Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26

Thema: Multigame Platine

  1. #16
    Mozart not Kangaroos
    Registriert seit
    01.09.2004
    Beiträge
    255
    Zitat Zitat von ranzo Beitrag anzeigen
    Hi Klark,

    Vielen Dank, daß Du Dir die Zeit genommen hast, mir das so ausführlichst zu schreiben...aber ich habe immernoch einen Denkknoten :

    Ich brauche ja 2 Komponenten, um den PC im Cab laufen zu lassen :

    1. Eine Komponente, die die Tastatursignale auf den PC überträgt. Soweit ich das jetzt mitbekommen habe, benötige ich dafür ein J-Pack. Das hat also genau diese Aufgabe, richtig ? Gibt es da noch andere Hardwarekomponenten, die das auch machen ? Wie wird das genau angeschlossen ? Wie wird das programmiert ?
    Ein J-PAC macht nix anderes, als die Button- bzw. die Joystickeingaben vom Automaten in Tastaturkommandos umzusetzen (weshalb der J-PAC auch zwei Tastaturbuchsen in USB oder PS/2 besitzt) und samt dem VGA-Signal der Grafikkarte, die über einen VGA-Stecker mit dem J-PAC verbunden ist, gesammelt in einem JAMMA-Stecker enden zu lassen, an dem man dann einfach den JAMMA-Stecker vom Automaten ansteckt. Somit ist der J-PAC eine Art Konverter. Programmieren mußt Du meistens gar nix - die Standardeinstellung ist sowieso das MAME-Tastaturset. Aber wenn man will, kann man das auch umprogrammieren (Tools dazu zu finden auf www.ultimarc.com unter J-PAC download).

    Zitat Zitat von ranzo
    2. Eine Graphikkarte, die das Bild des PCs an den Monitor überträgt. Also, da gibt es wohl die "Arcade VGA Graphikarte". Was ist das genau für eine ? Welche Leistung hat diese ? Ich benutze z.B. als FrontEnd GameEx und eien der Emus ist Sega Model 2, was auf jeden Fall Pixel Shader 3.0 unterstützen muss. Brauche ich jetzt 2 Karten ?? Eine, die die ganze Graphik berechnet und die andere als Ausgabe für den Arcademonitor ? Oder als Alternative war ja da mal die Rede von dem "Ding" von Sailorsat -> Soft 15Kzh...geht das auch ?
    Ich hab die ArcadeVGA, die in Wirklichkeit eine umprogrammierte ATI HD 2400 ist, da das Ding alle Originalauflösungen der jeweiligen Spiele zur Verfügung stellt (also z.B. 384 x 288 oder 256 x 240, etc.) und auch wirklich zu 100 % mit dem J-PAC und MAME funktioniert. Die Leistung der Karte außerhalb von MAME ist natürlich nicht berauschend (wie eine ATI HD 2400 halt so ist - Vergleichstests kannst Du sicher über google finden!), aber für MAME und alle anderen Emulatoren vollkommen ausreichend. Für "Street Fighter IV" ist die Karte zu langsam (zumindest auf meinem PC - vielleicht hab ich aber auch was falsch eingestellt), aber für Retrospiele (z. B. Hamsterball oder auch Raiden III) am PC ist sie genug. Pixelshader 3.0 wird unterstützt. Und du brauchst natürlich nur eine Karte...

    Soft 15KHz ist sicher auch sehr gut - vielleicht sogar einen Tick besser, da man die Auflösung und Hz-Frequenz exakt programmieren kann - allerdings habe ich immer Bedenken gehabt, damit meinen Arcade-Monitor im Automaten kaputt zu machen (wenn man jetzt was falsch einstellt oder auch beim Hochfahren des PCs eine falsche Auflösung angezeigt wird). Allerdings filtert der J-PAC alle "schädlichen" Signale hardwaremässig automatisch raus, so daß normalerweise nichts kaputtgehen sollte. Da ich da immer ein wenig ängstlich war und bin, hab ich mich dann sicherheitshalber doch für die ArcadeVGA entschieden...
    Geändert von Clark Kent (14-01-2010 um 12:32 Uhr)

  2. #17
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    erstmal vorweg : alles was du wissen willst, wurde sicherlich eine million mal von rechts nach links und von oben nach unten ausdiskutiert. du kannst doch nicht erwarten, das einer nen hundertseitigen einsteigeraufsatz für dich erstellt , wo alles von a-z durchgekaut wird , nur weil du zu faul bist , dich mal 5 minuten einzulesen. es gibt nen ellenlangen fred wie man nen mamerechner mit frontend aufsetzt , genauso wie nen ganzes supportforum für mala , soft 15 k und wassweissich . ausserdem sind wir keine hellseher , die erahnen müssen, wie dein kenntnisstand ist und was du machen willst. nen rechner mit jpac an nen astro klemmen ist kein hexenwerk , da muss niemand löten oder irgendwas besonderes für können . da kommt dann ne mameversion und ggfls. nen frontend bei und gut ist. genau das hab ich geschrieben und auch genau so gemeint . nu mach mal nich gleich auf mimose , nur weil der ton mal nen tacken rauher ist als im mädchenpensionat. nebenbei sind die meisten in natur noch viel gemeiner als hier im forum ..


    ps. mal was anderes .. kaum einer hier im forum ist darauf angewiesen hier rede und antwort zu stehen . die leute machen das freiwillig aus spass an der sache und sind meist hilfsbereit. ich stelle aber mehr und mehr die tendenz fest , das sich leute zurückziehen , die kompetent sind , aber denken " habt mich doch mal gerne " .. ist ja irgendwie auch kein wunder.. man opfert zeit und mühe , nerven , mitunter sogar geld und für was ? meist hört man nichtmal nen dankeschön . kann nix ,weiss nix und will nix ist da allemal einfacher.


    wenn du in die runde fragst: was brauche ich für mame pc am cab , was erwartest du da für antworten ? zwei zeilen drunter schreibst du auf einmal was von model 2 ud pixelshader 4711 . das passt echt zusammen .


    trotzdem nochmal zur grafikkarte : entweder ne avga kaufen , ist mehr oder weniger plug n play oder eine karte aus der liste im soft 15 k forum auswählen die kompatibel ist. sofern du sachen wie naomi emulieren willst, gab es ja einige karten und rechner/ mainboardempfehlungen dazu in verbindung mit dem sehr guten tool soft 15 k . nvidida karten der letzten generation benötigen einen dongle, um am automaten zu funktionieren . die profis empfehlen dazu rechner der quadcoreklase mit genug ram . mitunter tuts aber auch ein mainboard mit onboard nvidia oder ati grafikkarte. funktional ist zwischen soft 15 k und avga kein unterschied . die installation ist idiotensicher. sofern du wenig basteln und fummeln willst ,würde ich eher auf maximale performence verzichten und eine grafikkarte wählen, die problemlos ist und in jedweder umgebung ihren dienst tut . ich habe mir zb. per amazon ne passive radeon 4350 pci xpress für unter 30 euro gekauft und das dingen macht am automaten wie auch am fernseher mit mamescart einen exzellenten eindruck . unstressiger als jede avga nur sein kann . grafikkarten mit genug reserven für 3d spiele haben nen proppeller an bord. bei neuesten grafikkartengenerationen gibts zudem manchmal das problem das die erforderlichen forcetreiber ( solltem man sich für nvidea entscheiden ) manchmal zecken .

    man sollte halbwegs wissen was man will . easy installation am cab , sprich idioten plugnplay , wenig stromverbrauch , lärm, highendgrafik , dualmonitor support , hdmi oder dvi ausgang , billig oder teuer wasweissich .

    deshalb ist es wichtig sich vorher darüber klar zu werden , dann kann der ein oder ander ne empfehlung geben, welche der eine millionen grafikkarten und boards am markt für dich geeignet ist. was encoder angeht hat man eigentlich nur die wahl zwischen jpac und jamma asd , die sich nicht viel tun.
    da wird nur das ps2 und das monitorkabel an den pc angesteckt und fertig .
    tasten kannste entweder in mame konfigurieren oder per windowssoft selber umbasteln, was aber eigentlich in 99 % der fälle nicht erforderlich ist . fast jeder kommt mit den defaulteinstellungen zurande und die meisten machen mit dem tool eh nur nonsens und sollten eher die finger davon lassen . is ungefähr so wie wenn tante erna , die zu doof ist ne bootdiskette am pc zu erstellen ,ihre grafikkarte und cpu overclocken will.




    ps. hut ab vor sailersat , wo sich ne menge arbeit mit dem support von soft 15k macht und nicht nur, hier sondern auch in englischsprachigen foren rede und antwort steht . ich muss ganz ehrlich sagen : den schuh würde ich mir nicht anziehen wollen . da hätte ich den support schon lange auf ne 190 er nummer verlegt oder pro antwort nen zu drückenden paypalbutton eingebaut. sowas macht doch heutzutage keiner !!

    softwareverkauf heute sieht anders aus .. beispiel antivirensoft : da wird unmengen nonsens installiert , der rechner fast lahmgelegt , ausspioniert und ferngesteuert, mit add und terrorware geflutet und den leuten viel geld aus dem arsch geleiert für ne soft, die im endeffekt dann nichtmal ansatzweise
    funktioniert wenns draufankommt.
    Geändert von apfelanni (14-01-2010 um 13:21 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

  3. #18
    Mr. Sülz Avatar von loray
    Registriert seit
    06.04.2006
    Ort
    am bayerischen Meer
    Beiträge
    3.125
    Zitat Zitat von ranzo Beitrag anzeigen
    OK, da habe ich jetzt nachgeschaut und da steht GAR NICHTS über die Komponenten :

    Wichtig: Rechtliches: J-PAC + Münzprüfer
    j
    ne, da steht nichts, oder?

    guckst du von Apfelanni kurz erläutert:
    http://community.arcadeinfo.de/showthread.php?t=10747

    Außerdem sollte Dir ein Besuch auf ultimarc.com auch den Unterschied erklären.

    desweitern stehen da massenweise wertvolle Infos. Wird dir eigentlich immer alles vorgekaut bevor du was isst? und dann auch noch auf Heulboje machen als ob Daisy nicht schon schlimm genug gewesen wäre...
    werden da High Scores gespeichert?

    Home of ZXMAMECD: http://www.zxmamecd.eu (Google+ http://gplus.to/ZXMAMECD)

  4. #19
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    glaub schwaben und pfälzer sind die heulsusen der republik .. denen muss immer jemand beistehen der händchen hält .. echt süss..

    wenn die mal auf besuch ins revier kommen , dann sind die verloren wie nen 8 jähriges mädchen im kenianischen dschungel . mit denen kannste keinen krieg gewinnen ..
    Geändert von apfelanni (14-01-2010 um 13:29 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

  5. #20
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Zitat Zitat von apfelanni Beitrag anzeigen
    glaub schwaben und pfälzer sind die heulsusen der republik
    Das mit den Pfälzern hab ich jetzt überhört...
    Sonst muss ich nämlich gleich heulen...

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  6. #21
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    453
    Salve,

    Leute, mir ging es nicht darum, ein Thema "vorgekaut" zu bekommen, sondern nur ein paar Stichpunkte zu bekommen und gut ist das.

    Bezüglich "Zeit opfen" und "undankbar" -> Ich halte meinen PGM Thread immernoch am Leben, habe einen "Knights of Valour" guide in meiner Freizeit mit Graphiken geschrieben und jetzt erst das MAME Rundum-Sorglospacket erstellt, daß mich über 1 Woche gekostet hat und bei dem ich auch die Doku selbst geschrieben und erarbeitet habe mit mittlerweile über 30 Seiten...bis jetzt hat sich hier im Forum wieviele Leute bedankt ??

    ...warte mal...
    ...lass mich mal nachzählen...
    ...das macht dann nach Adam Riese...
    ...und meinem Mathelehrer...

    GENAU EINER und das wars...ich mach da jetzt auch nicht die große Welle, aber nur mal so als Beispiel...ich bin auch nicht auf "Füsse küssen" angewiesen sondern sehe es als Wohl der Gemeinschaft an, so etwas zu machen...

    Bezüglich meiner Frage : ich habe ja geschrieben, daß ich da einfach einen Denkknoten hatte und den wollte ich wegbekommen...dies bezog sich vor allen Dingen auf die VGA Sache...gut, jetzt bin ich um einiges schlauer und würde selbst im Nachhinein folgende Antwort geben :

    1. J-Pack für Tastatureingaben / Filterung des VGA Signals
    2. Entweder ArcadeVGA Karte, die angeschlossen an J-Pack und gut
    3. Oder normale Graphikarte, die Soft 15Khz unterstützt, angeschlossen an J-Pack

    In Deinem Fall nimm Nummer 3, da Du auch mit anspruchsvolleren Emus arbeiten möchtest...

    F E R T I G !!

    Stattdessen wird hier eine riesen Welle gemacht, angefangen über Undankbarkeit, Zeit opfern, Beschuldigungen, ich bin ja zu faul, hör auf zu heulen...schau doch in den technischen Spezifikationen nach...na klasse Leute...stattdessen ist man so pervers und schreibt lieber einen ellenlangen Post, weil man vielleicht in seiner Kindheit zu wenig Liebe bekommen hat anstatt da mal kurz zum eigentlichen Thema etwas zu schreiben...

    Tut mir leid, aber da habt ihr euch nicht gerade mit Ruhm bekleckert... Der einzige, der die Sache so gesehen hat ist Clark Kent, der nach seinem Post zu urteilen auch weiss, für was ein Forum da ist....
    Geändert von ranzo (14-01-2010 um 17:08 Uhr)

  7. #22
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    nix für ungut ranzo .. du hast anfangs nicht ein wort darüber verloren , was du spielen willst. das einzige was du preisgegeben hast war: " pc an astro blaster " anklemmen. kein wort von " anspruchsvoller emulation " . hast du wahrnehmungsstörungen ? lass die pillen zum frühstück mal weg , dann gehts dir besser.

    lies dir deinen stuss doch mal bitte selber durch . und du warst doch der erste, der eingeschnappt reagierte , als niemand deinen bizarren gedankensprüngen von multipcb zu emurechner folgen oder richtig antizipieren konnte ,was in deinem verwirrten köpfchen so vor sich geht .

    und nebenbei .. son bischen rumzecken is doch der einzige spass den ich noch habe .. keep kuhl sweety ..
    Geändert von apfelanni (14-01-2010 um 17:54 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

  8. #23
    Invaders must DIE! Avatar von Jack739
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    73
    Ach Ranzo komm schon.

    Bei sowas muss man echt einen richtig kühlen Kopf behalten und filtern
    Viele haben dir doch schon Tipps gegeben und Links gezeigt.

    Ich bin noch in einem Hiphopforum angemeldet Wenn man da eine Frage bezüglich Homerecording stellt wird man in der Luft zerfetzt Hier kriegt man echt mehr Support und die Leute hier sind vergleichsweise noch seeeehr milde.

    Also wenn jemand mal schreibt "heul nicht rum" oder so dann muss man das als Spass sehen. Wie damals in der Jugendzeit (in der ich mich noch befinde )

    Ich hoffe mal das deine Fragen geklärt wurden
    "Ich denke, dass Sie sich auch vieles Gerne einreden
    Von dieser ach so schlimmen Welt und ihrem sch**s Leben"
    "Ja und ich war nur in der Klapse für Promo!"

  9. #24
    Mr. Sülz Avatar von loray
    Registriert seit
    06.04.2006
    Ort
    am bayerischen Meer
    Beiträge
    3.125
    Zitat Zitat von ranzo Beitrag anzeigen
    Salve,

    Leute, mir ging es nicht darum, ein Thema "vorgekaut" zu bekommen, sondern nur ein paar Stichpunkte zu bekommen und gut ist das.

    Bezüglich "Zeit opfen" und "undankbar" -> Ich halte meinen PGM Thread immernoch am Leben, habe einen "Knights of Valour" guide in meiner Freizeit mit Graphiken geschrieben und jetzt erst das MAME Rundum-Sorglospacket erstellt, daß mich über 1 Woche gekostet hat und bei dem ich auch die Doku selbst geschrieben und erarbeitet habe mit mittlerweile über 30 Seiten...bis jetzt hat sich hier im Forum wieviele Leute bedankt ??
    Also erstens, glaub nicht deinem Mathelehrer (das ist auch nur ein Mensch )

    Eine einfach Suchfunktion hätte genügt - Apfelanni hatte Dir doch sowieso schon fast alles auf den Teller serviert. Und dann unter Ultimarc zu schauen war auch zuviel...

    Desweiteren... wenn ich mal anfangen würde (und nicht nur ich, da gibts es hier im Forum massenweise Leute die sich tagtäglich jede Menge Arbeit für lau machen) meine ganzen Docs, Software, Tutorials und Tutor Stunden zusammen zählen würde wo ich nichts bekommen oder keinen Dank geernet habe (ich Armer ) und die Projekte an denen ich just for fun mitarbeite, nur dass andere Spass haben, dann würde ich nicht glücklich werden. Und weißt Du was? Ich bin glücklich, weil ich mir eben DIE Gedanken NICHT mache. Klar lebe ich nicht von der Hand im Mund oder Luft und Liebe, aber ENTWEDER macht man was just for fun (wenn man was gratis zur Verfügung stellt) oder lässt es eben bleiben, so einfach ist das.

    Mal etwas für dein zukünftiges Projekt erstellen oder MAME Sorglos Paket bzw. fürs Leben. Wenn Du etwas für die Allgemeinheit (gratis) zur Verfügung stellst solltest Du nicht erwarten, dass das jeder brauchen kann und selbst der, der es brauchen kann muss sich nicht bedanken. Das ist vielleicht ein längerer Prozess, aber wenn Du das gepeilt hast, hast Du auch kein Problem mehr damit.
    Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber z. B. die Open Source Gemeinschaft lebt davon, dass viele mitwirken, ohne dass sich jeder immer bei dem anderen bedankt - sonst würden wir auch nichts auf die Reihe bekommen
    Geändert von loray (14-01-2010 um 20:01 Uhr)
    werden da High Scores gespeichert?

    Home of ZXMAMECD: http://www.zxmamecd.eu (Google+ http://gplus.to/ZXMAMECD)

  10. #25
    Registered User
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    5

  11. #26
    Mozart not Kangaroos
    Registriert seit
    01.09.2004
    Beiträge
    255
    Zitat Zitat von brwony Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht empfehlen. Sowas hatte ich schon. Da ist ein MAME-PC besser (obwohl das System grundsätzlich ja ein MAME-PC ist, allerdings so verstrickt, daß die Wartung schwierig ist)...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •