Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Cruisn World bootet nicht

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    57

    Cruisn World bootet nicht

    Hallo,

    habe ein Problem mit meinen beiden Cruisn World, und zwar booten beide Automaten nicht mehr. Die Bildschirme bleiben dunkel. Der defekt ist eingetreten nachdem die Teile ca. 1 Jahr nicht benutzt wurden, davor liefen sie einwandfrei. Sämtliche LEDs auf den Platinen bleiben dunkel. Hinten im Automat sitzen 2 Platinen, eine grosse und eine kleine. Beide haben jeweils 2 Sicherungen, die hab ich durchgemessen und sind in Ordnung. Genauso wie die Sicherung am Netzteil unten. Kann mir da jemand einen Rat geben?

    Viele Grüße
    Daniel

  2. #2
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.878
    Hm, alle LEDs aus? Bitte mal die 5V verfolgen, bis zu welchem Punkt die da sind.
    Einfach erst mal am Jamma-Stecker an der Platine messen (Kontakte 1/2 [GND] und 3/4 [5V]). Wenn sie nicht da sind, würde ich mal am Netzteilausgang messen, ob da überhaupt was rauskommt.
    Ist es denkbar, dass beide gleichzeitig den gleichen Fehler bekommen haben? Überspannung im Netzteil durch Blitzschlag z.B.?

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    57
    an dem Stecker kommen keine 5V an. Hab dann das obere Netzteil ausgebaut, welches für die 5V zuständig ist und da gemessen, nix kommt raus, auch der Lüfter dreht sich nicht (der sollte doch laufen oder?). Habe das Netzteil aufgeschraut da sitzt auch eine Sicherung aber die ist ok. Kann ich also davon ausgehen dass die Netzteile abgeraucht sind oder? ok, wo bekomme ich da Ersatz dafür?

    VG daniel

  4. #4
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.031
    Alle beide gleichzeitig? Krass.
    Nun ja, kannste ja messen. 230V rein, nix raus, kein Schluß, dann defekt. Anlaufwiderstand prüfen, hatte ich bei meinem Cruisin letztes Jahr.
    Simple Rep. eigenlich kein Aufwand.
    Gruß
    Winfried

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    57
    der Anlaufwiederstand sitzt im Netzteil? wenn ja wo? neue Netzteile wären mir lieber falls jemand eine Bezugsquelle hat.

  6. #6
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.031
    Erstmal prüfen, ob die es wirklich verursachen.
    Gruß
    Winfried

  7. #7
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.304
    ... räusper ... sowas wie ein zweifach vergessener Netzeinschalter wird es ja wohl nicht sein, oder ?
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    57
    Neiiiin die Neonröhre vorne brennt und die Bildröhre macht auch leichte Geräusche . Wie gesagt, die Netzteile sind defekt. 230 Volt gehen rein, nix kommt raus. Also suche ich neue Netzteile, nur woher?

  9. #9
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.031
    HI
    Ich weiß nicht, woher, weil ich immer alles repariere
    Aber beim Kauf mußt Du darauf achten, daß Eingangsspannung und Leistung stimmen.
    Meines ist auf 115V~ gejumpert und liefert 5V/12A, -5V/1A und 12V/2A. Intern läuft der wohl auf 115V~.
    Du meinst doch das Ding unten links:
    Cruisn-NT.jpg
    Gruß
    Winfried

    PS: Habe auch so einen, allerdings eben einen, nicht doppelt.

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    57
    Hi,

    bei mir schaut das Netzteil ganz anders aus und zwar so
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.031
    HI
    Tja, vlt. ist bei meinem das mal getauscht worden, war schon immer drin, seitdem ich den habe.
    Aber Deine Bauform kommt mir sehr bekannt vor. Da hatte ich auch schon Spaß mit.
    Sind eigentlich PC-Netzteile älterer Bauart, nur daß dort die 5V einstellbar sind.
    Mit einem speziell konfektioniertem Stecker. Falls Du die nicht bekommst, ...............
    Tja, dann mußte nen kräftiges Arcadenetzteil nehmen und den Stecker daran anschließen.
    Vielleicht hat ja jemand zwei davon über, wenns garnicht anders geht, könnte ich die auch reppen
    Gruß
    Winfried

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    57
    möchte mir 2 neue Netzteile gönnen. hab das hier gefunden, scheint mir sehr leistungsstark zu sein, jedoch liefert dieses keine -5V. weisst du ob man die -5V auch benötigt? hier der link:
    http://www.ebay.de/itm/650-WATT-ATX-...item4155d6f90d

    Viele Grüße
    Daniel

  13. #13
    NOTORISCHER NICHTSPIELER Avatar von Carpcatcher
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    752
    Die + 5V sind aber nicht einstellbar.
    Würde ein Arcadenetzteil nehmen, oder besser vom Winni instandsetzen lassen.

    Ist danach besser wie neu.

    Gruß
    Ich entlade meine Röhren immer mit dem Zeigefinger !
    So schon zweimal geschehen.

  14. #14
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.031
    HI
    Die sind oversized, aber mir egal. Ob die -5V benötigt werden, weiß ich nicht, will jetzt auch meinen Cruisin nicht schon wieder aus der Ecke wuchten.
    Prob könnte sein, daß die 5V nicht justierbar sind. Ist ein "must have" bei Arcademaschinen.
    Hatte ich doch schon geschrieben: Nimm nen kräftiges Arcadenetzteil und strick Dir die Reststecker dran, nachdem Du sie von den defekten Netzteilen abgeschnitten hast. Und überhaupt: Die Spannungen scheinen nebst Belastbarkeit doch draufzustehen..............
    3,3V braucht der doch noch nicht..............
    Gruß
    Winfried

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    08.12.2001
    Beiträge
    311
    Was spricht dagegen einfach ein ATX-Netzteil zu nehmen und den Stecker neu zu crimpen? Die Dinger stellen sich doch sogar selobst auf 115 / 230V ein und die 5V sind sehr genau...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •