Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47

Thema: Monitor Rotate Platine (geätzt) für Quadro

  1. #1
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122

    Talking Monitor Rotate Platine (geätzt) für Quadro

    Hi Leute,

    ich habe für meinen Quadro eine geätzte Umschaltplatine für's Monitor drehen gebastelt.
    Ich hab erstmal mit der bekannten Streifenplatine-Vorlage angefangen, aber die fand ich einfach zu groß (auch wenn im Quadro massig Platz ist )... nächster Schritt war dann eine kleinere auf einer Lochplatine (s. Bild) und als letzte Herausforderung dann eine 'richtige' geätzte Platine.

    War einiges an Arbeit, bis ich die Platine richtig geplant hatte, dann geätzt und gebohrt und bestückt ... aber ich finde sie ganz gut gelungen (auch wenn Eigenlob bekanntlich stinkt ).

    ...da ich für ein paar Freunde die alle Quadros haben/wollen eine handvoll Platinen machen muss, hat sich der Aufwand gelohnt.

    An dieser Stelle noch einmal Danke an OldNik für den Schaltplan und die Zeit, die er in dieses (sehr geile) Thema investiert hat!


    Hier die Bilder:

    Druckerkabel wird rechts angeschlossen (evtl. lass ich das aber in Zukunft weg und löte die Kabel direkt an).
    Die Quadro-Platine wird oben angeschlossen (mit nem Stecker - 2 Adern).
    Strom kommt noch unter dem großen IC dran (12V, 5V, GND vom PC).



    Platine und Lochplatinen-Prototyp (inkl. Strom & Drucker-Kabel):



    ...da, wie schon geschrieben, demnächst ein paar weitere Platinen für Freunde anstehen, könnte ich bei dieser Gelegenheit gleich ein paar (wenige) zusätzlich machen, falls jemand Interesse hat > einfach mal melden.
    ...Dürfen halt wirklich nur wenige sein, da es doch ziemlich zeitaufwändig ist

    Sonnigen Gruß,
    SoniC
    Geändert von SoniC (22-09-2009 um 14:54 Uhr)

  2. #2
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.495
    Die Platine sieht sehr gut aus! Herzlichen Glückwunsch!
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  3. #3
    Retromaniker Avatar von Retrodreamer
    Registriert seit
    07.09.2005
    Ort
    37431 Bad Lauterberg
    Beiträge
    374
    sehr gut die Platine,

    mir fehlt nur noch der Quadro dazu.

    Gruß

    Sven
    Ich denke in 8 Richtungen


  4. #4
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122

    Talking

    Vielen Dank

    ...wenn meine Frau lesen würde, dass wir uns zu Platinen gratulieren, würde sie sich sicher bestätigt fühlen, dass wir alle nen Knall haben ...

    Platine? - was'n das? - oh, ja, seehr hübsch! - und wofür is das? - und das soll jetzt soo toll sein?
    ... Nee, ich hab sie ja echt lieb ...und sie erkennt inzwischen auch nen Seitenschneider

    Gruß,
    SoniC

  5. #5
    Dr. h.c. Rotate Avatar von OldNik
    Registriert seit
    18.01.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    737
    Hallo SoniC,

    von so einer geätzten Platine hab ich immer geträumt, schön, dass sich mal jemand die Mühe gemacht hat (sieht super aus!).
    Und da das Plugin ja nun schon für zwei Frontends verfügbar ist, können viele Quadro / MAME-PC-Benutzer in den Genuss des Luxus eines automatisch drehenden Monitors kommen.
    Ich wünsche allen Usern viel Spaß bei rotiernden Zocken.

    Gruß, André
    I don't like Arcade, I love it!
    JUMBO QUADRO "Deluxe" mit RotateScreen, MAME / PCB
    Und ein paar Flipper (http://www.pinballowners.com/ede), GSGs...

  6. #6
    Registered User Avatar von wolfsoft
    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    371
    habe noch 4x die Bauteile für diese Platine auf Lager.
    Falls jemand Bedarf hat, so kann ich diese gerne abgeben zu dem Preis was ich dafür bezahlt habe.
    Grüsse

  7. #7
    mag Juno 1st & Bosconian Avatar von Dirkifiz
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Stutensee bei Karlsruhe
    Beiträge
    118
    super Sache !

    direkt schade, daß ich schon eine Dreh-Platine im Quadro habe
    ( danke nochmal an Wolfsoft )
    aber für den zukünftigen Quadro meines Bekannten brauche ich ja noch ne Drehplatine....


    Ähm, kannst auch gerne mal wieder vorbeikommen, hab seit letztem Wochenende nen neuen Flipper zum zocken ( Starship Troopers )

    Grüße
    Dirk

  8. #8
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122

    Exclamation Optimierungen

    Hi Leutz,

    ich habe mich entschlossen, die Klemmleiste rechts wegzulassen - die ist zwar schön und praktisch, aber zusammen mit dem Relais eines der teuersten Teile der Platine > daher: weg damit .

    Weiterhin habe ich den Stromanschluss verlegt > ist jetzt unter dem Strecker für den Quadro-Anschluss.

    Beim testen des Verzinnens der Platine (weil das einfach vieeeel geiler aussieht - und vor Korrosion schützt - und das Löten vereinfacht) hab ich dann auch direkt eine Platine teilweise verbrannt ... Mannomann, das sieht echt sch****e aus und STINKT ... steht also in den Sternen, ob ich das nochmal versuche .


    Sonnigen Gruß & ich halte Euch auf dem Laufenden,
    der SoniC
    Geändert von SoniC (26-09-2009 um 20:01 Uhr)

  9. #9
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122

    Thumbs down Verzinnen *AAARGH*

    Aloha liebe Rotate-ler,

    nachdem ich nun 3 Platinen *AUTSCH!* in die Tonne kloppen konnte, werd ich das mit dem Verzinnen lassen... (1 verbrannt, 2 verpfuscht - Leiterbahnen nicht mehr sauber getrennt).

    Ich habe das mit Lötpaste versucht - mit Pinsel auftragen und dann mit dem Heißluftfön verflüssigen - das hab ich in nem Video gesehen und da hat es SUPER funktioniert - sogar bei ner SMD-Platine ... evtl. hab ich nur die falsche Paste?! - Hat jemand nen Tipp?

    Ansonsten hab ich die finale Version der Platine jetzt mal gebastelt (neuer Strom-, Cab- und LPT-Anschluss) und werde die Bilder die Tage mal hier reinstellen.


    Habt euch lieb & rotiert schön weiter,
    der SoniC

  10. #10
    Registered User Avatar von scope
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    134
    Zur Verzinnung von Kleinserien gibt es (zum Beispiel bei Conrad) spezielle Salze, die man in einer Schale mit Wasser auflösen muss. Ein angesetztes Bad mit 0,5 Liter reicht für ca. 10 Europakarten. Die Platinen legt man mit der Leiterbahn nach oben -nebeneinander- und nacheinander für rund 2 Stunden in das Bad. Je länger man sie drin lässt, desto dicker wird die Verzinnung.

    Die Ergebnisse sind sehr gut. Ein "Set" schlägt aber mit rund 20.- Euro zu, und eine einmal angemischte Lösung kann man nicht lange lagern. Man muss also schon ein "paar" dieser boards verzinnen....Zwei oder drei stck. lohnen sich noch nicht.

  11. #11
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122

    Exclamation neue Version der Rotate-Platine (Hardware)

    Aloha liebe Gemeinde ,

    hier stelle ich euch nun die neue (natürlich verbesserte) Version der Rotate-Hardware vor:



    Änderungen:
    auf der ersten Version waren noch einige Abstände (Widerstände, Dioden etc.) etwas zu knapp bemessen - dies wurde geändert.
    Weiterhin habe ich den Stecker für den Cab-Anschluss gegen eine Klemmleiste mit 2 Schrauben getauscht.
    Für Strom- (3-Pol) und LPT-Anschluss (5-Pol) habe ich nun Stecker/Stiftleisten mit Verpolschutz eingebaut, die im PC-Bereich gebräuchlich sind und dazu passende Kabel gelötet.

    Ich finde das Paket jetzt ganz rund - man kann sehr einfach die Platine abstecken, falls nötig und man muss nirgends mehr dran rumlöten oder sich sonstwie einen abbrechen.

    Anschluss ist super simpel:
    Strom - vom PC-Netzteil; einfach anstecken.
    LPT - einfach an den Druckerport (bei mir lief das nicht im ECP-Modus, habe den Druckerport im BIOS auf nen einfachen Modus gestellt)
    Cab - hier muss an die entsprechende Relaiskarte ein Kabel gelötet werden, welches dann einfach an die Platine geklemmt wird.

    Feedback ist wie immer erwünscht - ebenso natürlich Verbesserungsvorschläge!

    Sonnigen Gruß & Gute Nacht,
    der SoniC

  12. #12
    Registered User Avatar von SoniC
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    122
    Hey Scope,

    danke erstmal für den Tipp!
    Von solchen Lösungen habe ich schon gehört - wie Du schon meintest ist das aber preislich uninteressant - die getestete Lösung ist sehr günstig (wenn mans draufhat ) - ich versuchs vielleicht doch mal mit ner anderen Paste - die ROSOL soll ganz gut sein ... SCHEISS ERGEIZ ...

    Gruß,
    SoniC

  13. #13
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.495
    Du kannst auch das blanke Kupfer nach Ätzen und Bohren mit einer Kollophonium/Alkohol Lösung einpinseln. Das schützt vor Korrosion und macht das ganze sehr gut lötbar! Tipp: Platine noch dem einpinseln trocken fönen, da das Kollophonium sonst lange und stark klebt.
    Siehe auch z.B. : http://www.mikrocontroller.net/topic/114138
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  14. #14
    Registered User Avatar von scope
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    134
    Ich hab´da mal ein paar Fragen: Ist der Motor zum drehen der Röhre schon an den Monitoren "ab Serie" dran gewesen?

    Von Mame hab´ich überhaupt keine Ahnung (also was da zur Zeit an Frontends auf dem Markt ist)
    Was ist das für ein Frontend im Rotate-Video von OldNik, wo man anscheuinend auch im Auswahlmenü ein Bildchen der Platine zu sehen bekommt.

    Das ist ja "schick".

  15. #15
    Dr. h.c. Rotate Avatar von OldNik
    Registriert seit
    18.01.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    737
    Beim Quadro kannst Du vier Games (PCBs) mit JAMMA anschließen. Für jedes Game kann man die Orientierung an einer Platine über einen kleine Schalter wählen, die Elektronik des Quadro (ja, die Drehmechanik und -elektronik ist schon quasi ab Werk vorhanden) dreht dann bei auswahl eines Spiels den Monitor in die entsprechende Richtung.
    Ich hab das Ganze dann so erweitert, dass das auch unter MALA (das ist das Frontend, www.malafe.net) mit einem MAME-PC funktioniert, d.h MALA liefert die Informationen, ob ein Game hor. oder vert. ist und die von mir entworfene, kleine Elektronik steuert den Schalter auf der Drehelektronik des Quadro an dem entsprechenden JAMMA-Anschluß.
    Geändert von OldNik (28-09-2009 um 19:13 Uhr)
    I don't like Arcade, I love it!
    JUMBO QUADRO "Deluxe" mit RotateScreen, MAME / PCB
    Und ein paar Flipper (http://www.pinballowners.com/ede), GSGs...

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •