Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 125

Thema: Technische Hilfe gesucht: Sega Monaco GP - Gegner zu schnell

  1. #31
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    Mit meinen bescheidene Elektronik-Kenntnissen versuche ich gerade den Schaltplan zu verstehen.

    ... Bullshit gelöscht ...

    Handbuch S. 34 "Other Car"

    Sieht wirklich so aus, als ob jeder Bereich sein eigenes Sync Signal hat und das nachher zusammen gemischt wird.
    Und wenn Winni Recht hat, fehlt das evtl. bei den Autos nur.

    Das wäre auf Board 96577X IC86, wo VS (Video Signal?) mit HS (Horizontal Sync?) zusammen kommt.
    Das HS Signal kommt scheinbar direkt vom Connector Stecker CA.
    Könnte also wirklich nur eine schlechter Kontakt oder ein loses Kabel sein.

    Leider blicke ich jetzt niciht,was mir der Verkabelungsplan im Handbuch sagen will. Connector C mit Leitung CA finde ich da nicht.
    Muss ich wohl noch mal ausbauen und nachgucken.
    Geändert von Moneyhead (11-10-2020 um 15:31 Uhr)

  2. #32
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.374
    Seite 38 und Seite 40 scheinen identisch zu sein, hier ist die Teilerkette für H und V schön zu sehen.
    Daß sich dort verzählt wird, glaube ich nicht, weil am Ende ja der Sync für den Monitor herauskommt.
    Und das Bild an und für sich ja einwandfrei synchronisiert.
    Lediglich im Detail erfolgt dann ja bei den anderen Autos die Einblendung Zeile für Zeile zeitversetzt....
    Wie das genau gemacht wird, weiß ich nicht. Aber Du solltest mal die Signale der einzelnen Teilerstufen im Bild 34 ganz rechts checken.
    Hier wird VS bis auf 1/1024 heruntergeteilt. Den Rest der Schaltung verstehe ich auch nicht wirklich.
    Was Du schon vermutest, nehme ich auch an....es kann gut sein, daß eines der vielen verschiedenen Taktsignale nicht ankommt, wo es gebraucht wird.
    Die verschiedenen Teilsignale gehen ja überall hin......schlecht nachzuvollziehen.
    Du hast Dir keine chillige Aufgabe ausgesucht.
    Viel Glück....

  3. #33
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    Hi Winni,

    Vielen Dank fürs reinschauen.
    Dann sind wir uns ja einig, dass das Problem wahrscheinlich irgendwo in der "Other Car" Sektion auf Seite 34 liegt.
    Das Blöde daran ist echt, dass man da im laufenden Betrieb nicht an die untere Platine dran kommt, um irgendwas durchzumessen.
    Und ich schätze mit meinem popepligen Logic Probe käme ich da mit dem HS-Signal eh nicht weit.

    Worst Case besorge ich mir halt jetzt nen Haufen Sockel und ein paar TTL Bausteine und fange an von vorne entlang des Hs Signals ab IC86 sukzessive die Bausteine zu tauschen.
    Ein Kollege hat gestern schon eingeworfen: Worst Case ist PR-132 hinüber. Dass es gar nicht an der Ansteuerung liegt, sondern am Auslesen selbst.
    Dann hätte ich wahrscheinlich wenig Chancen auf Ersatz, oder?

    LG,
    Sascha

  4. #34
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von Moneyhead Beitrag anzeigen
    sukzessive die Bausteine zu tauschen.
    mach das lieber nicht,
    je nach deinen fähigkeiten, holst du dir noch mehr fehler rein.

    zielführend ist hier eine genaue fehlersuche.
    wenn du was tun willst, baue dir verlängerungen für die pcb.
    dann kannst du sie dir auf den tisch legen und gezielt messen.

    eine logic probe ist ein guter anfang.
    die sollte zumindest tote ics anhand von wahrheitstabellen finden können.
    Geändert von Astrocade (12-10-2020 um 08:38 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  5. #35
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    Ja, auch eine Maßnahme.

    Evtl. mit Flachbandkabeln und Steckern. Geht das problemlos? Wieviel Verlängerung an Kabelstrecke vertragen denn die TTL Bausteine?

    Andere Frage zum Logicprobe:
    Ich will ja in meinem Fall das Horizonral Sync Signal verfolgen.
    Da kann ich doch maximal gucken, ob ein Strobe Signal hinten wieder raus kommt, oder?
    Mit Wahrheits Tabellen ist da ja nichts zu sehen.

  6. #36
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.374
    Das mit den Verlängerungen macht erstmal Arbeit, ist aber auf jeden Fall eine super Maßnahme, um am Board im Betrieb überhaupt messen zu können.
    Ich meine mal, daß Du problemlos einen halben Meter, eher noch länger dazwischenstecken kannst, ohne "neue" Fehler zu bekommen.
    Blindes Tauschen ist Blödsinn, da muß ich Astro vollkommen beipflichten. Das macht nur irre Arbeit und birgt Risiken.
    Und ich würde mir an Deiner Stelle jetzt ein Oszilloskop gönnen....... es reicht ein altes Service-Scope mit 40 MHz und möglichst zwei Kanälen.
    Damit kannst Du sehr schön nicht nur die Signale sehen, also ihre Form. Mit dem zweiten Kanal auch den direkten Vergleich anstellen.
    Und auch noch ihre Größe und Frequenz recht genau bestimmen. Dagegen ist die Logik-Probe nur ein Krückstock.

    Und EINES gibts jetzt gratis dabei: Du lernst so richtig was dazu............
    Gruß
    W.
    Geändert von winni (12-10-2020 um 09:55 Uhr)

  7. #37
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    Ich könnte mir ein Oszi von meinem Schwiegervater leihen.
    Das wäre das kleinste Problem.

    Wenn ich mir fertige Jamma Verlängerungen hole und die kürze oder erweitere, sollte das Verlängern sogar nicht allzu viel Arbeit sein:
    https://www.ebay.de/itm/Jamma-Kabel-....c100677.m4598

    Für 7€ pro Stück kann ich mir nicht die Arbeit machen.
    Wird dann nur etwas Geduld erfordern, bis das aus China hier ist.
    Geändert von Moneyhead (12-10-2020 um 11:14 Uhr)

  8. #38
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    644
    die dinger taugen nix..............

    da sind nur hauchdünne seelen drin, für ströme ungeeignet.
    für signale mag das reichen.

    passt denn der stecker überhaupt?
    Geändert von Astrocade (12-10-2020 um 11:48 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  9. #39
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    >da sind nur hauchdünne seelen drin, für ströme ungeeignet.
    >für signale mag das reichen.

    Ist denn das bei den TTL Bausteinen kritisch?
    So weit ich sehe, ist auf dem Board nichts drauf, außer TTL Bausteinen für die Programm-Logik.

    >passt denn der stecker überhaupt?

    Auf den ersten Blick, würde ich sagen: Ja.
    Ich muss die natürlich entsprechen absägen.
    Muss ich gleich mit nem ollen Jamma Stecker mal ausprobieren, ob das Raster-Maß passt.

  10. #40
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.227
    Eine Möglichkeit ist auch verdächtige ICs mit einem funktionierendem zu brücken. Also auf den eingelöteten einfach testweise einen baugleichen draufsetzen. Funzt nicht immer, aber manchmal hat man Glück.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  11. #41
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.374
    Die Dinger sind einfach nur scheiße, weil billig. Hauchdünne Leitungen.
    Selbst die Leitungen für die Spannungen und GND sind dünn, sehen nur aufgrund dickerer Isolation wertiger aus....billiger gehts nimmer!
    Da hat man Mühe, das abzuisolieren, ohne den Draht zu zerreißen.

    Bau Dir das vernünftig. Gib mal in der Bucht "pitch 3,96" ein

  12. #42
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    Na gut, ihr habt mich überredet.

    Danke für den Link. Dann hab ich auch passende Stecker.

  13. #43
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    46
    Ich tue mich grad schwer bei der Suche.

    Wie heißt denn die Gegenseite von dem Sockel, also der Teil, der normal am PCB dran ist?

    Gibt es das Zeug auch bei nem großen Versender, der beide Seiten hat?
    Ich finde das bei Reichelt oder Conrad nichts.
    Dann würde ich nämlich direkt ein paar gängige TTL Bausteine und Sockel mit dazu bestellen.

  14. #44
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.374
    Diese Steckverbinder werden ja auf PCBs am Rande aufgesteckt.
    Das Gegenstück wäre jetzt "Fingerboard"

    Ich hab dort schon öfter Kleinkram erworben. Bin immer zufrieden gewesen.
    https://www.ebay.de/str/ARCADIER?_tr...p2047675.l2563

  15. #45
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    280
    Ist schon witzig gemacht.
    Da wird wirklich jedes Signal einzeln erzeugt und am Ende alles zusammengeschüttet, einmal kräftig umgerührt und dann ausgegeben.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •