Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rapido MAK Erfahrungsbericht

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    5

    Rapido MAK Erfahrungsbericht

    Hallo Leute,

    ich habe mir einen Rapido gekauft und teile ich mal meine Erfahrungen mit.

    Er wurde auf Ihbähhy angeboten und hat mich zum Youtube Video und dann auf die Seite www.Joogn.de\she <http://www.Joogn.de\she> geführt. Da kann man das Teil auch direkt kaufen, sogar ´n Ticken billiger. Zwischenzeitlich ist es sogar möglich den Rapido als Teilesatz oder die MAK MCU zukaufen.
    Die Webseite finde ich übrigens echt lustig, klar kann man über den Epilog streiten, aber immerhin gibt es eine kurzweilige Story zu lesen und hat
    eine weitere "Kaufmotivation", rette die Zukunft ;-) Das Video ist klasse und
    sagt schon alles aus, was man braucht. Die Anleitung ist brauchbar.

    Ich habe Alphax Z an die Mak, Rapido mit dem Verlängerungskabel angeschlossen und los ging´s. Dieser Oldskoolshooter erfordert eine recht gute Physis und kann sehr frustrierend sein, weil man nach recht kurzer Zeit glaubt, einem fällt der Arm ab. Und da leistet der Rapido genau viel. Späestens mit der zweiten Ausbaustufe des Schiffs ist die Feuerkraft enorm. Finger auf den Button und er ballern was das Zeuch hält. Dabei kann man aber immer auch mal selbst eingreifen und einige Zeit mit seinem eigenen Tempo weiterhämmern. Schön auch, dass die Buttons unterschiedliche Geschwindigkeiten haben können. Das Einstellen der Geschwindigkeiten klappt nach kurzer Übung prima und funktioniert auch mit anderen Games gut.

    Fazit:
    Sicher, das Ding ist nicht billig, geht aber irgendwo noch in Ordnung.
    Für ein Hobbyprodukt ist es sehr gut gelungen und man merkt den Enwicklern schon an, das sie sich Gedanken gemacht haben. Es macht halt auch mal Spaß nicht wie ein Berzerker auf die Buttons hämmern zu müssen. Das schont mich und meine wertvollen Joys.
    Vielleicht bin aber auch nur ein Weichei? Nein, sicher nicht ;-)

    Euer ZockerKönig

  2. #2
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.002
    Solche
    Posts
    Alarmieren
    Mich



    Irgendwie...

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.779
    zk scheint von dem produkt offentsichtlich freudig erregt zu sein. ich finde es eine gute sache das er seine erfahrung mit uns teilen will.
    allerdings fehlt mir bei seinem review die kritische auseinandersetzung mit dem produkt. die scheinbar zufällige erwähnung von grossen online auktionshäusern, social networking videoportalen in verbindung mit der seite des herstellers mag einfach strukturierten gemütern wie sie hier in der videospielkreisen nicht selten anzutreffen sind durchaus auf subtile weise produktintegrität suggerieren. ich möchte mich aber in diesem punkt nicht der mutmassung hingeben. nach dem lesen des reviews kann ich dem drang "get unneedy from a nice guy" widerstehen.
    der abschliesenden lobhudelei an den entwickler schliesse ich mich an: "hut ab hr. ingenieur - ein tolle leistung!" hinsichtlich der tatsache das der markt für ein derartiges nieschenprodukt sicherlich äusserst begrenzt ist, bleibt es zu bezweifeln das diesem grossartigen hobbyprojekt grosser finanzieller erfolg droht. ferner ist fraglich ob der verkauf die entwicklungs- und produktionskosten decken wird. hinsichtlich dieser tasache wird wohl kein arcadehobbyist dem entwickler die hingabe an sein arcadehobby und sein produkt in abrede stellen wollen.
    bleibt zu hoffen das kommenden produkte sich besser in den arcadealltag einfügen. ich für meinen teil würde mich freuen weiterhin neue produkte auf den seiten des hersteller zu finden.
    Geändert von mac:mame (06-10-2009 um 13:46 Uhr)
    ....

  4. #4
    ARCADE ALI Avatar von HIGHENDER
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    487

    davon

    würde mich der schaltplan interessieren
    und das zeigt uns mal wieder dasdie palette der geschehnisse dabei so bunt ist wie das leben selbst und uns im grunde genommen alles möglich ist, die kunst besteht eigentlich nur darin den moment im richtigen zeitpunkt zu erkennen .

  5. #5
    Registered User Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von HIGHENDER Beitrag anzeigen
    würde mich der schaltplan interessieren

    der wird dir nicht viel nützen,
    das ding ist ´n microcontroller und der läuft mit software
    an außenbeschaltung kann ich nur eine led mit vorwiderstand erkennen, alle benötigten signale werden wohl direkt am microcontroller angelegt, soweit man das auf der seite erkennen kann (teilesatz).............
    Geändert von Astrocade (07-10-2009 um 16:31 Uhr)

  6. #6
    ARCADE ALI Avatar von HIGHENDER
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    487

    jau

    hab gerade selber reingeschaut schade nicht sehr aufschlussreich
    und das zeigt uns mal wieder dasdie palette der geschehnisse dabei so bunt ist wie das leben selbst und uns im grunde genommen alles möglich ist, die kunst besteht eigentlich nur darin den moment im richtigen zeitpunkt zu erkennen .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •