Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Backup schiefgegangen

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    14

    Unhappy Backup schiefgegangen

    Hallo zusammen,

    ich als Newbie habe am WE erstmal meinen Photoplay 2001 abgeschossen. Dabei hatte ich ihn erst so schön geschrubbt und 9 Jahre Kneipenmief ausgetrieben. Faul wie der Mensch ist, wollte ich ein Backup der Platte via IDE2USB Adapter unter Windows ziehen > Fehler. Jaa, ich weiß. Bitte nicht schimpfen. Habe es leider erst zu spät gelesen.
    Platte nun unter Linux als read only gemountet und ein Image gezogen und da sah es schon ganz finster aus. Ein dos.fsck erledigte dann den Rest was meine Vermutung anging. Das Dateisystem ist komplett im Sack und nun habe ich keine Daten mehr.

    Was für Möglichkeiten hätte ich noch? Ich habe alles komplett original. Sprich auch einen Dongle für 2001, nur eben kein Image (mehr). Könnte mir hier jemand weiterhelfen?

    Gruß,
    y0r

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    14
    Niemand?

  3. #3
    status: arcade infected
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    358
    Finde Jemand der das Image noch hat und lass dir ne Platte von ihm schicken, da du den Dongle noch hast sollte das gehen.
    Frag mal Luigi oder Capt. Kirk die haben von den Dingern ein paar glaube ich.

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    14
    Hallo Mr Red Code!
    Danke für die Antwort. Mit soetwas hatte ich auch geliebäugelt. Allerdings muss man eben erst jemanden finden.
    Ich werde die beiden User mal ansprechen.

    Vielen Dank!

    Gruß

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    59

    2001er

    Zitat Zitat von y0r Beitrag anzeigen
    Hallo Mr Red Code!
    Danke für die Antwort. Mit soetwas hatte ich auch geliebäugelt. Allerdings muss man eben erst jemanden finden.
    Ich werde die beiden User mal ansprechen.

    Vielen Dank!

    Gruß
    ich hab auf meinem 2. Player noch ne 2001 Version drauf, sogar einige Updates, der stand irgendwann mal in ner Kneippe, schreib mich mal an, vielleicht finden wir nen Weg wie du wieder zu nem System kommst !!

  6. #6
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.939
    Ich bin mir nicht sicher, aber haben die Hersteller dem Kopieren der Platte nicht einen Riegel vorgeschoben?? In Form einer Checksumme, die während der Installation auf die Platte geschrieben wird??


  7. #7
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122
    Hi,

    Du musst nicht unbedingt die Platte in der Gegend rumschicken - wenn Dir jemand ein Plattenimage zum Download bereitstellt reicht das - musst es halt nur auf eine entsprechende Platte draufspielen.
    Ich nutze immer Acronis - geht aber zum Beispiel auch mit Clonezilla.

    Wenn Du garkeine Möglichkeit hast, das Image zurückzuspielen, musst halt doch die Platte schicken (vorausgesetzt, Du findest jemand mit der 2001).
    Wie gesagt, einfach die Platte klonen.
    Wichtig ist halt eine Platte zu nehmen, die Deine Maschine auf 'frisst' - Ich habe auch deshalb in meinen Photoplay nen neuen PC reingebaut, der auch ohne Probleme ne 40GB IDE Platte nimmt, nachdem ich keine uralt-Platten mehr habe, die noch laufen.

    Habe leider nur 2002, 2004 & 2007 - aber ich bin mir sicher, dass sich jemand findet, der ne 2001 hat.

    Gruß,
    SoniC

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    14
    Hey,

    ja, also Imageversand wär kein Problem. Hätte einen root-Server anzubieten.
    Ich habe auch noch die Originalplatte aber da ist eben das Dateisystem schrott. Müsste eben formatiert werden.
    Idealerweise wär ein dd unter Linux. Aber hauptsache überhaupt ein Image!
    Habe bereits mit NormBot gesprochen. Ich denke er wird mir helfen können.

    An einen PC-Mod denke ich aber erst wenn das Image sicher verwahrt im Backup liegt. (Was ich ursprünglich ja eigentlich auch machen wollte. )

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    59
    hat schonmal jemand von euch die Dateistrucktur von PP wieder hinbekommen wenn die Platte an XP war ???

    würde mich mal interessieren !!

    ACHTUNG KEIN BACKUP ÜBER ACRONIS TRUE IMAGE MACHEN WENN VON CD IM VOLLMODUS GESTARTET WIRD

    schreibt euch die Struktur der Platte auch um !!!!

    WICHTIG: Das Backup geht und die Dateien bleiben auch erhalten habe keinen Datenmüll !!!!!! volle Ordnerstruktur und Daten bleiben auch unter XP erhalten, einziges Mango was zum Problem werden kann, die Platte mag danach nicht mehr Booten !!!

    aber auch das kann ma wieder hinbekommen !! meine Platte (die die ich natürlich sichern wollte iss ja klar die geht wieder) leicht modifiziert statt PTS Dos32 jetzt PTS Dos 2000


    Gruß Normen

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    14
    Hi,

    also wie oben schon erwähnt, war bei mir alles im Sack nach dem die Platte am XP war. Hatte das Acronis dort installiert. :/
    Hab ein dosfsck unter Linux durchlaufen lassen doch es war aufgrund von "langen Dateinamen" zu viel kaputt.
    Backups am besten IMMER unter Linux machen. Wer keine hat, Livedistri von CD boot. Knoppix etc. und einfach ein dd von der Platte erstellen. Geht alles komplett ohne Hilfsmittel und die Platte ist 1:1 geclont.

    Gruß,
    y0r

  11. #11
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122
    Hi Leutz,

    sorry, aber ich versteh die Aufregung nicht ganz.
    Ich mach meine Images immer mit Acronis (CD-Boot / Vollversion).

    Bisher ohne Probleme 2002 und 2007.

    Weiterhin hatte ich auch die Platten schon an XP-Kisten dran um Files runter und draufzukopieren - absolut ohne Probleme.

    Mir ist auch nicht ganz klar, was da kaputt gehen soll...
    XP wird weder das Dateisystem noch den Bootsector/MBR ändern - jedenfalls nicht von alleine .

    Gruß,
    SoniC

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    14
    Hihi, SoniC, das haben wir mittlerweile ja geklärt.
    Das lustige an der Sache ist, dass Acronis ein auf Windows gemachtes Linux ist. Sprich, du machst nichts anderes als was ich geschrieben habe. Nur eben grafisch.
    Muss sagen, es ist mit Acronis schön unkompliziert. Klick, klick, klick und sich freuen.
    Nur wird eben der eine oder andere meckern, da das Dateiformat eben nicht "frei" ist. Aber das juckt uns in dem Fall ja nicht.

  13. #13
    Registered User
    Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    59
    hatte vorher auch nie n Problem mit Acronis, aber nach dem Backup der Platte 2001 war kein Booten mehr möglich !! UND DIE GING vorher *g* naja PTS Dos 2000 drauf geht *g* ich denk irgendwas muss am MBR passiert sein, weil die Platte nicht sagt kein Betriebssystem sondern die bleibt dunkel also schwarzer schirm nur n Mauszeiger (wenn überhaupt) und nix weiter Boot !!

  14. #14
    Jäger und Sammler Avatar von OBELiX
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Am Narbel der Welt
    Beiträge
    76
    Moin,

    sehe grade das hier wer Probleme mit abgschossenen Bootsectoren hat ) hatte ich vor einer ewigkeit auch mal und das ganz gelöst.
    Und auch hier beschrieben hier noch mal der link zum threat. Hoffe hilft euch.

    http://community.arcadeinfo.de/showp...57&postcount=8

    LG Stefan
    Hier berühren [ x ] für einem Fettfleck auf dem Monitor

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •