Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ghouls 'n Ghosts Trainermode

  1. #1
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188

    Ghouls 'n Ghosts Trainermode

    Hallo Leute,
    Hatte die Ehre letztlich ein Streetfighter Board zu reparieren und auf Ghouls 'n Ghosts umzubauen und mich gewundert wie schwierig und nervig das Spiel ist.
    Habe mich also kurz mal hingesetzt und einen Patch gemacht damit das ein wenig einfacher ist. Unsterblichkeitsmodus also.
    Trotzdem ist das Spiel immer noch der Hammer denn man springt oft ins Leere....

    Wen es interessieren sollte hier der ROM File.
    Du brauchst das Capcom MASK ROM Board siehe Foto - ich hatte nur so ein Brettl zum testen hier.

    IMG-220210618-WA0003_rom23.jpg

    Romfile für ROM23 (in diesem Falle ein 27c4096-15 oder schneller)

    2burn_cheatmode_rom23_invicible.zip

    Viel Spass damit und Rückmeldung wäre nett !

  2. #2
    Moderation Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    774
    gute sache,
    und wie ist der zu aktivieren / deaktivieren ?

    btw:
    es gibt eine version mit level select.
    das hilft auch schon weiter.....
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  3. #3
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188
    ist aktiviert sobald der chip in der platine ist.
    level select gibt es doch eh intern im originalcode.
    dip sw C wählt den startlevel.

    guckst du:
    http://www.arcaderestoration.com/gam...sn+Ghosts.aspx
    Geändert von mos6581 (21-06-2021 um 19:52 Uhr)

  4. #4
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188

    Nachtrag: Cheat Mode V2

    Da ich mich im Moment mit 68K Assembler beschäftige habe ich meine Tools gestern noch überarbeitet und habe jetzt einen Code Injector mit dem ich
    zusätzliche Programmsegmente in das CPS1 System einbringen kann.

    Meinen ersten Patch habe ich noch per Hand im Hex Editor in den ROM gepatched (samt Rom Checksum bypass)

    Das ging dann nicht mehr da ich ein kleines Programm integrieren musste. Deshalb habe ich mir lieber ein Tool gebaut das mir das abnimmt.

    Ich lege noch mal eine etwas elegantere Methode der Unverwundbarkeit nach:

    Download: DSWB(3)_GHOULS-unverwundbar_supercheat_23.zip

    Man muss das ROM nicht mehr wechseln wenn man das Original spielen will.
    Einfach den
    Code:
    DIP Switch B - Nr 4 umlegen (geht auch während das Spiel läuft ;-) )
    
    ON = Cheatmodus
    OFF =Originalspiel *default*
    Da der DIP SWB-4 unbenutzt ist lag es nahe den zu verwenden.

    Habe es auf der Original Platine gerade getestet und es läuft einwandfrei.

    Mein Testsystem :

    Streetfighter II mit C-Board mit CPS-B-21 PPU Chip
    4M Mask ROM B-Board : 91635B-2
    DASH A-Board
    Umgebaut auf Ghouls Ghost (GAL Tausch nötig auf "1A", neue Grafikroms 1-8 , neues Soundprogramm auf 9 )
    (haufen Arbeit die Daten richtig zu dekodieren - hat mich 2 Tage gekostet !!)

    Kann auch mit anderen Boards funktionieren solange ROM23 (CPU PROGRAMM 00000-7ffff) vorhanden ist.
    Auf Sockel 23 steht 27c4096 dann ist es gut und ihr könnt den EPROM (richtigherum ! Kerbe beachten ) hineinstecken

    Einfach Foto anschauen vom obigen Post.

    Ich teste es sobald ich vom Kunden das andere CPS1 "4M JEDEC" bekomme auch aus und werde berichten.


    Jetzt mache ich noch

    - freeplay Modus / Erledigt
    - Pause Modus / Erledigt
    - High Score Save

    dafür fliegt dann der CHEATMODE wieder heraus (philosophisch begründet)

    Dann ist es perfekt.



    Grüße
    Mos
    Geändert von mos6581 (23-06-2021 um 17:37 Uhr)

  5. #5
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188
    So Freeplay Mode und Pausen Modus (praktisch wenn wer anruft) ist fertig und ......

    High Score Kit - oh Mühsamkeit

    Ich dachte echt jedes CPS1 Board hätte ein EEPROM an Board - aber Nein - natürlich nur Punisher , DINO, Pang3 ....
    War ja klar das SFII das nicht hat.


    IC 93C46 und der wird im Programm per Bitbang seriell (Data in (r) Data Out (W) + CLK ) angesprochen
    Der Programm Teil ist gefühlte kilometer lang ... (768 Zugriffe auf den Chip in 2 Sekunden Spiellaufzeit .....)

    Tja ich brauche also ein EEPROM und das muss irgendwo auf das SF2 gesteckt werden...
    Der Prozessor SMD gelötet fällt weg , da passt nichts darunter (wie ich das sonst so mache)
    In den Epromsockeln macht es wenig Sinn ....

    hmmm schwierig...

    Hat jemand eine Idee ?

  6. #6
    Moderation Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    774
    das IC 93C46 haben nur CPS1.5 titel mit Q sound drauf.

    high score save ist imo nicht wirklich nötig,
    schon gar nicht bei solch einem auffwand.........
    Geändert von Astrocade (24-06-2021 um 19:10 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  7. #7
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.780
    das Ding hat nur 8 pins .... einfach irgendwo Huckepack drauf ....
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  8. #8
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188
    ja Mr. DO - einfach wo drauf aber wo ?

    muss schreiben Dataout
    muss lesen datain
    und clock schicken

    Mal sehen ob ich einen IN Port missbrauchen kann.
    Am Eprom sockel kann ich nur einlesen.
    da müsste man wieder was mit mikrokontroller machen....

  9. #9
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.780
    Ich verstehe nicht recht... geht es dir darum einen hübschen Platz für den Chip zu finden, oder hast du die Steuersignale nicht?
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  10. #10
    Moderation Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    774
    Zitat Zitat von mos6581 Beitrag anzeigen
    Am Eprom sockel kann ich nur einlesen.
    du kannst doch die steuersignale OE CE "missbrauchen",
    und adressen zum schreiben nutzen...........

    oder auch gleich ein größeres, nicht serielles eeprom verwenden.......
    Geändert von Astrocade (25-06-2021 um 10:26 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  11. #11
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188
    Das kann dann nur oberer adressbereich sein
    der Hauptrom ist voll und nichts frei und ich habe für parallelen EEPROM keine 512 "leseadressen" zum schreiben über ;-)
    und der NEBENROM liegt genau UNTER dem CPS1 - C Board - da ist kein Platz eine Platine mit DILs Chips zwischen zu schieben
    Höchstens SMD und der ROM22 muss trotzdem da noch drauf !

    Mühsam.

  12. #12
    Registered User Avatar von mos6581
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    188
    Zitat Zitat von mrdo! Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht recht... geht es dir darum einen hübschen Platz für den Chip zu finden, oder hast du die Steuersignale nicht?
    Ja genau die steuersignale fehlen mir.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •