Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Impedanz und Induktivität -> RH RV LH LV

  1. #1
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952

    Impedanz und Induktivität -> RH RV LH LV

    Eine Frage an die Fernsehtechniker:
    Eine Ablenkeinheit hat ja Impedanzwerte für horizontal und vertikal, also Wiederstand -> messbar wenn ich mein Multimeter auf die kleinste Ohm-Stufe stelle und an die Strippen Rot/Blau für H und Grün/Gelb für V.
    Diese werte finden sich in CRT-Datenblättern meist als RV und RH wieder.

    Was bedeutet Induktivität LH und LV, angegeben in mH und wie mißt man das?

  2. #2
    Jammalappen Avatar von Hass
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    491
    Die Induktivität, auch Eigeninduktivität, Selbstinduktivität oder Selbstinduktion genannt, ist eine elektrische Eigenschaft eines stromdurchflossenen Leiters oder anderen Bauteils, aufgrund einer Änderung des elektrischen Stromes ein Magnetfeld aufzubauen, das eben dieser Stromänderung entgegenwirkt.

    Das Messgerät muss die Anzeige Induktivität haben, dann einfach messen.

  3. #3
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Danke
    brauch ich wohl ein neues Messgerät.

  4. #4
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Hallo Alex,

    selbst wenn du mH misst, misst du es zwar, aber wie ist der Querschnitt der Spule etc. ich denke ohne zu wissen was du vorhast, das klappt so nicht. Gerne kannst du mich anrufen, keine Frage !!!
    Lötkölbenschwinger

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •