Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Pole Position Säureschaden

  1. #1
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052

    Question Pole Position Säureschaden

    Tjo, ich glaube an einem Punkt angekommen zu sein wo meine handwerklichen Fähigkeiten nicht mehr ausreichen.

    Ich habe gestern unseren Pole Position ausgegraben, und sofort gesehen warum erst plötzlich nicht mehr tut. Batterie ausgelaufen.

    Der Schaden hält sich meiner Meinung nach in Grenzen.
    Die meisten Kontakte konnte ich erfolgreich durchpiepen.
    (Und wie man sieht hab ich mit mäßigem Erfolg das meiste von dem Blauen Zeug vorsichtig entfernt.

    Frage ist eher, wie repariert man sowas am dümmsten?

    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von SailorSat Beitrag anzeigen
    Frage ist eher, wie repariert man sowas am dümmsten?
    computer rein und mame-setup!

  3. #3
    Atari-Junkie Avatar von capt. kirk
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Neustadt/W.
    Beiträge
    372
    Hi, Sailor,

    die Flipperfreaks haben die Probleme mit ausgelaufenen Batterien häufig.
    Da gibts extra ein HowTo zu. Hier mal der Link:

    http://www.flippermarkt.de/community...reschaeden.php

    Weiß' jetzt nicht, ob man zum Anschauen der Pics angemeldet sein muß. Probiers mal aus.....

  4. #4
    NOTORISCHER NICHTSPIELER Avatar von Carpcatcher
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    753
    Wenn es wieder Läuft, würde ich die Batterie aber nicht mehr auf die BCB löten.

    Würde sie an Kabeln in sicherem Abstand zur PCB einbauen.

    Gruß
    Ich entlade meine Röhren immer mit dem Zeigefinger !
    So schon zweimal geschehen.

  5. #5
    Registered User Avatar von Spielsucht
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    235
    erstmal alles reinigen mit wd40 und zahnbürste . funzt super .
    danach vom öl befreien , und dann die leitungen mit leitsilber nachziehen .

  6. #6
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.658
    Das ist eine aufwendige Sache. Mittelfristig würde ich die PCB ersetzen, da man nie sicher sein kann, ob sich nicht die Reste der Säure weiterfressen.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  7. #7
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.249
    Beim Pole Position ist kleinhacken eine ernsthaft zu überlegende Alternative

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  8. #8
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Bevor ich ihn zerlege pack ich lieber nen PC rein
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  9. #9
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.006
    Zitat Zitat von mrdo! Beitrag anzeigen
    Das ist eine aufwendige Sache. Mittelfristig würde ich die PCB ersetzen, da man nie sicher sein kann, ob sich nicht die Reste der Säure weiterfressen.

    Das ist ne TOLLE Idee....ähm...hat jemand ne funktionierende PP-PCB??


    Warum entwickelt eigentlich keiner ne Alternative? Ich kanns nicht, sonst würd ich das machen. Die Geschichte mit dem PC ist auch so ne Sache...du brauchst ja erst mal was für den optischen Controller, dann noch was für die analogen Pedale...also quasi OptiPAC und A-Pac....ach ja, der Schalthebel ist ja auch noch da...zum Glück nur'n normaler Switch

  10. #10
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.658
    Laschek hat eine ....
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  11. #11
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.249
    Ja, ich hab eine! Und stücker 7 - 8 kaputte, zerfressene, tote...

    Es gibt übrigens jemand der schon seit Jahren an einem Nachbau arbeitet, ich hab aber keine Ahnung wie weit das fortgeschritten ist. Name hab ich vergessen, Links hab ich auch nicht mehr
    Eine große Schwierigkeit sind die vielen Customchips, deshalb hatte der Typ mich mal kontaktet weil wir eine seltene PP Bootleg PCB namens Top Racer haben, er hoffte rauszufinden wie die Bootlegger diese Frage gelöst haben. Wenn ich mir das Top Racer Monster allerdings so betrachte frage ich mich ob die nicht noch schlimmer ist als eine Originalplatine

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  12. #12
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Na DAS krieg ich schon hin Luigi
    U-HID nano sollte es tun
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  13. #13
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.006
    Zitat Zitat von SailorSat Beitrag anzeigen
    Na DAS krieg ich schon hin Luigi
    U-HID nano sollte es tun
    U-HID nano ??

    Du meinst jetzt wegen der Anbindung der Controller an den PC?

    Ja ok, das ist die eine Sache. Dann hamwer noch das Thema 15kHz....ok, mit Soft15kHz auch kein Problem, wir müssen aber die 31kHz beim Booten blocken, also brauchen wir noch ein J-Pac oder ein JammASD. Und schön wär's natürlich, wenn die Kiste nur ne DOS-Version booten müsste, was ja innerhalb weniger Sekunden passiert wäre....


    Mame emuliert den Zunder doch recht gut...wie haben die das mit den Custom Chips gelöst? Werden die überhaupt emuliert oder sind die da entfallen?

  14. #14
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.249
    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    Mame emuliert den Zunder doch recht gut...wie haben die das mit den Custom Chips gelöst? Werden die überhaupt emuliert oder sind die da entfallen?
    Da sagste jetzt was, keine Ahnung

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  15. #15
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Code:
    Custom ICs:
    ----------
    CPU board:
    06XX     interface to custom 5xXX
    07XX     clock divider
    08XX(x2) bus controller
    10XX(x4) Z8002 bus controller
    51XX     I/O
    52XX     sample player
    53XX     I/O
    54XX     explosion sound generator
    
    Video board:
    02XX(x3) gfx data shifter and mixer (16-bit in, 4-bit out)
    03XX(x2) ?
    04XX     sprite address generator
    07XX     clock divider
    09XX     address bus interface
    Na so komplex klingen die Dinger nicht.

    Der 52xx und der 54xx sind sauber dokumentiert.
    Geändert von SailorSat (07-02-2011 um 20:09 Uhr)
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •