plan D10 für Sync, D11,D12,D13 für RGB ist ja richtig,gell.
    Hat das eine besondere Bewandnis, dass da ein extra TV Ground auf der anderen Seite des Connectors angegeben ist
    Jo, alles richtig

  5. #110
    Registered User Avatar von Digimon
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Moneyhead Beitrag anzeigen

    Ich hab wie gesagt, kein Bild über Scart. Ist das richtig, dass ich mit dem Sync auf Scart Pin 19 gehe?
    Das passt auch.

  6. #111
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.397
    Die Scartbuchse hat per Definition keinen Anschluß für den Sync bei RGB Anschluß.
    So wird der Eingang für Comp-Video dafür genommen. Ohne Sync gehts hier ja nicht.
    Jedenfalls kenne ich keine Anwendung mit Sync on Green als Alternative. Nicht bei Scart / LowRes.
    Sowaet alles richtig, meine ich mal. Ich tippe darauf, daß die Glotze nicht auf RGB schaltet.
    Da kannste verstärken, soviel Du willst

  7. #112
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    285
    Zitat Zitat von SamWhiskey Beitrag anzeigen
    Ich glaube nach wie vor nicht, dass das ein Signalproblem ist.
    Der Syphilis - erm - Philips Monitor schaltet nicht auf RGB um.
    Zitat Zitat von ARCADE5AVER Beitrag anzeigen
    Er hat ja das gleiche Problem mit nem B&O MX, ich weiss nur das bei manchen TV, wenn man da zum Beispiel eine PC Engine ohne den RGB Mod anklemmt nur ein Schemenhaftes Bild, fast Schwarz gibt, oder eben wenn die Masse fehlt.
    Zitat Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Ich tippe darauf, daß die Glotze nicht auf RGB schaltet.
    Da kannste verstärken, soviel Du willst
    Aber Winni, das kann doch gar nicht sein...

  8. #113
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.397
    ALso Preisfrage:
    Wie prügele ich in diesen Philips RGB rein?

  9. #114
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    285
    Ich habe über nen 68 Ohm Widerstand Scart-Pin 16 auf +5V gelegt. Das funktioniert bei mir (zumindest) einwandfrei.
    Nix Verstärker oder sonstigen Krams.
    Der Syphilis - erm - Philips ist da echt pingelig.
    Der Pin 16 schaltet halt die Scart-Buchse zwischen FBAS und RGB um.
    Der möchte da max. 3V für RGB haben. mit 5V hat es bei mir nicht funktioniert.Philip hält sich das durchaus an den Standard.
    Da auf Pin 19 (FBAS) nur Comp-Sync ist gibt's kein Bild oder nur schemenhaft. Mglw. übersprechen.

    Ach, und wenn das der B&O auch macht, hält der sich vielleicht auch an den Standard...

    Mir isses wursch. Mein Setup funktioniert jedenfalls.
    Anbei mal ein Bild von meinem Philip mit nem Original Tetris PCB.

    CIMG0002.jpg
    Geändert von SamWhiskey (27-11-2020 um 12:41 Uhr)

  10. #115
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von SamWhiskey Beitrag anzeigen
    Aber Winni, das kann doch gar nicht sein...
    Wenn der TE wirklich Pin 16 geschaltet hat muss ein RGB Bild kommen, der B&O meldet das sogar über das OSD.
    Ich gehe nach allem was der TE hier so schreibt ja davon aus das er die Schaltspannung für RGB am Scart anliegen hat, wenn nicht, ja dann schaltet weder der Phi noch der MX auf RGB um.
    Ich gehe einfach mal davon aus das der TE sich hieran gehalten hat:

    Zitat Zitat von ARCADE5AVER Beitrag anzeigen
    Löte in den Scartstecker Massebrücken, belegt sollten sein am Scart:
    4(audio),5,9,13,17

    5V Schaltspannung für RGB kommen auf Pin 8 und von dort machst du eine Brücke mit einem 180 Ohm Widerstand zu Pin 16
    An Pin 20 kommt Sync
    Pin 7 Blau
    Pin 11 Grün
    Pin 15 Rot
    Weil dann schaltet der TV, egal welcher, der auch wirklich RGB Tauglich ist, auf RGB um.
    Jedenfalls war es so bei den geschätzten 4000 RGB Kabeln die ich für was weiss ich nicht für wie viel Systeme gebaut habe.

    Wäre mal schön zu wissen ob der TE sich nun an diese Vorgaben gehalten hat und eventuell ein Foto vom CRT und dem was da zu sehen, oder nicht zu sehen ist, wäre hilfreich.

    Und nochmal, PIN 19 ist nicht Sync IN, sondern OUT
    SYNC IST PIN20 hat Sam aber hier auch schon gesagt.
    Geändert von ARCADE5AVER (27-11-2020 um 13:42 Uhr)
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  11. #116
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.241
    Kann man denn nicht einfach den Originalmonitor aus dem Cab nehmen?

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  12. #117
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.397
    Das wäre doch viel zu einfach..........

  13. #118
    Registered User Avatar von ARCADE5AVER
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    182
    Vielleicht wohnt da gerade noch ne Spinnenfamilie drin
    LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!

  14. #119
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    49
    Buah, zum einen hab ich keinen Platz auf dem Schreibtisch und zum anderen läuft die Kiste intern mit 110V, wenn ich mich nicht irre.

    Aber noch mal zum B&O:
    Da ist exakt das gleiche Bild. Da sieht man eigentlich auch schön, dass er schaltet, wenn man 5V auf Pin 16 legt.
    Aber nun mal leider auf ein schwarzes Schattenbild.

    Ich würd immer noch sagen:
    Da stimmt wat mit dem Verstärker nicht.

  15. #120
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    49
    Scheißdreck.
    Es lag am Scart Verlängerungskabel.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •